Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Brauereien beschreiten neue Wege

24.11.2010
13. Deutscher Bierkongress 2011
25. und 26. Januar 2011, Best Western Premier Hotel Regent, Köln
Programm: www.iir.de/bier

Der Bierkonsum ist auch 2010 weiter rückläufig. Im ersten Halbjahr sank der Konsum um rund ein Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch der gute Absatz zur Fußball-WM konnte die Entwicklung nicht auffangen. Brauereien sind nun auf der Suche nach neuen Strategien und Geschäftsmodellen wie Biobier oder alkoholfreie Biervariationen, um den Absatz wieder anzukurbeln.

Auf dem 13. Deutschen Bierkongress (25. und 26. Januar 2011, Köln) treffen sich zahlreiche Vertreter aus der Brau- und Getränkeindustrie, dem Handel und der Gastronomie und diskutieren über Herausforderungen und neue Chancen im deutschen Biermarkt.

Mit neuen Konzepten gegen den sinkenden Bierkonsum
Deutsche Biermarken genießen im Ausland ein hohes Ansehen. Doch die Gewinne fahren andere Unternehmen wie Anheuser-Busch InBev, SAB Miller oder Heineken ein. Nur 15 Prozent der deutschen Bierproduktion werden nach Angaben des Deutschen Brauer-Bundes (DBB) ins Ausland geliefert. Marcus Korte (Paulaner Brauerei) spricht über das Geschäft im Boommarkt Asien. Gottfried Härle (Brauerei Clemens Härle) setzt bei seiner Brauerei auf fairen Rohstoffeinkauf, Bioprodukte und regionales Engagement. Auf dem IIR-Kongress erläutert Härle sein Konzept vom CO2- neutralen Unternehmen. Die Privatbrauerei Gaffel verkauft seit einem halben Jahr alkoholfreie Fassbrause. Mit dem Angebot wollen die Kölner vor allem Frauen und jüngere Leute eine Alternative zum klassischen Kölsch bieten. Thomas Deloy (Privatbrauerei Gaffel Becker) berichtet über das erfolgreiche Konzept, mit dem die Brauerei dem schrumpfenden Bierabsatz begegnet. Wie man aus Fans echte Markenbotschafter macht und welchen Einfluss Verbraucher auf die Marke haben, erläutert Uli Veigel (Grey).
Bier muss neu vermarktet werden
„Bier ist einfach, es gut zu vermarkten jedoch leider nicht mehr. Wir müssen neu lernen, das simple Erfolgsrezept Bier wiederzubeleben“, erklärte Heinz Grüne (Rheingold Institut für qualitative Markt- und Medienanalysen) gegenüber dem Veranstalter. Der Geschäftsführer berichtet, welche Faktoren dem Bierimage heute schaden und wie dieser Schaden repariert werden kann. Grüne stellt fünf Ideen vor, mit denen Bier wieder in die Mitte unseres Alltags zurückfinden soll. „Wenn Preis Qualität indiziert, dann indiziert Preis auch mangelndes Kostenbewusstsein“, erklärt Dirk Kollmar (Oettinger Brauerei) gegenüber IIR. Kollmar schildert den Unterschied zwischen preiswert und billig bei Bieren. Über Partnerschaften bei Handel und Gastronomie spricht Uwe Albershardt (NGV/Nordmann-Gruppe). Zukunftsfähige Konzepte für die Zusammenarbeit zwischen LEH und Brauereien stellt Hans-Dieter Bader, ehemaliges Vorstandsmitglied von EDEKA Südwest, vor. Was Brauer in punkto Management vom Fußball lernen können, erklärt Reiner Calmund, ehemaliger Fußballmanager, als Abschluss-Keynote des 13. Deutschen Bierkongresses.
Ihre Ansprechpartnerin:
Julia Batzing
Pressereferentin
IIR Deutschland - ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: + 49 (0) 211 96 86-3381
Fax: + 49 (0) 211 96 86-4381
E-Mail: presse@euroforum.com
IIR Deutschland
IIR Deutschland bietet hochwertige berufliche Weiterbildung in Form von Kongressen, Foren, Konferenzen, Seminaren und Trainings an. Fach- und Führungskräfte können sich bei uns aus erster Hand praxisnah informieren, ihr Netzwerk vertiefen und erweitern. IIR Deutschland ist ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in Zug, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Julia Batzing | IIR Deutschland
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: Bierkongress Bierkonsum Brauerei EUROFORUM Gastronomie IIR Privatbrauerei

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin
24.02.2017 | TMF - Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. (TMF)

nachricht Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie
24.02.2017 | Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie