Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bleibt Hamburg das Hoch im Norden?

02.03.2011
16. IIR Immobilienstandort Hamburg 2011
30. und 31. März 2011, Le Royal Meridien Hamburg
Programm: www.iir.de/hamburg2011

Hamburg ist nach wie vor als internationaler Umschlagplatz für Waren und Dienstleistungen für Immobilieninvestoren interessant.

Laut einer Studie der Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) mit dem Urban Land Institute (ULI) haben sich die Ertragsperspektiven an der Elbe im Vergleich zum Vorjahr weiter verbessert. Dennoch verliert die Hansestadt im europäischen Vergleich und muss seinen dritten Platz gegen den sechsten eintauschen. Auf dem 16. IIR Immobilienstandort Hamburg (30./31.03.2011, Hamburg) diskutieren die Key Player der Hamburger Immobilienszene über aktuelle Projekte im Investmentmarkt Hamburg, Trends im Büro- und Wohnungsmarkt sowie Hamburgs Position als Globalplayer im internationalen Vergleich.

Hamburger Immobilienmanagement

Rund 50 Prozent des Stadtgebietes befinden sich im Eigentum der Freien und Hansestadt Hamburg und ihrer öffentlichen Unternehmen. Über den An- und Verkauf von Grundstücken in Hamburg und welchen Beitrag die Stadt zur Schaffung von Flächen beiträgt, schildert Thomas Schuster (Freie und Hansestadt Hamburg). Die Perspektiven Hamburgs für 2011 und 2012 aus volkswirtschaftlicher Sicht betrachtet Jochen Intelmann (Sparkasse Hamburg).

Einzelhandel im Umbruch

2011 könnten sich die Umsätze der Hamburger Einzelhändler um 2,5 Prozent nominal oder 1,5 Prozent real auf rund 11,1 Milliarden Euro erhöhen, erklärte Ulf Kalkmann, der Geschäftsführer der Hamburger Einzelhandelsverbände gegenüber dem Hamburger Abendblatt. Doch generell müssen sich Einzelhändler auf einen strukturellen Wandel einstellen. Auf dem Branchentreff diskutiert Kalkmann mit Gerd Wilhelmus (ECE Development GmbH & Co. KG) und Friedrich Görtz (Ludwig Görtz GmbH) über den Umbruch im Einzelhandel.

Erfolgreiche Hamburger Projekte

"Die positive Entwicklung des Bezirkszentrums an der Großen Bergstraße zeigt die besondere Attraktivität, die Altona innerhalb Hamburgs auszeichnet", erklärte Jürgen Warmke-Rose, Bezirksamtsleiter Hamburg Altona, gegenüber dem Veranstalter. "Der Aufschwung des Altonaer Zentrums begann mit dem Mercado, das sich ideal in den Stadtteil einfügt und somit die Basis für weitere Einzelhandelsentwicklungen gelegt hat", ist sich Martin Mörl (Prelios Deutschland) sicher. Mörl, Warmke-Rose und Christian Gnotke (Ferox Projektentwicklung GmbH & Co. KG) diskutieren zusammen mit den Teilnehmern über die Revitalisierung der "Große Bergstraße" und die Quartiersentwicklung in Hamburg-Altona.

Das nördliche Überseequartier der Hafencity wird die stufenweise Fertigstellung der Häuser demnächst abschließen, während im südlichen Teil die Bauarbeiten gestartet sind. Über den aktuellen Stand beim Hamburger Überseequartier spricht Dr. Claudia Weise (Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft).

Ihre Ansprechpartnerin:
Julia Batzing
Senior-Pressereferentin
IIR Deutschland - ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: + 49 (0) 211 96 86-3381
Fax: + 49 (0) 211 96 86-4381
E-Mail: presse@euroforum.com

IIR Deutschland
IIR Deutschland bietet hochwertige berufliche Weiterbildung in Form von Kongressen, Foren, Konferenzen, Seminaren und Trainings an. Fach- und Führungskräfte können sich bei uns aus erster Hand praxisnah informieren, ihr Netzwerk vertiefen und erweitern. IIR Deutschland ist ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in Zug, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Julia Batzing | IIR Deutschland
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: Altona EUROFORUM IIR Immobilienstandort Informa Überseequartier

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin
24.02.2017 | TMF - Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. (TMF)

nachricht Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie
24.02.2017 | Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie