Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bildung unter neuen Vorzeichen: BundesDekaneKonferenz an der Hochschule Reutlingen

21.10.2011
Im Herbst fallen die Blätter und die Natur schafft Platz für Neues.

Im Zeichen des Neuen steht auch die 80. BundesDekaneKonferenz vom 19. bis 21. Oktober, deren Gastgeber die ESB Business School der Hochschule Reutlingen ist.

Bei den halbjährlich stattfindenden Konferenzen treffen sich Dekane der wirtschaftswissenschaftlichen Fachbereiche deutscher Hochschulen für angewandte Wissenschaften (früher: Fachhochschulen), um aktuelle Hochschulthemen zu diskutieren. Thema diesen Herbst: „Bildung unter neuen Vorzeichen“.

Durch den Wandel der Bevölkerungsstruktur – langfristig weniger junge Menschen – werden Hochschulen zukünftig in scharfen Wettbewerb treten, vielleicht müssen manche Standorte ganz schließen. Außerdem werden Wirtschaft und Gesellschaft internationaler, das hat Auswirkungen auf die Gestaltung der Studienprogramme.

Ebenso werden die 50 Dekane aus ganz Deutschland über neue Organisations- und Finanzierungsmodelle für das Studium diskutieren, außerdem über Qualitätsmanagement und durch externe Agenturen vergebene Qualitätssiegel für Hochschulen, sogenannte Akkreditierungen. Oberbürgermeisterin Barbara Bosch freut sich, dass die Dekane in Reutlingen tagen: „Die Hochschule Reutlingen mit der ESB Business School ist eine der führenden Hochschulen für internationale und unternehmensnahe akademische Ausbildung.“ Deshalb passe der Tagungsort gut zur Konferenz, denn „unsere Stadt und die Region Neckar-Alb verfügen über weitere hervorragende Standortfaktoren wie Forschung auf Weltklasseniveau, zahlreiche Weltmarktführer und eine hohe Lebensqualität der Region.“

Die Referenten der Tagung kommen vom Centrum für Hochschulentwicklung CHE, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst DAAD, der Akkreditierungsgesellschaft FIBAA und aus dem Bereich Hochschul-Fundraising. Im Mittelpunkt steht dabei immer die Verbindung von Praxis und Theorie. Deshalb wird die Tagung von zahlreichen internationalen und regionalen Unternehmen unterstützt, z.B. Die Zeit, Robert Bosch GmbH, RWT Gruppe, Reutlinger General-Anzeiger, enterprise Autovermietung, Verband der deutschen Messewirtschaft (AUMA), MLP Finanzberatung. Ein wichtiges Zeichen für Dr. Wolfgang Epp, Hauptgeschäftsführer der IHK Reutlingen, denn: „Die Wettbewerbsfähigkeit jeder Region hängt ganz erheblich von einem kontinuierlichen Strom an Veränderungen und Innovationen ab.“

Innovative Erkenntnisse erhoffen sich auch die Organisatoren, ESB-Dekan Prof. Dr. Ottmar Schneck und Studiendekan Prof. Dr. Stephan Seiter: „Denn in einem turbulenten Bildungsumfeld mit sich verändernden politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen, ist die Diskussion um eine strategische Ausrichtung der staatlichen Hochschulen unabdingbar.“

Ansprechpartnerin:
Kerstin Kindermann
ESB Business School der Hochschule Reutlingen
Tel.: +49(0)7121 271-3070
E-Mail: kerstin.kindermann@reutlingen-university.de

Christiane Rathmann | idw
Weitere Informationen:
http://www.reutlingen-university.de

Weitere Berichte zu: BundesDekaneKonferenz Business School Business Vision ESB

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik