Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz - Akteure vernetzen sich

18.09.2014

Auftaktveranstaltung des Netzwerks "Bildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz (BilRess)" am 22. September 2014 in Berlin - unter der Schirmherrschaft von Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Das Projekt BilRess wurde vom Bundesumweltministerium (BMUB) und dem Umweltbundesamt (UBA) ins Leben gerufen, mit dem Ziel, die Themen Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz stärker in der Bildung zu verankern.

Die Thematik ist in der Bildungslandschaft bundesweit bislang unterrepräsentiert. Mit BilRess soll die Sensibilisierung für die Fragen und die Problematik rund um die Themen Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz in allen Bildungsbereichen gefördert werden.

Das Wuppertal Institut führt das Projekt in Kooperation mit dem Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung und dem Faktor 10 - Institut für nachhaltiges Wirtschaften durch. Es geht darum, im Dialog mit den Bildungsakteuren politische Maßnahmen zu forcieren, um die Schonung von Ressourcen und einen effizienteren Umgang mit ihnen im Bewusstsein der Gesellschaft zu verankern und eine entsprechende Verhaltenskultur zu fördern.

Ein wichtiger Bestandteil des Projektes ist der Aufbau eines bundesweiten Netzwerkes, um den Erfahrungsaustausch zwischen den einzelnen Bildungsbereichen zu initiieren.

Im Netzwerk sollen Vertreter(innen) der Bildungsbereiche mit den Handelnden aus Politik, Unternehmen, Verbänden, Kammern, Gewerkschaften, Wissenschaften und Einrichtungen des Bundes und der Länder zusammengeführt werden und gemeinsam Vorschläge zur Gestaltung von Rahmenbedingungen erarbeiten.

Das Projekt BilRess leistet einen Beitrag zu den übergeordneten Zielen der aktuellen Ressourcenpolitik und zur Umsetzung und Weiterentwicklung des Deutschen Ressourceneffizienzprogramms (ProgRess).

Ansprechpartnerin:
Dr. Carolin Baedeker
Stellvertretende Forschungsgrup-penleiterin
Forschungsgruppe 4 Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren
Tel: 0049 (0)202/2492-119
Email: Carolin.Baedeker@wupperinst.org

  Pressemitteilung des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie
ViSdP: Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident
Kontakt: Öffentlichkeitsarbeit, Dorle Riechert
Tel. +49 202 2492-180, Fax +49 202 2492-108
E-Mail: dorle.riechert@wupperinst.org

Weitere Informationen:

http://www.bilress.de/ - Projektwebsite BilRess
http://www.bmub.bund.de/service/publikationen/downloads/details/artikel/deutsche... - Deutsches Ressourceneffizienzprogramm (ProgRess)

Dorle Riechert | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten