Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bielefeld im internationalen Fokus der Industriellen Biotechnologie

18.11.2010
Europäische Tagungsserie startet am 21. November an der Universität Bielefeld

Weltweit renommierte Experten und Nachwuchswissenschaftler aus mehr als 20 Nationen präsentieren vom 21. bis 24. November in Bielefeld aktuelle Ergebnisse und Trends zum Einsatz von Bakterien und Hefen für die Wertstoffproduktion aus nachwachsenden Rohstoffen. Die Tagung "Mikroorganismen für die Industrielle Biotechnologie" ist Auftakt einer neuen Konferenzreihe der European Science Foundation (ESF) an der Universität Bielefeld.

Dem Centrum für Biotechnologie (CeBiTec) der Universität Bielefeld ist es gelungen, eine jährlich stattfindende Wissenschafts-Konferenzserie der European Science Foundation (ESF) mit dem Thema „Advances in Industrial Biotechnology“ für die nächsten sechs Jahre fest nach Bielefeld zu holen. Unter dem Themenschwerpunkt „Industrielle Biotechnologie“ sollen in den nächsten zunächst sechs Jahren wissenschaftliche Tagungen am Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (ZIF) stattfinden, in denen über aktuelle weltweite Forschungsergebnisse aus den Themenbereichen Mikrobielle Biotechnologie (Microbes & Industrial Biotechnology), Bioenergie (Sun to fuel technologies) und Zellkulturtechnologie (Cell culture technologies) berichtet und diskutiert wird.

Gemeinsames Ziel der Initiatoren, der Professoren Dr. Volker Wendisch, Dr. Alfred Pühler, Dr. Thomas Noll und Dr. Olaf Kruse war es, eine naturwissenschaftliche Konferenzserie von euro-päischem Spitzenniveau unter der Schirmherrschaft des CeBiTec nach Bielefeld zu holen. Mit dieser erfolgreichen Einwerbung einer europäischen Konferenzserie etabliert sich das CeBiTec ein weiteres Mal als ein bedeutendes Zentrum für Industrielle Biotechnologie-Forschung in Deutschland.

Die erste Staffel von drei Konferenzen in den Jahren 2010 bis 2012 beginnt am 21. November mit dem Thema „Microbes and Industrial Biotechnology“ („Mikroorganismen für die Industrielle Biotechnologie“) und findet aufgrund von Renovierungsarbeiten am ZiF dieses Jahr im PARK INN-Hotel in Bielefeld statt. Sie wird von Professor Dr. Volker Wendisch und Professor Dr. Alfred Pühler geleitet.

Internationale Herbstschule für Nachwuchsforscher
Im Anschluss an die internationale ESF-CeBiTec-Tagung findet im Rahmen einer Herbstschule ein Laborkurs am Centrum für Biotechnologie (CeBiTec) der Universität Bielefeld statt. Hierzu werden insgesamt 24 Doktoranden und Postdoktoranden aus 14 Ländern dreier Kontinente anreisen. In vier Abteilungen sollen neueste Techniken auf den Gebieten der Hochdurchsatz-Sequenzierung und den sich anschließenden Genom- und Postgenomanalysen gezeigt werden. Der Laborkurs wird von der am CeBiTec angesiedelten Technologieplattform Genomforschung und Bioinformatik getragen.

Ein Rahmenprogramm bietet darüber hinaus die Möglichkeit, Kontakte zwischen den CeBiTec-Doktoranden und den auswärtigen Wissenschaftlern zu knüpfen und - wo möglich - Kooperationen zu vereinbaren. Der experimentelle Kurs zur Weiterbildung des internationalen wis-senschaftlichen Nachwuchses ist die dritte CeBiTec-Veranstaltung dieser Art und soll auch in den Jahren 2011 und 2012 fortgeführt werden. Damit setzt die Universität Bielefeld internatio-nal ein sichtbares Zeichen ihrer Kompetenz auf dem Gebiet der mikrobiellen Genomforschung.

Kontakt:
Für die Konferenzserie:
Prof. Dr. Olaf Kruse, Universität Bielefeld
Centrum für Biotechnologie
Tel. 0521 106-12258, E-Mail: olaf.kruse@uni-bielefeld.de
Für die Tagung:
Prof. Dr. Volker Wendisch, Universität Bielefeld
Centrum für Biotechnologie
Tel. 0521 106-5611, E-Mail: volker.wendisch@uni-bielefeld.de
Für die Herbstschule:
Prof. Dr. Alfred Pühler, Universität Bielefeld
Centrum für Biotechnologie
Tel. 0521-106 8750, E-Mail: puehler@cebitec.uni-bielefeld.de

Torsten Schaletzke | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-bielefeld.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit
18.12.2017 | Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten

„Carmenes“ findet ersten Planeten

18.12.2017 | Physik Astronomie

Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

18.12.2017 | Physik Astronomie