Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bewerbungsschluss für IT Strategy Award 2012: 31. Oktober 2011

18.10.2011
18. Handelsblatt Jahrestagung Strategisches IT-Management
23. bis 25. Januar 2012, Sofitel Munich Bayerpost, München
Bereits zum achten Mal wird der IT Strategy Award anlässlich der Handelsblatt Jahrestagung Strategisches IT-Management verliehen. Der Award geht an IT-Organisationen, die den Innovations- und Transformationsprozess im Unternehmen optimal unterstützen. Der Gewinner wird am 24. Januar 2012 im Rahmen der Handelsblatt Jahrestagung ausgezeichnet.

2011 erhielt die begehrte Auszeichnung der CIO der Daimler AG, Dr. Michael Gorriz. Der Award-Gewinner wird auf dem CIO-Treff des Handelsblatt das Eröffnungsreferat halten und über neue Rollen der IT, Budgetierung und Schatten-IT sprechen. Erwartet werden rund 350 CIOs und IT-Führungskräfte, um über flexible IT-Strategien, Future Workplace and Office, Mitarbeiter-Facebook, Web Analytics und Social Media Reports, Bring your own Device (ByoD), Business Mobile Strategy, Big Data, In Memory Technologie sowie analytische Datenbanken zu diskutieren. Prof. Walter Brenner, Direktor des Instituts für Wirtschaftsinformatik an der Universität St. Gallen, ist der Vorsitzende der Tagung.

Das laufend aktualisierte Programm ist im Internet abrufbar:
bit.ly/strat-it2012

Neben dem Daimler-CIO sind zahlreiche nationale sowie internationale Sprecher vor Ort. Vom 23. bis 25. Januar 2012 sprechen in München unter anderem Jeanette Horan (IBM), Paul Hermelin (Capgemini), Paul Sagan (Akamai Technologies), Gabriele Welt (Sanofis), Stefan Arn (UBS) sowie Stanford-Professor Charles J. Petrie, der bekannt ist für seine Arbeiten über Web-Services der Zukunft und „collective work“.

Über den Award

Die Jury prüft unter anderem, wie die Geschäftsstrategie mit der IT-Strategie verknüpft ist, ob die Einbindung mit den Fachabteilungen funktioniert und wie die IT-Strategie mit Zulieferern und dem technologischen Umfeld verzahnt ist. Weiter bewertet sie die Konzepte zur Sicherung von Qualität und Nachhaltigkeit in der Umsetzung der IT- Strategie. Bewerben können sich Unternehmen, bei denen die IT-Strategie einen wesentlichen Beitrag zum Geschäftserfolg leistet. Die IT kann dabei in Form einer IT-Abteilung, eines Cost Centers, eines Profit Centers oder auch als rechtlich eigenständiges Unternehmen organisiert sein – entscheidend ist die effiziente Unterstützung der Geschäftsprozesse.

Eingereicht wird die Bewerbung durch den jeweiligen IT-Verantwortlichen, der formal oder faktisch für die Strategie und ihre Umsetzung steht. Auch 2012 ist die Management Beratung 4C GROUP AG exklusiver Sponsor des IT-Strategy Awards.

Jury des IT Strategy Awards 2012
Prof. Dr. Walter Brenner (Universität St. Gallen)
Matthias Karlshaus (Norddeutsche Landesbank, Mitglied Initiativkreis CIO-Circle)
Dr. Clemens Keil (Knorr-Bremse AG)
Jürgen F. Krusch (Direktor, Deutsche Bank Bauspar AG)
Michael Neff (RWE IT GmbH)

Ansprechpartnerin Award
Sabine Schütze
Fachgruppenleiterin Informationstechnologie, Telekommunikation und Medien

EUROFORUM Deutschland SE
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
E-Mail: sabine.schuetze@euroforum.com

Pressekontakt
Claudia Büttner
Leiterin Presse – und Öffentlichkeitsarbeit

EUROFORUM Deutschland SE
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto:claudia.buettner@euroforum.com


EUROFORUM – Quality in Business Information
Als unabhängiger Veranstalter engagiert EUROFORUM ausgewiesene Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik und schafft Foren für Wissenstransfer und Meinungsaustausch. Auf unseren hochwertigen Konferenzen, Seminaren und Jahrestagungen werden neueste Trends beleuchtet und aktuelle Informationen für die praktische Unternehmensführung geboten. Darüber hinaus knüpfen Führungskräfte wertvolle Kontakte mit den Entscheidern der jeweiligen Branche.
Unsere Partnerschaft mit der Verlagsgruppe Handelsblatt und der WirtschaftsWoche
EUROFORUM ist Exklusiv-Partner für Veranstaltungen des Handelsblatts sowie der WirtschaftsWoche. Gemeinsam werden Konzepte zu aktuellen und richtungsweisenden Themen erarbeitet. Die Vermarktung, Durchführung und detaillierte inhaltliche Konzeption der Veranstaltungen erfolgt durch EUROFORUM. Handelsblatt Veranstaltungen sowie WirtschaftsWoche-Konferenzen und -Seminare stehen für aktuelle Informationen aus erster Hand.
www.handelsblatt.com/veranstaltungen - www.wiwo.de/konferenzen

EUROFORUM im Firmenverbund der Informa plc
Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc, ist ein in London börsennotiertes Medienunternehmen und erzielte in 2010 einen Umsatz von 1,2 Mrd. GBP. Informa beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter an 150 Standorten in mehr als 40 Ländern. Mit 72.000 Buchtiteln und Journalen sowohl in Print- als auch in digitalen Formaten verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Die international renommierte Unternehmensgruppe organisiert und konzipiert darüber hinaus weltweit über 7.500 Veranstaltungen.
www.informa.com

Claudia Büttner | EUROFORUM Deutschland SE
Weitere Informationen:
http://www.iir.de
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: AWARD Bewerbungsschluss CIO EUROFORUM Handelsblatt IT-Strategie Informa Merit Award Strategy

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

nachricht Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge
17.01.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Im Focus: Studying fundamental particles in materials

Laser-driving of semimetals allows creating novel quasiparticle states within condensed matter systems and switching between different states on ultrafast time scales

Studying properties of fundamental particles in condensed matter systems is a promising approach to quantum field theory. Quasiparticles offer the opportunity...

Im Focus: Mit solaren Gebäudehüllen Architektur gestalten

Solarthermie ist in der breiten Öffentlichkeit derzeit durch dunkelblaue, rechteckige Kollektoren auf Hausdächern besetzt. Für ästhetisch hochwertige Architektur werden Technologien benötigt, die dem Architekten mehr Gestaltungsspielraum für Niedrigst- und Plusenergiegebäude geben. Im Projekt »ArKol« entwickeln Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern aktuell zwei Fassadenkollektoren für solare Wärmeerzeugung, die ein hohes Maß an Designflexibilität erlauben: einen Streifenkollektor für opake sowie eine solarthermische Jalousie für transparente Fassadenanteile. Der aktuelle Stand der beiden Entwicklungen wird auf der BAU 2017 vorgestellt.

Im Projekt »ArKol – Entwicklung von architektonisch hoch integrierten Fassadekollektoren mit Heat Pipes« entwickelt das Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

Aquakulturen und Fangquoten – was hilft gegen Überfischung?

16.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Geothermie: Den Sommer im Winter ernten

18.01.2017 | Energie und Elektrotechnik

Kompositmaterial für die Wasseraufbereitung

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht

18.01.2017 | Informationstechnologie