Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die besondere Verantwortung der Bank-IT

21.10.2009
15. Handelsblatt Jahrestagung „Banken-Technologie“
2. und 3. Dezember 2009, Frankfurt/Main
Seit Jahren können Banken mit Hilfe von Business Intelligence, Frühwarnsystemen und Simulationssoftware komplexe Abläufe steuern, trotzdem kam es zu einer historischen Finanzkrise. Cirquent-Chef Thomas Balgheim erklärt gegenüber dem Veranstalter: „Die IT hätte dazu beitragen können, dass diese Krise nicht in diesem Ausmaß eintritt. Und nicht zu wenig Analysesysteme sind das Problem, eher werden zu viele Werkzeuge eingesetzt.“

Ein weiteres Problem sieht Balgheim in der extremen Vernetzung. Mit dem Management dieser Interdependenzen und den Informationslücken, die dabei entstehen, habe sich niemand richtig beschäftigt, meint Balgheim und erläutert weiter: „Die IT ist natürlich nicht die Ursache für die Bankenkrise, aber sie hätte mehr zur Transparenz beitragen können. Hier muss künftig angesetzt werden, um Krisen ähnlichen Ausmaßes zu verhindern!“

Über die Mitschuld der IT an der Krise, diskutieren Finanz- und IT-Experten auf der 15. Handelsblatt Jahrestagung „Banken-Technologie“ am 2. und 3. Dezember 2009 in Frankfurt/Main. Schwerpunkte sind die veränderte Rolle der IT durch die Finanzkrise, IT-Herausforderungen bei konzernweiter Integration, IT als Impulsgeber für Strategien, Cloud Computing und Software as a Service (SaaS). Sprechen werden u. a. Frank Annuscheit (Commerzbank), Peter Blatter (Citibank Deutschland), Wolfgang Gaertner (Deutsche Bank) und Heinz Laber (Hypovereinsbank).

Der Link zum Programm: vhb.handelsblatt.com/bankentechnologie

IT-Integration bei der Citibank
„Um den nötigen Handlungs- und Gestaltungsspielraum im Internet zu ermöglichen, sind moderne IT-Plattformen notwendig. Daher nutzt die Citibank die Integration in die Crédit Mutuel Gruppe für den Aufbau einer einheitlichen IT-Plattform. Denn eines ist klar: Zahlreiche neue Services im Retail Banking, beispielsweise für Mobile Banking und Mobile Paying, sind ohne moderne IT nicht möglich“ erklärte kürzlich der Vorstandsvorsitzende der Citibank Franz Josef Nick. Die praktische Umsetzung dieser länderübergreifenden IT-Integration schildert Peter Blatter (Mitglied des Vorstandes, Citibank Deutschland) auf der Handelsblatt Tagung.

Die Rolle der IT nach der Krise
Die IT als Impulsgeber – so sieht Dr. Georg Stocker (stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes, Frankfurter Sparkasse) die neue Rolle der IT und geht auf den Aufbau modularer IT-Services im Retailgeschäft, Steuerungsinstrumente sowie Sourcing-Strategien ein. Die Erneuerung der IT gehe mit einem neuen Operation Model her, meint Wolfgang Gaertner. In seinem Vortrag erläutert der Deutsche Bank-CIO die strategische Beraterrolle der IT, damit IT zum Katalysator der Banken-Transformation werden könne. Die europäische Dimension der Krise thematisieren Prof. Dr. Hans-Gert Penzel (Director General Information Systems, Europäische Zentralbank) und Rita Wezenbeek von der Europäischen Kommission (Generaldirektorat Wettbewerb).


Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Claudia Büttner
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
EUROFORUM – ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon: + 49 (0)2 11. 96 86-33 80
Fax: + 49 (0)2 11. 96 86-43 80
E-Mail: presse@euroforum.com

Claudia Büttner | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau
22.02.2017 | Technische Hochschule Wildau

nachricht Wunderwelt der Mikroben
22.02.2017 | Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungen

Wunderwelt der Mikroben

22.02.2017 | Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt

22.02.2017 | Medizin Gesundheit

Möglicher Zell-Therapieansatz gegen Zytomegalie

22.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Meeresforschung in Echtzeit verfolgen

22.02.2017 | Geowissenschaften