Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Dem Barock aufs Dach gestiegen

10.12.2007
Internationale Tagung an der Leibniz Universität Hannover befasst sich mit Dachkonstruktionen des 17. Jahrhunderts

Von Freitag, 14. Dezember, bis Sonntag, 16. Dezember 2007 treffen sich in Hannover Architektur-Experten zur internationalen Tagung "Dachkonstruktionen der Barockzeit in Norddeutschland und im benachbarten Ausland".

Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr im Hörsaal C 050, im Erdgeschoss der Fakultät für Architektur und Landschaft, Herrenhäuser Str. 8, 30419 Hannover. Die Zusammenarbeit mit dem Ortskuratorium Hannover der Deutschen Stiftung Denkmalschutz ermöglicht einen öffentlichen Abendvortrag: Prof. Manfred Schuller (TU München) spricht am Freitag, 14. Dezember, um 19 Uhr in der Herrenhäuser Str. 8 über das Thema "Meisterwerke der barocken Zimmermannskunst". Weitere Informationen unter http://www.igt-arch.uni-hannover.de/denk-mal/

Die Bau- und Zimmermannskunst des Barock erzählt - als eine vielseitige Quelle der Geschichtsforschung - nicht nur von der damaligen Technikentwicklung, sondern auch von der kulturellen Herkunft und Identität der oftmals ausländischen Baumeister. Adelige Bauherren orientierten sich an den Bauten von Rom, Paris und Wien und bestellten sich französisches, aber auch italienisches Baupersonal an ihren eigenen Hof.

... mehr zu:
»Barock »Barockzeit

Das Barock - die Zeit, in der Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach lebten - war eine Epoche der Neuordnung und Neustrukturierung der Welt: Die dramatische Entvölkerung durch den Dreißigjährigen Krieg hatte gesellschaftliche Umbrüche zur Folge. Strikte absolutistische Staatsdoktrin regelte nahezu alles, von der Kleider- bis zur Bauordnung. Baulücken zu schließen, im Bestand umzubauen, zu modernisieren, das knappe Material nachhaltig einzusetzen, waren Herausforderungen, denen sich Zimmerleute und Architekten erstmals in diesen Dimensionen stellen mussten. All die Schwierigkeiten und Einschränkungen wurden auf eine beeindruckend kreative Art gemeistert. Das zeigen die phantasievollen "Dach-Skylines" der Barockzeit. Dieses wäre ohne eine allmähliche "Verwissenschaftlichung" des Bauwesens und ohne die internationale Traktatliteratur, die architektonische Entwurfssystematik erklärte und verbreitete, nicht möglich gewesen.

In der damaligen Zeit - und das lässt sich bei der Betrachtung der Dachwerke besonders gut erkennen - entstehen erstaunlich viele Spielregel und Phänomene der modernen Bauwirtschaft wie beispielsweise Architekturwettbewerbe und Gutachterverfahren, nachhaltiges Bauen und internationale Mobilität von Menschen und Ideen.

Die Tagung wird durch die VGH-Stiftung gefördert.

Hinweis an die Redaktion:
Für nähere Informationen steht Ihnen Prof. Paul Zalewski vom Institut für Geschichte und Theorie der Architektur unter Telefon 0511/762-2112 oder per E-Mail unter p.zalewski@igt-arch.uni-hannover.de gern zur Verfügung.

Dr. Stefanie Beier | idw
Weitere Informationen:
http://www.igt-arch.uni-hannover.de/denk-mal/

Weitere Berichte zu: Barock Barockzeit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung
19.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

nachricht Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"
19.02.2018 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Zukunft wird gedruckt

19.02.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress

19.02.2018 | Messenachrichten

Stabile Gashydrate lösen Hangrutschung aus

19.02.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics