Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Preiskampf und Produktvielfalt in der Getränkebranche

05.12.2007
15. Deutscher AfG-Kongress 2008
26. und 27. Februar 2008, Bensberg bei Köln
Mit einem Umsatzvolumen von jährlich 7,6 Milliarden Euro sind alkoholfreie Getränke die zweitgrößte Branche im Lebensmitteleinzelhandel. Der Pro-Kopf-Verbrauch hat mit rund 300 Litern im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand erreicht. Auch im laufenden Jahr setzt sich die positive Entwicklung fort. Bis August wurden 2,7 Prozent mehr alkoholfreie Getränke verkauft als noch im Vorjahr (Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke e.V.). Auf dem AfG-Kongress 2008 am 26. und 27. Februar in Bensberg bei Köln berichten Vertreter der Branche über den Preiskampf im Wassermarkt, den Trend von Wasser mit Zusatznutzen, lukrative Marktnischen sowie die wachsende Beliebtheit von Bio-Getränken.

Wasser vom Grundnahrungsmittel zum Lifestyle-Accessoire

Mineralwasser ist und bleibt das beliebteste Getränk in Deutschland. Im vergangenen Jahr konsumierten die Deutschen 132 Liter pro Person. Doch der Absatz entwickelt sich besser als der Umsatz, denn die Dumpingpreise der Discounter drücken die Preise nach unten Wie im Wassermarkt ein Premiumprodukt positioniert wird, erklärt Volker Büttel (Coca-Cola) anhand der Marke Apollinaris. Marcus Macioszek (Gerolsteiner Mineralbrunnen) berichtet über den neuen Auftritt der Marke, mit dem der Sprudelhersteller zum Komplettanbieter für Erfrischungsgetränke werden möchte. „Gerolsteiner stand in der Vergangenheit vor allem für Mineralwasser-Kompetenz und ist nun auf dem Sprung zur Marke für natürliche, alkoholfreie Erfrischung“, erklärt Marketingleiter Macioszek.

Bio-, Health- und Wellnessgetränke: Trends von Dauer?

Wasser angereichert mit Vitaminen, Mineralien oder Kräutern erfreut sich großer Beliebtheit und ist die Antwort auf das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Deutschen. Peter Kowalsky (Bionade) hat die Marktnische frühzeitig erkannt. Er berichtet über die Erfolgsgeschichte des biologischen Erfrischungsgetränks aus der Rhön. Das einstige Ökogetränk aus dem Reformhaus hat sich zum Szenegetränk entwickelt und bedient nun einen Massenmarkt. Während der Konsum von Säften und Nektar stetig zurückgeht, entwickelt sich Trinkobst in Fläschchen, die sogenannten Smoothies, zu einem Verkaufsschlager. Der diesjährigen Gewinner des Chilled-Food Awards 2007 der Zeitschrift Lebensmittel Praxis, Nicolas Lecloux (True-Fruits), berichtet wie aus dem Studentenprojekt der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg ein Vorreiter der Vollfruchtgetränke wurde.

Weitere Themen des AfG-Kongresses sind: Category Management (Markus Mischko, Danone Waters), Marke und Preisdruck (Ullrich Schweitzer, Hassia), Marktchancen für Fruchtsäfte (Stefan Müller, Eckes-Granini) sowie rechtsicheres Marketing nach der Health-Claims-Verordnung (Michael Weidner, Rechtsanwälte Schmid-Felzmann & Kozianka).

Das vollständige Programm ist im Internet abrufbar:
www.iir.de/afg-kongress

Weitere Informationen:
Julia Batzing
Pressereferentin
IIR Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 81
Fax: +49 211/96 86-43 81
E-Mail: julia.batzing@iir.de


IIR Deutschland GmbH

Mit derzeit über 200 Mitarbeitern, 14 spezialisierten Geschäftsbereichen und rund 2000 Veranstaltungen jährlich ist IIR Deutschland einer der führenden Kongress- und Seminar-Anbieter. Mehr als 500.000 Kunden setzen seit nahezu 20 Jahren auf unsere Qualität. Über aktuellste Inhalte, unbedingten Praxisbezug, kompetenteste Referenten und Trainer, perfekte Organisation und optimalen Service vermitteln wir unseren Teilnehmern einen wirklichen und nachhaltigen Mehrwert. Konsequente Kunden- und Marktorientierung – dafür steht IIR Deutschland. Unter unserer Dachmarke „IIR Deutschland“ bieten wir Kongresse und Seminare aus den Themengebieten Industrie- und Dienstleistungsmanagement, Forschung & Entwicklung, Lebensmittel, Gesundheit und ÖPNV an. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Themen rund um die Immobilienwirtschaft – das Management sowie Experten dieser Branche können sich aus erster Hand informieren und ihr Netzwerk vertiefen und erweitern.

Julia Batzing | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: AfG-Kongress

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil
14.12.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF
13.12.2017 | VDI Technologiezentrum GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten