Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Preiskampf und Produktvielfalt in der Getränkebranche

05.12.2007
15. Deutscher AfG-Kongress 2008
26. und 27. Februar 2008, Bensberg bei Köln
Mit einem Umsatzvolumen von jährlich 7,6 Milliarden Euro sind alkoholfreie Getränke die zweitgrößte Branche im Lebensmitteleinzelhandel. Der Pro-Kopf-Verbrauch hat mit rund 300 Litern im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand erreicht. Auch im laufenden Jahr setzt sich die positive Entwicklung fort. Bis August wurden 2,7 Prozent mehr alkoholfreie Getränke verkauft als noch im Vorjahr (Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke e.V.). Auf dem AfG-Kongress 2008 am 26. und 27. Februar in Bensberg bei Köln berichten Vertreter der Branche über den Preiskampf im Wassermarkt, den Trend von Wasser mit Zusatznutzen, lukrative Marktnischen sowie die wachsende Beliebtheit von Bio-Getränken.

Wasser vom Grundnahrungsmittel zum Lifestyle-Accessoire

Mineralwasser ist und bleibt das beliebteste Getränk in Deutschland. Im vergangenen Jahr konsumierten die Deutschen 132 Liter pro Person. Doch der Absatz entwickelt sich besser als der Umsatz, denn die Dumpingpreise der Discounter drücken die Preise nach unten Wie im Wassermarkt ein Premiumprodukt positioniert wird, erklärt Volker Büttel (Coca-Cola) anhand der Marke Apollinaris. Marcus Macioszek (Gerolsteiner Mineralbrunnen) berichtet über den neuen Auftritt der Marke, mit dem der Sprudelhersteller zum Komplettanbieter für Erfrischungsgetränke werden möchte. „Gerolsteiner stand in der Vergangenheit vor allem für Mineralwasser-Kompetenz und ist nun auf dem Sprung zur Marke für natürliche, alkoholfreie Erfrischung“, erklärt Marketingleiter Macioszek.

Bio-, Health- und Wellnessgetränke: Trends von Dauer?

Wasser angereichert mit Vitaminen, Mineralien oder Kräutern erfreut sich großer Beliebtheit und ist die Antwort auf das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Deutschen. Peter Kowalsky (Bionade) hat die Marktnische frühzeitig erkannt. Er berichtet über die Erfolgsgeschichte des biologischen Erfrischungsgetränks aus der Rhön. Das einstige Ökogetränk aus dem Reformhaus hat sich zum Szenegetränk entwickelt und bedient nun einen Massenmarkt. Während der Konsum von Säften und Nektar stetig zurückgeht, entwickelt sich Trinkobst in Fläschchen, die sogenannten Smoothies, zu einem Verkaufsschlager. Der diesjährigen Gewinner des Chilled-Food Awards 2007 der Zeitschrift Lebensmittel Praxis, Nicolas Lecloux (True-Fruits), berichtet wie aus dem Studentenprojekt der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg ein Vorreiter der Vollfruchtgetränke wurde.

Weitere Themen des AfG-Kongresses sind: Category Management (Markus Mischko, Danone Waters), Marke und Preisdruck (Ullrich Schweitzer, Hassia), Marktchancen für Fruchtsäfte (Stefan Müller, Eckes-Granini) sowie rechtsicheres Marketing nach der Health-Claims-Verordnung (Michael Weidner, Rechtsanwälte Schmid-Felzmann & Kozianka).

Das vollständige Programm ist im Internet abrufbar:
www.iir.de/afg-kongress

Weitere Informationen:
Julia Batzing
Pressereferentin
IIR Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 81
Fax: +49 211/96 86-43 81
E-Mail: julia.batzing@iir.de


IIR Deutschland GmbH

Mit derzeit über 200 Mitarbeitern, 14 spezialisierten Geschäftsbereichen und rund 2000 Veranstaltungen jährlich ist IIR Deutschland einer der führenden Kongress- und Seminar-Anbieter. Mehr als 500.000 Kunden setzen seit nahezu 20 Jahren auf unsere Qualität. Über aktuellste Inhalte, unbedingten Praxisbezug, kompetenteste Referenten und Trainer, perfekte Organisation und optimalen Service vermitteln wir unseren Teilnehmern einen wirklichen und nachhaltigen Mehrwert. Konsequente Kunden- und Marktorientierung – dafür steht IIR Deutschland. Unter unserer Dachmarke „IIR Deutschland“ bieten wir Kongresse und Seminare aus den Themengebieten Industrie- und Dienstleistungsmanagement, Forschung & Entwicklung, Lebensmittel, Gesundheit und ÖPNV an. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Themen rund um die Immobilienwirtschaft – das Management sowie Experten dieser Branche können sich aus erster Hand informieren und ihr Netzwerk vertiefen und erweitern.

Julia Batzing | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: AfG-Kongress

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018
20.06.2018 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

nachricht Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung
19.06.2018 | Universität Heidelberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics