Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovations-Feuerwerk auf dem International Laser Technology Congress AKL08 vom 07. bis 09. Mai 2008 in Aachen

05.12.2007
Mit 55 Vorträgen, rund 30 Ausstellern und über 60 live Präsentationen zum Einsatz von Lasern in der Materialbearbeitung bietet der International Laser Technology Congress AKL08 Laserherstellern und Anwendern unterschiedlicher Branchen ein zentrales Forum für den intensiven Erfahrungsaustausch. Das komplette Programm des zweisprachigen AKL08 ist ab sofort online unter http://www.lasercongress.de einsehbar.

Der AKL08 steht unter der ideellen Trägerschaft der Industrieverbände EUROM, SPECTARIS, VDA, VDI, VDMA sowie des Arbeitskreises Lasertechnik e.V., des European Laser Institutes ELI und der Europäischen Kommission.

Der Veranstalter, das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik (ILT) erwartet im Eurogress Aachen über 400 Teilnehmer. Um den Bedarf der unterschiedlichen Zielgruppen Rechnung zu tragen, wurde der AKL08 in mehrere Veranstaltungsmodule gegliedert. Der technologische Programmteil des AKL08 (8. und 9. Mai) richtet sich an Anbieter und Abnehmer lasertechnischer Verfahren und Systeme für den fertigungstechnischen Einsatz.

Angesprochen werden sowohl Laserhersteller und Systemanbieter als auch Laseranwender aus unterschiedlichen Branchen der produzierenden Industrie. Das Einsteiger Seminar Lasertechnik (7. Mai) vermittelt Unternehmen, die bisher nicht in der Lasertechnik tätig waren - weder als Anbieter noch als Anwender - einen ersten praxisorientierten Überblick. Der Technologie Business Tag (7. Mai) richtet sich an Geschäftsführer, Marketing- Verantwortliche, Vertriebsleiter und sonstige Führungskräfte, die sich gezielt über den Stand und die Perspektiven der Lasermärkte informieren wollen. Im EU Innovation Forum "Laser material processing in aeronautics" (7. Mai) berichten Teilnehmer von EU-Verbundprojekten über die Ergebnisse ihrer FuE-Arbeiten.

... mehr zu:
»AKL08 »Technology

In ausführlichen Diskussionsrunden mit Vertretern der europäischen Kommission und Experten aus Industrie und Wissenschaft werden die aktuellen Herausforderungen der Lasertechnik im Flugzeugbereich diskutiert und Themenvorschläge für zukünftige Verbundprojekte erarbeitet.

Lasertechnische Fachkonferenz AKL08 (8. - 9. Mai 2008)

Für die Gerd-Herziger Session am 08.05. konnten folgende Referenten gewonnen werden: Dr. Michael Mertin, Vorstandsvorsitzender der Jenoptik AG (Laser und Optik im System), Dr. Joseph Pankert, CTO Business Unit Special Lighting Applications der Phi-lips Lighting B.V.(Hochleistungs EUV Quellen für die nächste Generation Mikrochips), Dr. Eberhard Kroth, Technischer Geschäftsführer der Reis Robotics (Stand und Perspektiven der robotergestützten Lasersystemtechnik), Dr. Tony Hoult, Leiter des Anwendungszentrums der SPI Lasers (Faserlaser: Quellen und Anwendungen) sowie Prof. Dr.-Ing. Robert Schmitt (Exzellenz-cluster der RWTH Aachen: Integrative Produktionstechnik für Hochlohnländer). Im Anschluß werden über 2 Tage Parallel-Sessions mit Vorträgen zu innovativen lasertechnischen Entwicklungen einerseits in der Mikrobearbeitung und andererseits in der Makrobearbeitung angeboten. Die Session-Themen reichen vom Laserstrahl-Schneiden, Schweißen, Polieren, Strukturieren und Generieren bis hin zu Präzisionsfügen und -trennen, Funktionalisieren, Bohren und Abtragen. Zum Abschluss der lasertechnischen Fachkonferenz können die Teilnehmer ihren Erfahrungsaustausch in den Applikationslabors des Fraunhofer ILT fortsetzen. Im Rahmen von "Lasertechnik live" zeigen die Ingenieure des Fraunhofer ILT die Ergebnisse ihrer FuE-Aktivitäten in über 60 Präsentationen.

Technologie Business Tag TBT08 (7. Mai 2008)

Im Technologie Business Tag geben Experten einen Überblick über den Stand und die Entwicklung der europäischen (Dr. Arnold Mayer, Optech Consulting), amerikanischen (David Belforte, Belforte Associates), japanischen (Prof. Dr. Isamu Miyamoto, Osaka) und chinesischen (Henry Peng Ph.D., General Electric, Shanghai) Lasermärkte. Darüber hinaus erläutern erfahrene Laseranwender am Beispiel ausgewählter Branchen, welchen produktionstechnischen Herausforderungen sich die Lasertechnik in Europa stellen muss. Dr. Dieter Steegmüller (Daimler), Dipl.-Ing. Stefan Wischmann (Thyssen Steel) und Dr. Arnold Gillner (Fraunhofer ILT) beleuchten die Automobilindustrie, die metallverarbeitende Industrie und die Mikrotechnik.

EU Innovation Forum "Laser material processing in Aeronautics" (7. Mai 2008)

Im EU Innovation Forum berichten Teilnehmer von EU-Verbundprojekten über die Ergebnisse ihrer FuE-Arbeiten. Inhaltlich konzentriert sich das EU Innovation Forum auf die Laserfertigungstechnik in der Flugzeugindustrie. Für die Einführungsvorträge konnten Liam Breslin, Leiter des Referates "Luftfahrt" der Generaldirektion XII der Europäischen Kommission und Prof. Stewart Williams von der Cranfield University gewonnen werden. In den drei anschließenden Parallel-Sessions werden die technologischen Aspekte und Einsatzbereiche generierender und verbindender Verfahren sowie Laserverfahren zur Vorbehandlung von Oberflächen diskutiert. Die Anwendungsfelder sind die Herstellung von Flugzeugbauteilen sowie Instandsetzung und Reparatur. In den Diskussionsrunden werden Anregungen für neue Verbundprojekte erarbeitet, um sich den noch offenen technologischen Herausforderungen der Branche zu stellen. Zum Abschluss des EU Innovation Forums können sich die Teilnehmer von den erfolgreichen Ergebnissen durchgeführter FuE Arbeiten bei den live Präsentationen im Applikationszentrum des Fraunhofer ILT überzeugen.

Einsteiger Seminar Lasertechnik (7. Mai 2008)

Hier erfahren Einsteiger in klar strukturierter Form wie Laserbearbeitungsverfahren funktionieren, welche Laser für welche Anwendungen eingesetzt werden, welche Optiken für die Lasermaterialbearbeitung verwendet werden, wie Laserfertigungsprozesse online überwacht und geregelt werden, welche industriellen Einsatzbereiche es gibt und welche Entwicklungstrends sich in der Lasertechnik abzeichnen.

Das komplette Programm des AKL08 ist unter http://www.lasercongress.org einzusehen.

Weitere Informationen können unter akl08@lasercongress.org angefordert werden.

Axel Bauer | idw
Weitere Informationen:
http://www.lasercongress.org

Weitere Berichte zu: AKL08 Technology

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Marine Pilze – hervorragende Quellen für neue marine Wirkstoffe?
28.06.2017 | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

nachricht Willkommen an Bord!
28.06.2017 | Helmholtz-Zentrum Geesthacht - Zentrum für Material- und Küstenforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wellen schlagen

Computerwissenschaftler verwenden die Theorie von Wellenpaketen, um realistische und detaillierte Simulationen von Wasserwellen in Echtzeit zu erstellen. Ihre Ergebnisse werden auf der diesjährigen SIGGRAPH Konferenz vorgestellt.

Denkt man an einen See, einen Fluss oder an das Meer, so sieht man vor sich, wie sich das Wasser kräuselt, wie Wellen gegen die Felsen schlagen, wie Bugwellen...

Im Focus: Making Waves

Computer scientists use wave packet theory to develop realistic, detailed water wave simulations in real time. Their results will be presented at this year’s SIGGRAPH conference.

Think about the last time you were at a lake, river, or the ocean. Remember the ripples of the water, the waves crashing against the rocks, the wake following...

Im Focus: Schnelles und umweltschonendes Laserstrukturieren von Werkzeugen zur Folienherstellung

Kosteneffizienz und hohe Produktivität ohne dabei die Umwelt zu belasten: Im EU-Projekt »PoLaRoll« entwickelt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen gemeinsam mit dem Oberhausener Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit- und Energietechnik UMSICHT und sechs Industriepartnern ein Modul zur direkten Laser-Mikrostrukturierung in einem Rolle-zu-Rolle-Verfahren. Ziel ist es, mit Hilfe dieses Systems eine siebartige Metallfolie als Demonstrator zu fertigen, die zum Sonnenschutz von Glasfassaden verwendet wird: Durch ihre besondere Geometrie wird die Sonneneinstrahlung reduziert, woraus sich ein verminderter Energieaufwand für Kühlung und Belüftung ergibt.

Das Fraunhofer IPT ist im Projekt »PoLaRoll« für die Prozessentwicklung der Laserstrukturierung sowie für die Mess- und Systemtechnik zuständig. Von den...

Im Focus: Das Auto lernt vorauszudenken

Ein neues Christian Doppler Labor an der TU Wien beschäftigt sich mit der Regelung und Überwachung von Antriebssystemen – mit Unterstützung des Wissenschaftsministeriums und von AVL List.

Wer ein Auto fährt, trifft ständig Entscheidungen: Man gibt Gas, bremst und dreht am Lenkrad. Doch zusätzlich muss auch das Fahrzeug selbst ununterbrochen...

Im Focus: Vorbild Delfinhaut: Elastisches Material vermindert Reibungswiderstand bei Schiffen

Für eine elegante und ökonomische Fortbewegung im Wasser geben Delfine den Wissenschaftlern ein exzellentes Vorbild. Die flinken Säuger erzielen erstaunliche Schwimmleistungen, deren Ursachen einerseits in der Körperform und andererseits in den elastischen Eigenschaften ihrer Haut zu finden sind. Letzteres Phänomen ist bereits seit Mitte des vorigen Jahrhunderts bekannt, konnte aber bislang nicht erfolgreich auf technische Anwendungen übertragen werden. Experten des Fraunhofer IFAM und der HSVA GmbH haben nun gemeinsam mit zwei weiteren Forschungspartnern eine Oberflächenbeschichtung entwickelt, die ähnlich wie die Delfinhaut den Strömungswiderstand im Wasser messbar verringert.

Delfine haben eine glatte Haut mit einer darunter liegenden dicken, nachgiebigen Speckschicht. Diese speziellen Hauteigenschaften führen zu einer signifikanten...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Marine Pilze – hervorragende Quellen für neue marine Wirkstoffe?

28.06.2017 | Veranstaltungen

Willkommen an Bord!

28.06.2017 | Veranstaltungen

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Maßgeschneiderte Nanopartikel gegen Krebs gesucht

29.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wolken über der Wetterküche: Die Azoren im Fokus eines internationalen Forschungsteams

29.06.2017 | Geowissenschaften

Wellen schlagen

29.06.2017 | Informationstechnologie