Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Krankenhäuser im Kampf gegen steigende Personalkosten

03.12.2007
IIR-Konferenz „Budgetkiller Personalkosten“, 13. bis 15. Februar 2008 in Köln
Die Personalkosten in deutschen Krankenhäusern sind im Jahr 2006 fast unverändert hoch geblieben: Wie das Statistische Bundesamt Mitte November mitteilte, machten die Personalkosten wie bereits im Vorjahr gut zwei Drittel der Bruttoausgaben aus. Im stationären Bereich seien die Personalkosten um 0,6 Prozent gestiegen.

Wie Krankenhäuser durch neue Strukturen und einen berufsübergreifenden Personaleinsatz Kosten sparen können, diskutieren Ärzte, Pflegeverantwortliche, Krankenhausleiter und Personalmanager auf der 2. IIR-Konferenz „Budgetkiller Personalkosten“ vom 13. bis 15. Februar 2008 in Köln.

Einer aktuellen Studie des Deutschen Krankenhausinstituts zufolge schätzen Geschäftsführer deutscher Krankenhäuser ihre Zukunft als kritisch ein: Vier von zehn Häusern würden in diesem Jahr einen Gewinn erwirtschaften. 42 Prozent der Befragten befürchten für 2008 eine weitere Verschlechterung ihrer Lage. Als Gründe nannten sie neben Steuererhöhungen und einer unzureichenden Vergütung der Kassen auch steigende Personalkosten. Tarifsteigerungen im Ärztlichen Dienst hätten im Jahr 2006 zu Mehrkosten in Höhe von 1,5 Milliarden Euro geführt. (Quelle: Krankenhaus Barometer 2007)

Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund (MB) kritisierte die Studie: Klinikarbeitgeber hätten es versäumt, gesetzliche und tarifliche Möglichkeiten umzusetzen; die angeführten Arzt-Tarifverträge kompensierten zum großen Teil lediglich vergangene Gehaltskürzungen (Pressemitteilung MB, 8. Oktober 2007). Der stellvertretende Hauptgeschäftsführer Lutz Hammerschlag kündigte gegenüber der dpa für Ende 2007 härtere tarifpolitische Forderungen an: Er wolle erreichen, dass die Vergütungen für die 55.000 Ärzte an Kliniken in kommunaler Trägerschaft erhöht werden. (dpa, 19.11.2007) Auf der IIR-Konferenz wird Hammerschlag zum Stand der Tarifverhandlungen Stellung nehmen und über die Modernisierung der Arbeitszeitstrukturen von Ärzten sprechen.

Aus Sicht der Pflegedirektion, der ärztlichen Leitung und der Krankenhausgeschäftsführung erörtern Experten zudem, wie sich die Aufgabenprofile von Ärzten und Pflegern künftig verändern werden. Dabei diskutieren sie, in welchen Bereichen Ärzte durch billigere Arbeitskräfte ersetzt werden können und welche Auswirkungen diese Maßnahme auf das Pflegepersonal haben wird.

Weitere Vorträge widmen sich der Personalentwicklung, den Arbeitszeitmodellen und dem altersgerechten Personalmanagement im Krankenhaus.

Ein Vertreter des Schweizer Spital Thurgau/Kantonsspital Münsterlingen berichtet ferner, wie Schweizer Kliniken die Aufgabenbereiche strukturieren und welche dieser Prozesse sich auf deutsche Krankenhäuser übertragen lassen.

Weitere Informationen sind abrufbar unter:
www.iir.de/personaleinsatz-kh/inno

Kontakt:
Romy König
Pressestelle
IIR Deutschland GmbH – ein Unternehmen der Informa Group
Otto-Volger-Straße 21
65843 Sulzbach/Ts.
Tel.: 06196/585-326, Fax: -310
E-Mail: romy.koenig@iir.de

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: Personalkosten

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik