Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Digitale Spiele: Herausforderung und Chance

30.11.2007
15. Leipziger Informatik-Tage rücken digitale Spiele in den Fokus

Experten der Spielewissenschaft und -industrie treffen sich vom 7.-8. Dezember 2007 bereits zum 15. Mal in Leipzig, um im Rahmen der Leipziger Informatik-Tage aktuelle Forschungsergebnisse und Entwicklungen im Bereich der digitalen Spiele zu erörtern. Die internationale Tagung wird veranstaltet vom Forschungsinstitut für Informationstechnologien Leipzig e.V. (FIT) an der HTWK Leipzig und ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des FIT, der HTWK und der Universität Leipzig.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der interdisziplinäre Dialog zwischen Spielewissenschaft und -wirtschaft. "Wir wollen uns der Herausforderung stellen, dass digitale Spiele Computerprogramm und Unterhaltungsmedium zugleich sind. Wer Spiele - auch ihre Wirkung in der Gesellschaft und damit ihre Wirkung auf die Zukunft von uns allen - wirklich verstehen will, muss sich mit beiden Seiten befassen. Informatiker müssen lernen, mit Psychologen zu reden, Pädagogen müssen sich auf den Dialog mit Technikern einlassen usw. Diese Tagung macht einen Anfang", sagt Tagungsleiter Prof. Dr. Klaus P. Jantke.

Den Auftakt am 7. Dezember 2007 bildet eine Sonderveranstaltung im Rahmen der praxisorientierten Games Master Class. Martin Richter, Geschäftsführer des nordrhein-westfälischen Onlinespiele-Entwicklers g.labs wird in Leipzig zu Gast sein und zum Thema "BRICK - Stolperstein oder Grundstein für Spieleentwickler?" referieren. In den darauf folgenden Tagungssessions geht es um aktuelle Fragestellungen der Spieleforschung, technologische Aspekte, den Markt für digitale Spiele sowie die Rolle, sie in unserer Gesellschaft spielen.

... mehr zu:
»Forschungsinstitut »HTWK

Themenkomplexe wie "Medienkompetenz und Digitale Spiele", "Künstliche Intelligenz in Spielen", "Reales Wissen in virtuellen Welten" oder "Spezifische Charakteristika des japanischen Videospielmarktes" stehen auf dem Programm, aber auch Präsentationen von Unternehmen der Spieleindustrie. So werden Heike Ollesch, Edgar Heineken und Frank P. Schulte beispielsweise mit "Kokonga" ein Onlinespiel zur Förderung der Selbstregulation der eigenen Aufmerksamkeit vorstellen. Der zweite Konferenztag wird eröffnet mit einer Keynote zum Thema "Digitalisierter Kunde" von Sven Wedig, Direktor für Marketing und PR der Wazap AG in Berlin, ein Unternehmen, das sich auf die Kommunikation über digitale Spiele im Internet spezialisiert hat.

Die 15. Leipziger Informatik-Tage werden unterstützt von der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig, dem Leipziger Informatik-Verbund, der Stadt Leipzig, der Leipziger Messe GmbH, games network LE sowie der Stiftung für Innovation und Technologietransfer Leipzig.

Die Tagung findet statt vom 7.-8. Dezember 2007. Veranstaltungsort ist der Mediencampus Leipzig, Villa Ida, Poetenweg 28, 04155 Leipzig. Für die Teilnahme wird eine Gebühr von 80 Euro erhoben. Autoren, Angehörige der HTWK und Universität Leipzig, Mitveranstalter, Sponsoren und Studierende erhalten eine Ermäßigung. Für Studenten der HTWK Leipzig und der Universität Leipzig ist die Teilnahme kostenfrei.

Interessierte können sich im Internet unter http://www.fitl.htwk-leipzig.de/T/lit07.html für die Teilnahme anmelden. Im Anschluss an die Tagung soll ein Sammelband mit den besten Tagungsbeiträgen erscheinen.

Nähere Informationen:
Prof. Dr. Klaus P. Jantke (TU Ilmenau)
Geschäftsführer des Forschungsinstituts für Informationstechnologien Leipzig e.V.
an der HTWK Leipzig
Telefon: (01 76) 21 62 18 24
E-Mail: jantke@fit-leipzig.de

Silke Mühl | idw
Weitere Informationen:
http://www.fitl.htwk-leipzig.de/T/lit07.html

Weitere Berichte zu: Forschungsinstitut HTWK

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung
19.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

nachricht Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"
19.02.2018 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Zukunft wird gedruckt

19.02.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress

19.02.2018 | Messenachrichten

Stabile Gashydrate lösen Hangrutschung aus

19.02.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics