Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neurowissenschaftler der Akut- und Rehamedizin treffen sich in Saarbrücken

30.11.2007
Verleihung des Förderpreises der DGNKN

Dritte gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurotraumatologie und Klinische Neurorehabilitation (DGNKN) und der Deutschen Gesellschaft für Neurologische Rehabilitation (DGNR) vom 2. bis 5. Dezember 2007 in der Congresshalle Saarbrücken

Diese schon fast traditionell gemeinsame Tagung beider Fachgesellschaften, zu der rund 400 Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum erwartet werden, ist Ausdruck ähnlicher Interessen und Ziele in der Akutmedizin und der Rehabilitation. Sie stellt sich die Frage, wie die vielen neuen therapeutischen Ansätze in dem sich schnell ändernden wissenschaftlichen und gesundheitspolitischen Umfeld in Deutschland realisiert werden können.

Das wissenschaftliche Programm setzt Schwerpunkte bei der Integration von Forschungsergebnissen in der Evaluation von Rehabilitationskonzepten, in den Grenzen der Akutbehandlung, im Einsatz moderner Bildgebungsverfahren und in der Anwendung von Biomaterialien, Neuroprothesen sowie automatisierten Systemen zur Wiederherstellung ausgefallener Funktionen.

... mehr zu:
»DGNKN »Neurologie

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit - gerade auf diesen Gebieten - ist die Grundlage für die Weiterentwicklung der Fachgesellschaften und wird auch in Workshops vertieft werden.

Kongress-Website mit Programm und aktualisierten Informationen: http://www.neuro-reha2007.de

Hinsichtlich des wissenschaftlichen Programms ist es gelungen, viele namhafte Referenten mit interessanten Übersichtsvorträgen zu gewinnen, wie beispielsweise

Key Lecture am Montag, 3. Dezember 2007:
Regeneration von Nervenfasern im verletzten Rückenmark und Gehirn: Neue Ansätze für die Neurorehabilitation

Prof. Dr. phil. Dr. med. h.c. M. E. Schwab, Institut für Hirnforschung, ETH Zürich

Key Lecture am Dienstag, 4. Dezember 2007:
Automatisierte Rehabilitation
Prof. Dr-.Ing. R. Riener, Spinal Cord Injury Center, ETH Zürich
Mechanismen der Reorganisation des Gehirns
Prof. Dr. med. C. Weiler, Klinik für Neurologie, Universitätsklinikum Freiburg
Kontakt für Rückfragen:
Tagungspräsidenten:
Prof. Dr. med. W. I. Steudel, Direktor der Klinik für Neurochirurgie des Universitätsklinikums des Saarlandes (UKS), 66421 Homburg-Saar, Tel. (06841) 16-24418, Fax: (06841) 16-24016, E-Mail: ncgsin@uks.eu

und Prof. Dr. med. H. Masur, Chefarzt der Fachklinik für Neurologie der Edith-Stein-Fachklinik, 76887 Bad Bergzabern, Tel. (06343) 949 121, Fax: (06343) 949 902, E-Mail: h.masur@reha-bza.de

Tagungssekretäre:

PD Dr. med. K. Schwerdtfeger und PD Dr. rer. nat. A. Mautes, Klinik für Neurochirurgie des Universitätsklinikums des Saarlandes (UKS), 66421 Homburg-Saar, Tel. (06841) 16-24418, Fax: (06841) 16-24016, E-Mail: ncgsin@uks.eu

Der Förderpreis der DGNKN wird alle zwei Jahre für eine herausragende wissenschaftliche Arbeit einer Nachwuchswissenschaftlerin/ eines Nachwuchswissenschaftlers vergeben. Sie muss ein Thema aus dem Aufgabengebiet der DGNKN behandeln. Dieses umfasst Neurotraumatologie, klinische Neuropsychologie, neurologisch-neuropsychologische Rehabilitation, neurochirurgische Rehabilitation, Aphasieforschung und -behandlung. Der Förderpreis ist mit € 5.000.- dotiert.

Es können Arbeiten von Einzelpersonen und von Arbeitsgruppen eingereicht werden. E kann sich um Publikationen und akademische Schriften aus den Jahren 2005 oder 2006 sowie zum Druck angenommene Arbeiten in deutscher oder englischer Sprache handeln. Die Arbeiten dürfen nicht bereits mit einem anderen Preis bedacht worden sein oder einem anderen Preisgericht zur Entscheidung vorliegen.

Saar - Uni - Presseteam | idw
Weitere Informationen:
http://www.dgnkn.de

Weitere Berichte zu: DGNKN Neurologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mobile Kommunikations- und Informationstechnik im Einsatz – 11. Essener Tagung
07.02.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics