Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Prävention arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren und Erkrankungen

14.11.2007
Arbeitsmedizinische Tagung 2007 der Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU) und der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten (BGN)- "Erfurter Tage" 6.12. - 8.12.2007
Kongresszentrum Kaisersaal
Futterstraße 15
99084 Erfurt

Das Symposium verfolgt das Ziel, durch wissenschaftliche Untersuchungen arbeitsbedingte Gesundheitsgefährdungen und -störungen zu definieren und praxisrelevante Lösungen für die Verhaltens- und Verhältnisprävention vorzulegen.

2007 befasst sich die Veranstaltung vorwiegend mit der Prävention obstruktiver Atemwegserkrankungen, berufsbedingter Hauterkrankungen und Funktionsstörungen des Stütz- und Bewegungsapparates.

Die gesetzliche Unfallversicherung hat in der Prävention von Arbeitsunfällen und Berufserkrankungen eine lange Tradition. Kausale und interdisziplinäre, am Problem orientierte Betrachtungsweisen, führten zu effizienten Lösungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz. In einer sich schnell verändernden Arbeitswelt entstehen gesundheitliche Gefährdungen und Adaptationen zugleich. Sie müssen in ihrem Kausalzusammenhang erkannt und im Sinne der Erhaltung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit beeinflusst werden.

In der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten sind vorwiegend Klein- und Mittelbetriebe mit weniger als 20 Versicherten im Hotel- und Gaststättengewerbe sowie handwerklichen Bereichen der Nahrungsmittelherstellung erfasst. Aus den Arbeits- und Produktionsbedingungen des Klein- und Mittelbetriebes ergeben sich auch besondere Bedingungen von Belastung und Beanspruchung, von Exposition und Disposition. Gewerbe- und branchenspezifische Belastungen mit sicherheitstechnischen und gesundheitlichen Gefährdungen erfordern für die Bedingungen von Klein- und Mittelbetrieben systemorientierte Präventionsansätze.

Dr. Matthias Dürschlag | idw
Weitere Informationen:
http://www.erfurter-tage.de

Weitere Berichte zu: Gesundheitsgefahr Prävention

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik
21.02.2017 | Westfälische Hochschule

nachricht Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?
21.02.2017 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen