Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

SCOPE 0.7 - der ZUKUNFTSKONGRESS

08.11.2007
Am 22. November diskutieren in Heidelberg Unternehmenslenker, Wissenschaftler und Medienexperten die Wissenswege der Zukunft

Wie werden wir in einigen Jahren lernen? Haben die neuen Medien unsere Arbeits- und Denkprozesse verändert? Wenn man darüber diskutiert, kommt schnell eine Spirale in Gang. Welche Unternehmen setzen sich durch? Arbeiten, Netzwerken, lernen wir anders? Neue Technologien, neue Erkenntnisse, neue Konzepte und neue Strukturen. Wer für Unternehmen IT-Systeme und Lernkonzepte realisiert, ist mit einer Vielfalt von Fragen und Möglichkeiten konfrontiert.

Auf der Suche nach Antworten sprachen die Initiatoren von SCOPE_07 mit Vordenkern, Praktikern und Unternehmen, lernten zukunftsweisende Technologien und Konzepte kennen, entdeckten neue Ideen, Strukturen und daraus entwickelte sich eine ungewöhnliche Konferenz.

*SCOPE_07 - The Future of Learning. bündelt die wichtigsten Trends und Entwicklungen, stellt sie vor, interviewt ihre Protagonisten und bindet die Teilnehmer mit Fallstudien, Filmen und Workshops aktiv mit ein. Die Ergebnisse werden teils live, teils medial präsentiert. Die Diskussionen und Ergebnisse werden publiziert und sind ein fester Teil der Veranstaltung: Lernen als genussvolle Interaktion!

... mehr zu:
»SCOPE

Das Konferenzprogramm bietet den Blick hinter die Kulissen namhafter Unternehmen. Neben Liveschaltungen und Fallbeispielen werden die zehn Trends und Einflüsse auf das zukünftige Lernen präsentiert. Auf der SCOPE_07 sprechen Firmenvertreter und Referenten wie Tom Groth, Chief Visioneer and Technology Advisor bei SUN Microsystems , Heiko Hebig, Head of Digital Media bei Hubert Burda Medien, Lutz Berger, edu.tainment, Beate Bruns, Geschäftsführerin der time4you GmbH, Noah Falstein von The Inspiracy, Ulrike Marquard und Henrik Schuermann von CoreMedia , Ulrike Reinhard, Medienexpertin und Herausgeberin whois Verlag, Tim Schlotfeldt, freier Bildungsberater, Dr. Peter Schuett, Leader Knowledge Management & Social Networking Germany | Workplace, Portal and Collaboration bei der IBM Deutschland GmbH.

Die Konferenz wird gefördert von edu.tainment, SAS Deutschland, time4you GmbH und whois. Kooperationspartner sind ed-lab, D-ELAN e.V., learntec. Norbert Seibel, Education Manager von SAS Deutschland erläutert die Motivation für SCOPE_07: "Lernen muss sich ändern. Ich erlebe fast täglich den Konflikt zwischen der Erwartung des Managements (schneller, effizienter, zielgerichtet, zeitnah) und dessen, was wir dem Lernenden im traditionellen Classroom-Training bieten können. Das Zusammentreffen von führenden Köpfen aus der Personalentwicklungs- und Wissensmanagement-Szene mit Praktikern aus der Wirtschaft liefert uns die Trends aus erster Hand. Wir freuen uns sehr, die Veranstaltung unterstützen zu können und sind gespannt auf die Ergebnisse." Beate Bruns, Geschäftsführerin von time4you ergänzt: "Es geht nicht nur darum mit Szenarien die Wissenswelt von morgen zu ergründen. Unsere Erfahrung ist, dass gut vermitteltes Expertenwissen und professionelles Wissensmanagement zukünftig die Grundlage für die Wettbewerbsvorteile in der Wirtschaft sind."

Vor- und nachbereitet wird die Konferenz im Web. Artikel, Verweise und Videos, Bookmarks, ein Blog und ein Wiki begleiten den Event über den Tag hinaus. Eventblog : blog.thefutureoflearning.de

Anmeldungen erfolgen über die Website zur Konferenz.
Adresse: http://www.thefutureoflearning.de
Die Teilnehmerzahl ist für die Konferenzteilnehmer auf 90 Personen und für die Medienvertreter auf zehn Personen vor Ort limitiert und wird nach Anmeldedatum bestätigt. Anmeldungen für Teilnehmer: ulrike@whoiswho.de, Tel. 49.173.3084017, skype: ulrikerenate
Pressekontakt und Anmeldung über team@prbuero-berlin.de, Tel.: +49.30.20188565
Infos über time4you – http://www.time4you.de

Claudia Burkhardt | PR Büro Berlin
Weitere Informationen:
http://www.thefutureoflearning.de
http://www.time4you.de
http://www.prbuero-berlin.de

Weitere Berichte zu: SCOPE

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise