Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

KLINIK - WIRTSCHAFT - INNOVATION
2. Klinikkonferenz der Metropole Ruhr
am 7. November 2007 in Bochum

05.11.2007
Regionaler Aufbruch - Internationale Perspektive

Unter dem Titel "Regionaler Aufbruch - Internationale Perspektive " lädt das Netzwerk MedEcon Ruhr am 7. November zur zweiten Auflage der Klinikkonferenz Ruhr nach Bochum. Nach dem gesundheitspolitisch aufgeladenen Debüt im Vorjahr richtet sich der Blick diesmal nach vorne, hin zu innovativen Lösungskonzepten für die aktuellen und zukünftigen klinikwirtschaftlichen Herausforderungen. Im Mittelpunkt steht die Idee einer "Internationalen Krankenhausausstellung" (IKA). Die Ausstellung soll in den kommenden Jahren regionale Innovationen einem internationalen Fachpublikum zugänglich machen und eine bislang einzigartige klinikwirtschaftliche Expertise entwickeln.

Ausgangspunkt dafür ist der "Trendreport Klinikwirtschaft Ruhr", der im Rahmen der Konferenz erstmals präsentiert wird. "Es geht uns nicht um kollektives Wundenlecken", so MedEcon-Vorstand PD Dr. Josef Hilbert vom Institut Arbeit und Technik (IAT/Gelsenkirchen). "Die wirtschaftliche Großwetterlage im Krankenhaussektor ist bekannt schlecht. Wichtig für die Region sind die Einrichtungen, die mit kreativem Kalkül und interessanten Konzepten neue Wege beschreiten. Da hat die Metropole Ruhr als größte Kliniklandschaft der Nation einiges zu bieten. Erstes Ziel ist und bleibt natürlich die Verbesserung der regionalen Versorgungsstrukturen - die "IKA" steht für eine Leistungsschau, eine Klinik-Expo, mit der die entsprechenden Top-Projekte gebündelt und vermarktet werden sollen."

Zu der Konferenz in der Bochumer Stadtpark-Gastronomie werden rund 400 Teilnehmer aus Klinikwirtschaft und assoziierten Branchen erwartet. Als Referenten haben neben NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann, KGNW-Geschäftsführer Richard Zimmer und BEKVorstand Birgit Fischer auch einige renommierte internationale Gäste ihre Teilnahme angekündigt.

... mehr zu:
»Klinikkonferenz »Metropole
PRESSEKONFERENZ:
Im Rahmen der Klinikkonferenz Ruhr findet am 7. November 2007 um 13.15 Uhr eine Pressekonferenz statt. Akkreditierung via Email oder Fax an: lhp@reviera.de, Fax: 0201/2740815
Für weitere Fragen steht Ihnen zur Verfügung:
Michaela Evans, Durchwahl: 0209/1707-121, E-Mail: evans@iat.eu
PD Dr. Josef Hilbert, Durchwahl: 0209/1707-120, E-Mail: hilbert@iat.eu
Institut Arbeit und Technik
der Fachhochschule Gelsenkirchen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Braczko
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen
Tel.: +49-209/1707-176
Fax: +49-209/1707-110
E-Mail: braczko@iat.eu
info@iat.eu

Claudia Braczko | idw
Weitere Informationen:
http://www.iat.eu
http://www.klinik-wirtschaft-innovation.de

Weitere Berichte zu: Klinikkonferenz Metropole

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil
14.12.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF
13.12.2017 | VDI Technologiezentrum GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten