Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Konferenz: TK-Pricing

25.10.2007
Preiskampf auf dem TK-Markt
Die Preisbildung in der Telekommunikation wird immer schwieriger und die Kunden sind angesichts der Vielzahl unterschiedlicher Tarife von Mobilfunk-,
DSL-, Festnetz- Kabel- und Mehrwertdiensten überfordert.

Die Unternehmen müssen mit einfachen Angeboten reagieren, um Kunden nicht zu verlieren. Neben Transparenz wird mehr Leistungen für geringere Preise erwartet. „Der größte Treiber für DSL war nicht die Übertragungsgeschwindigkeit, sondern die Flatrate“, meint auch Achim Berg, Vorsitzender der Geschäftsführung Microsoft Deutschland und erklärt.

„Wenn es uns nicht gelingt, auch die anderen neuen Dienste in Richtung Flatrate zu bekommen, werden sie sich voraussichtlich nicht durchsetzen.“ (portel.de, 23.10.2007). Wie Experten der TK-Branche die Entwicklung des Preiskampfes einschätzen und welche Konsequenzen sich daraus ergeben, diskutieren sie auf der EUROFORUM-Konferenz „TK-Pricing“ (29. und 30.11.2007, Bergisch Gladbach).

Neben Pricingstrategien sind innovative Lösungen fürs Handy, Premium-Preisstrategien aus Sicht der Kabelnetzbetreiber und konvergente Abrechnungssysteme Themen der TK-Konferenz.

Marktrends für Pricingstrategien

Wie ein intelligentes Pricing aussehen kann, wird Dr. Ekkehard Stadie (Simon-Kucher & Partners) vorstellen. „Die Branche ist schon sehr speziell. Alle reden über Neukunden. Dabei kommen mehr als 80 Prozent des EBIDTA aus dem Kundenbestand“, erläutert Stadie und meint, dass allein die Optimierung der Kundenbindungs- und Upsellingprozesse riesige Gewinnpotenziale berge. Die deutsche Mobilfunkindustrie schütte nur über Vertragsverlängerungen 1,8 Milliarden Euro aus. Bestehende Kundenbindungen müssen über stetigen Kontakt, Emotionalisierung und individuelle Upsell-Angebote gefestigt werden, so Stadie. (Pressemitteilung, Simon-Kucher & Partners 25.6.2007).

Ob die Regulierung ein Weg zum gerechten Preis sein kann, wird Dr. Iris Henseler-Unger (Bundesnetzagentur) erläutern. Sie geht auf die Entwicklung der Preise im liberalisierten Umfeld ein und spricht über den Nutzen von Wholesale, NetRental und Resale für den Vorleistungswettbewerb.

Pricing Strategien im Festnetz und Mobilfunk

Vertreter der Deutschen Telekom, von Arcor, Vodafone und E-Plus werden auf der EUROFORUM-Konferenz ihre Preispolitik im Festnetz- und Mobilfunkbereich vorstellen. Die Telekom sieht sich mit Flatrates im Single, Double und Triple Play sowie alternativen Preismodellen gut gerüstet für den Wettbewerb. Zoltan Bickel, Bereichsleiter Produktmarketing für Privatkunden, wird als Arcor-Vertreter die Pricing-Positionierung zwischen Incumbent und ARPU-Vernichtung und das Pricing für Up- und Cross-Selling vorstellen. E-Plus will als Herausforderer den Mobilfunkmarkt nachhaltig verändern, den dazu notwendigen Kurswechsel erläutert Chief Sales Officer Dr. Jörg Ehmer.

Das vollständige Programm ist im Internet abrufbar unter: www.euroforum.de/inno-pricing07

Weitere Informationen
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH - ein Unternehmen der Informa Group
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto:presse@euroforum.com


EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2006 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2006 bei circa 61 Millionen Euro.

Sabrina Mächl | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com
http://www.euroforum.tv

Weitere Berichte zu: E-Plus

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau
22.02.2017 | Technische Hochschule Wildau

nachricht Wunderwelt der Mikroben
22.02.2017 | Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungen

Wunderwelt der Mikroben

22.02.2017 | Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt

22.02.2017 | Medizin Gesundheit

Möglicher Zell-Therapieansatz gegen Zytomegalie

22.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Meeresforschung in Echtzeit verfolgen

22.02.2017 | Geowissenschaften