Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das Labor ist im Digital-Zeitalter angekommen

19.10.2007
IIR-Forum „Labor-IT 2007”, 4. bis 5. Dezember 2007 in Heidelberg

Der wachsende Kostendruck zwingt immer mehr Pharma- und Biologieunternehmen dazu, die Arbeitsabläufe in ihren Laboren zu automatisieren. Das digitalisierte Labor und die Frage, wie Labore mit Hilfe von Informationstechnologie (IT) ihre Prozesse optimieren können, steht im Mittelpunkt der IIR-Tagung „Labor-IT“ vom 04. bis 05. Dezember 2007 in Heidelberg.

Als einer der Vorreiter in der Automatisierung gilt die BASF-Tochtergesellschaft BASF IT Services, die erst im vergangenen Jahr mit dem „AspenTech Award for Innovation in IT“ ausgezeichnet wurde. Mit ihrer IT-Lösung „Automationsverbund Analytik" vernetzt sie rund 1.000 analytische Messgeräte, die mit individuell EDV-gestützten Systemen arbeiten, und standardisiert so die einzelnen Arbeitsschritte. Um alle Daten und Aufzeichnungen zentral verwalten und archivieren zu können, hat das Unternehmen zudem eine Archivierungsplattform eingerichtet. Über die Vorteile dieser Lösung und über weitere Konzepte für Dokumentenmanagement und Archivierung wird Dr. Heinz Speck, Teamleader Analytic Services bei BASF IT Services, auf der Konferenz berichten.

Dass keine hohen Neuinvestitionen nötig sind, um das Datenmanagement im Labor zu vereinfachen, zeigt das Beispiel der Heidelberger Forschungseinrichtung EMBL (European Molecular Biology Laboratory). Der technische Leiter Jan Selig und sein Team haben ihr Datenmanagement auf das Windows-Betriebssystem aufgesetzt. Wie ihnen diese Lösung nutzt und welche Grenzen sie setzt, schildert er in seinem Konferenzbeitrag.

... mehr zu:
»BASF »LIMS »Qualitätsmanagement

Welche Herausforderung es bedeutet, unterschiedliche Anwendungen wie Enterprise Ressource Planning (ERP), Manufacturing Execution Systeme (MES) oder Labor-Informations-Management-Systeme (LIMS) miteinander zu verbinden, macht ein Beitrag von Arcondis deutlich: Das Unternehmen hat einen Weg gefunden, Anwendungen über den Standard ISA 95 zu integrieren und berichtet auf der Konferenz über die Vor- und Nachteile dieser Lösung.

Auch wenn das mobile Labor in Deutschland noch in den Bereich der Zukunftsvisionen fällt, beschäftigen sich erste Unternehmen bereits mit dieser Idee. Enno Rey, Geschäftsführer des IT-Dienstleistungsunternehmens ERNW, zeigt auf dem Forum, ob Wireless Lan wirklich die bessere Alternative zur herkömmlichen Netzwerkverkabelung ist und beleuchtet den Sicherheitsaspekt.

Moderne Organisationskonzepte für digitalisierte Labore sind das Vortragsthema von Martin Henze von GSK Strategy: Er wird neue Beschaffungskonzepte im Bereich der Investitions- und Projektförderung vorstellen und über die Ist-Situation der heutigen Kliniken und Labore aufklären.

Über transparentes Qualitätsmanagement im Labor informiert Pierre Fabrice Himmelmann von ELO Digital Office.

Die Richtlinie für gute Arbeitspraxis, auch GxP genannt, und deren Auswirkungen auf sowohl Qualitätsmanagement und Validierung erörtert Frank Wallrafen von dem Unternehmen DHC Dr. Heterich & Consultants.

Weitere Themen der Konferenz sind die Einhaltung der Compliance-Anforderungen, elektronische Signaturen, Computer Aided Quality Assurance (CAX-) Software, Knowledgemanagement, service-orientierte Architekturen und IT-Sicherheit im Labor.

STARLIMS, ein Anbieter von Labor-Informations-Management-Systemen (LIMS), präsentiert in einer begleitenden Ausstellung seine Lösungen.

Kontakt

Romy König
Presseabteilung
IIR Deutschland GmbH
Otto-Volger-Straße 21
65843 Sulzbach/Ts.
Tel: 06196/585-326
Fax: 06196-585-310
E-Mail: romy.koenig@iir.de

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.labor-it.de/inno

Weitere Berichte zu: BASF LIMS Qualitätsmanagement

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt
20.02.2018 | ISF München - Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V.

nachricht Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung
19.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Highlight der Halbleiter-Forschung

20.02.2018 | Physik Astronomie

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

20.02.2018 | Materialwissenschaften

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics