Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das Labor ist im Digital-Zeitalter angekommen

19.10.2007
IIR-Forum „Labor-IT 2007”, 4. bis 5. Dezember 2007 in Heidelberg

Der wachsende Kostendruck zwingt immer mehr Pharma- und Biologieunternehmen dazu, die Arbeitsabläufe in ihren Laboren zu automatisieren. Das digitalisierte Labor und die Frage, wie Labore mit Hilfe von Informationstechnologie (IT) ihre Prozesse optimieren können, steht im Mittelpunkt der IIR-Tagung „Labor-IT“ vom 04. bis 05. Dezember 2007 in Heidelberg.

Als einer der Vorreiter in der Automatisierung gilt die BASF-Tochtergesellschaft BASF IT Services, die erst im vergangenen Jahr mit dem „AspenTech Award for Innovation in IT“ ausgezeichnet wurde. Mit ihrer IT-Lösung „Automationsverbund Analytik" vernetzt sie rund 1.000 analytische Messgeräte, die mit individuell EDV-gestützten Systemen arbeiten, und standardisiert so die einzelnen Arbeitsschritte. Um alle Daten und Aufzeichnungen zentral verwalten und archivieren zu können, hat das Unternehmen zudem eine Archivierungsplattform eingerichtet. Über die Vorteile dieser Lösung und über weitere Konzepte für Dokumentenmanagement und Archivierung wird Dr. Heinz Speck, Teamleader Analytic Services bei BASF IT Services, auf der Konferenz berichten.

Dass keine hohen Neuinvestitionen nötig sind, um das Datenmanagement im Labor zu vereinfachen, zeigt das Beispiel der Heidelberger Forschungseinrichtung EMBL (European Molecular Biology Laboratory). Der technische Leiter Jan Selig und sein Team haben ihr Datenmanagement auf das Windows-Betriebssystem aufgesetzt. Wie ihnen diese Lösung nutzt und welche Grenzen sie setzt, schildert er in seinem Konferenzbeitrag.

... mehr zu:
»BASF »LIMS »Qualitätsmanagement

Welche Herausforderung es bedeutet, unterschiedliche Anwendungen wie Enterprise Ressource Planning (ERP), Manufacturing Execution Systeme (MES) oder Labor-Informations-Management-Systeme (LIMS) miteinander zu verbinden, macht ein Beitrag von Arcondis deutlich: Das Unternehmen hat einen Weg gefunden, Anwendungen über den Standard ISA 95 zu integrieren und berichtet auf der Konferenz über die Vor- und Nachteile dieser Lösung.

Auch wenn das mobile Labor in Deutschland noch in den Bereich der Zukunftsvisionen fällt, beschäftigen sich erste Unternehmen bereits mit dieser Idee. Enno Rey, Geschäftsführer des IT-Dienstleistungsunternehmens ERNW, zeigt auf dem Forum, ob Wireless Lan wirklich die bessere Alternative zur herkömmlichen Netzwerkverkabelung ist und beleuchtet den Sicherheitsaspekt.

Moderne Organisationskonzepte für digitalisierte Labore sind das Vortragsthema von Martin Henze von GSK Strategy: Er wird neue Beschaffungskonzepte im Bereich der Investitions- und Projektförderung vorstellen und über die Ist-Situation der heutigen Kliniken und Labore aufklären.

Über transparentes Qualitätsmanagement im Labor informiert Pierre Fabrice Himmelmann von ELO Digital Office.

Die Richtlinie für gute Arbeitspraxis, auch GxP genannt, und deren Auswirkungen auf sowohl Qualitätsmanagement und Validierung erörtert Frank Wallrafen von dem Unternehmen DHC Dr. Heterich & Consultants.

Weitere Themen der Konferenz sind die Einhaltung der Compliance-Anforderungen, elektronische Signaturen, Computer Aided Quality Assurance (CAX-) Software, Knowledgemanagement, service-orientierte Architekturen und IT-Sicherheit im Labor.

STARLIMS, ein Anbieter von Labor-Informations-Management-Systemen (LIMS), präsentiert in einer begleitenden Ausstellung seine Lösungen.

Kontakt

Romy König
Presseabteilung
IIR Deutschland GmbH
Otto-Volger-Straße 21
65843 Sulzbach/Ts.
Tel: 06196/585-326
Fax: 06196-585-310
E-Mail: romy.koenig@iir.de

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.labor-it.de/inno

Weitere Berichte zu: BASF LIMS Qualitätsmanagement

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern
08.12.2017 | Swiss Tropical and Public Health Institute

nachricht Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter
07.12.2017 | Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mit Quantenmechanik zu neuen Solarzellen: Forschungspreis für Bayreuther Physikerin

12.12.2017 | Förderungen Preise

Stottern: Stoppsignale im Gehirn verhindern flüssiges Sprechen

12.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

E-Mobilität: Neues Hybridspeicherkonzept soll Reichweite und Leistung erhöhen

12.12.2017 | Energie und Elektrotechnik