Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovationskonferenz DEMO feiert erfolgreiche Europa-Premiere in München

16.10.2007
Insgesamt 20 Unternehmen aus Europa, den USA und Israel haben ihre hochkarätigen Technologie-Neuheiten erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt / Highlights unter anderem die Vorstellung einer mobilen VoIP-Anwendung sowie die Präsentation dreidimensionaler Internet-Auftritte / Neuartige Suchmaschine für Immobilien auf der DEMO gelauncht / DEMO-Konferenz wird im kommenden Jahr fortgesetzt

Technologietrends im Sechs-Minuten-Takt: Die Finanzierungs- und Produkt-Launch-Konferenz DEMO Germany hat in München ihr erfolgreiches Debüt gefeiert. 20 Unternehmen aus Europa, den USA und Israel haben den rund 350 Gästen im Forum der Technik am Deutschen Museum ihre brandneuen und marktreifen Produkte präsentiert. Gemäß den Regularien von DEMO hatte jedes Unternehmen nur sechs Minuten Zeit, um das exklusive Auditorium aus Risikokapitalgebern, Finanzdienstleistungsexperten, Branchenanalysten und IT-Führungskräften sowie Journalisten von Wirtschafts- und Technologiemedien, von ihren marktreifen Produkten zu überzeugen.

"Die Fülle an hochkarätigen Präsentationen, die wir für die erste 'DEMO' in Europa gewinnen konnten, ist beeindruckend", erklärte Karsten Ludolph, Executive Producer DEMO Germany, MagniGROUP GmbH, zum Auftakt der Veranstaltung. "Ähnlich wie etwa die erfolgreichen Vorbilder Skype und Palm, die sich auf der DEMO in den USA ihre ersten Finanzierungsrunden sichern konnten, sind wir uns sicher, dass einige der in München vertretenen Startups von hier aus ihren Siegeszug antreten und in ihren jeweiligen Zielmärkten für nachhaltige Bewegung sorgen werden." Der Schwerpunkt der auf der DEMO vorgestellten Technologietrends umfasste die Bereiche Consumer Solutions, Mobile Applications, Communities, Enterprise Solutions und Infrastructure.

Zu den vorgestellten Innovationen gehörte unter anderem ein mobiler Voice-over-IP-Dienst des israelischen Unternehmens Fring. Er ermöglicht Smartphone-Nutzern, auch von unterwegs mit Freunden und Bekannten über die gängigen Instant-Messaging-Programme wie zum Beispiel Skype und ICQ zu kommunizieren. Spannende Einblicke in die Welt dreidimensionaler Internet-Auftritte bot der Auftritt der deutschen StageSpace AG. Das Karlsruher Unternehmen demonstrierte, wie sich bereits existierende Internet-Plattformen problemlos in faszinierende 3D-Welten umgestalten lassen. Die Technik kommt ohne großen Aufwand daher, lässt sich direkt über den Internet-Browser starten und benötigt keine Installation. Webseiten profitieren somit vom Mehrwert einer eigenen 3D-Plattform.

... mehr zu:
»DEMO »DEMO-Konferenz

Wer in Deutschland oder Spanien nach seinem Traumhaus Ausschau halten möchte, dem hilft künftig eine neue Suchmaschine. Das in Barcelona ansässige Unternehmen Goa Internet Services S.L (migoa) hat auf der DEMO Germany eine mit Web-2.0-Elementen angereicherte Suchmaschine für Immobilienanzeigen gestartet. Im Gegensatz zu herkömmlichen Suchmaschinen, die bei entsprechenden Anfragen das komplette Internet durchsuchen, konzentriert sich dieses Angebot insbesondere auf Makler und Immobilien-Portale. Darüber hinaus erhält der User nicht nur Verweise auf Immobilien-Angebote, sondern auch weiterführende Informationen wie Fotos, Videos, Beiträge aus Zeitungen und Blogs.

Das DEMO Advisory Board unter Vorsitz von Dr. Hagen Hultzsch, ehemaliger CIO von Volkswagen und Vorstand der Deutschen Telekom, gab bekannt, aufgrund des sehr großen Zuspruchs sowohl auf Seiten der Präsentatoren wie auch bei potenziellen Investoren, die Veranstaltung im kommenden Jahr fortzusetzen. "In den USA bringt die legendäre DEMO-Konferenz bereits seit 17 Jahren Venture Capitalists mit den innovativsten Unternehmen zusammen. Wir werden diese Erfolgsgeschichte nun auch in Europa fortschreiben", so Ludolph.

Michael Beilfuß | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.demogermany.de
http://www.idgbusiness.de

Weitere Berichte zu: DEMO DEMO-Konferenz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein
28.03.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle
28.03.2017 | Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Entwicklung miniaturisierter Lichtmikroskope - „ChipScope“ will ins Innere lebender Zellen blicken

Das Institut für Halbleitertechnik und das Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, beide Mitglieder des Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), der Technischen Universität Braunschweig, sind Partner des kürzlich gestarteten EU-Forschungsprojektes ChipScope. Ziel ist es, ein neues, extrem kleines Lichtmikroskop zu entwickeln. Damit soll das Innere lebender Zellen in Echtzeit beobachtet werden können. Sieben Institute in fünf europäischen Ländern beteiligen sich über die nächsten vier Jahre an diesem technologisch anspruchsvollen Projekt.

Die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten des neu zu entwickelnden und nur wenige Millimeter großen Mikroskops sind äußerst vielfältig. Die Projektpartner haben...

Im Focus: A Challenging European Research Project to Develop New Tiny Microscopes

The Institute of Semiconductor Technology and the Institute of Physical and Theoretical Chemistry, both members of the Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), at Technische Universität Braunschweig are partners in a new European research project entitled ChipScope, which aims to develop a completely new and extremely small optical microscope capable of observing the interior of living cells in real time. A consortium of 7 partners from 5 countries will tackle this issue with very ambitious objectives during a four-year research program.

To demonstrate the usefulness of this new scientific tool, at the end of the project the developed chip-sized microscope will be used to observe in real-time...

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein

28.03.2017 | Veranstaltungen

Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle

28.03.2017 | Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Von Agenten, Algorithmen und unbeliebten Wochentagen

28.03.2017 | Unternehmensmeldung

Hannover Messe: Elektrische Maschinen in neuen Dimensionen

28.03.2017 | HANNOVER MESSE

Dimethylfumarat – eine neue Behandlungsoption für Lymphome

28.03.2017 | Medizin Gesundheit