Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

2. Fraunhofer-Symposium »Mikroenergietechnik - Power To Go«

12.10.2007
Mit der Initiative »Mikroenergietechnik – Power To Go« möchte Fraunhofer den Weg für wichtige Innovationen bereiten.

Eine unzureichende Energieversorgung von Endgeräten wie Mobiltelefon, Laptop oder auch der Sensor- und Messtechnik sollte nicht mehr der Engpass für unsere Mobilität oder unseren Informationsbedarf sein. Im Gegenteil werden zukünftig die Unternehmen Vorteile gewinnen, die zusätzliche Leistungsmerkmale in ihre Geräte aufnehmen können, weil sie rechtzeitig innovative Lösungen für die Energieversorgung geschaffen haben.

Mit dem 2. Fraunhofer-Symposium »Mikroenergietechnik – Power To Go« stellen wir wieder anwendungsorientierte Forschungsaktivitäten und Industriebedarfe zur Energiewandlung, Energiespeicherung, Leistungskonditionierung und Leistungsübertragung zur Diskussion. Das Symposium bildet ein Forum für führende Industrieunternehmen, Forschungseinrichtungen, die Politik, Innovationsfinanzierer und Endnutzer zum Erfahrungsaustausch und zur Gestaltung dieses herausfordernden Zukunftsmarkts.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen mit Sprechern vom Massachusetts Institute of Technology (USA), Motorola Lab’s (USA), Solarc (Deutschland), Antig (Taiwan), University of Tokyo (Japan), Perpetuum (England), VARTA Microbattery (Deutschland) u.v.m. hochkarätige Beiträge weltweit renommierter Einrichtungen ankündigen können.

Gerne können Sie sich im Internet unter www.microenergy-technology.com über die Veranstaltung informieren und auch online anmelden. Ich lade Sie herzlich ein, auf unserem 2. Fraunhofer-Symposium »Mikroenergietechnik – Power To Go« mit Wirtschaft und Wissenschaft entsprechende Lösungen zu diskutieren.

Das »2. Fraunhofer-Symposium Mikroenergietechnik - Power To Go« wird in Verbindung mit der internationalen, wissenschaftlichen Konferenz PowerMEMS2007 am 28. und 29. November 2007 in Freiburg durchgeführt. Hierzu können Sie sich unter www.powermems.org informieren.

Dr. Christopher Hebling | Fraunhofer ISE
Weitere Informationen:
http://www.microenergy-technology.com
http://www.powermems.org
http://www.ise.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: Energieversorgung Fraunhofer-Symposium

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik
21.02.2017 | Westfälische Hochschule

nachricht Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?
21.02.2017 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen