Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Parkraummanagement in Deutschland und Europa

09.10.2007
Das Thema "Parken" und "Parkraumbewirtschaftung" ist aktuell wieder in der Diskussion. Bürger wehren sich gegen die vermeintliche "Abzocke" durch Parkgebühren, andere fordern Schutz vor der Belastung durch Parksuchverkehr und vor Fremdparkern in ihren Wohngebieten; Gewerbetreibende verlangen ausreichenden Parkraum für ihre Kunden.

In der Fachwelt wird die Steuerung des Parkraumangebots durch Parkraumplanung und -bewirtschaftung als wichtiger Baustein für ein nachhaltiges Mobilitätsmanagement in unseren Stadtzentren betrachtet.

Um diese Fragen mit Experten auf internationaler Ebene zu diskutieren veranstaltet die Humboldt-Universität und die Berufsvereinigung SRL mit Unterstützung des DIFU und des Bezirksamtes Mitte von Berlin eine Fachtagung im Roten Rathaus von Berlin vom 10. bis 11. Oktober 2007 unter dem Motto: "PARKRAUMMANAGEMENT - QUO VADIS?".

Die Fachtagung ist gleichzeitig Abschlusskonferenz des EU-Projektes "City Parking in Europe". Beispiele aus der europäischen und deutschen Praxis werden vorgestellt und diskutiert.

... mehr zu:
»Difu »SRL

Das Programm zeigt: Parkraummanagement ist eine notwendige Maßnahme zur nachhaltigen Lösung der Verkehrsprobleme von Städten in ganz Europa. Abhängig von der lokalen Situation ist dabei das Vorgehen vor Ort unterschiedlich. Es gibt aber allgemeine und übergreifende Regeln, die als "Common Guidelines for European Parking" zusammengefasst und präsentiert werden.

Im Zentrum der Tagung wird der Erfahrungsaustausch zwischen Fachleuten aus Deutschland und Europa stehen. Neben den übergreifenden Mobilitätskonzepten werden praktische Fragen der Umsetzung erörtert: Wirkungen, Erfolg und Misserfolg verschiedener Maßnahmen, Öffentlichkeits- und Bürgerbeteiligung, effizientes Management, neue technologische Innovationen, Handyparken etc..

Die Veranstalter laden Sie herzlich ein zu einer Pressekonferenz am Donnerstag, den 11.10.2007 um 11:15 Uhr in das Rote Rathaus (Raum 319).

Dort werden Ihnen die Ergebnisse der Konferenz und Fachtagung vorgestellt. Aus erster Hand werden Sie von den Veranstaltern und Vertretern deutscher und europäischer Städte sowie der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung über die Parkraumkonzepte in Europa und über die aktuelle Praxis von der Überwachung bis zu neuen technischen Entwicklungen informiert.

Ansprechpartner:

Geographisches Institut der Humboldt-Universität:
Herr Prof. Dr. Elmar Kulke
Tel.: 030-20936814
Email: elmar.kulke@geo.hu-berlin.de
Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung SRL:
Herr Dipl.-Ing. Siegfried Dittrich,
Tel.: 0173-6351210
Email: info@srl.de
Deutsches Institut für Urbanistik DIFU:
Herr Dipl.-Ing. Michael Lehmbrock
Tel.: 030-39001252
Email: lehmbrock@difu.de

Christine Schniedermann | idw
Weitere Informationen:
http://www.hu-berlin.de/

Weitere Berichte zu: Difu SRL

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Internationale Konferenz zur Digitalisierung
19.04.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht 124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus
19.04.2018 | Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Event News

Invitation to the upcoming "Current Topics in Bioinformatics: Big Data in Genomics and Medicine"

13.04.2018 | Event News

Unique scope of UV LED technologies and applications presented in Berlin: ICULTA-2018

12.04.2018 | Event News

IWOLIA: A conference bringing together German Industrie 4.0 and French Industrie du Futur

09.04.2018 | Event News

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics