Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Der Klimawandel und die Pflanzenproduktion

28.09.2007
Der Klimawandel stellt auch für Pflanzenzüchter und Agrarwissenschaftler eine enorme Herausforderung dar. Daher veranstaltet die Professur Spezieller Pflanzenbau der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) vom 4. bis 5. Oktober 2007 gemeinsam mit drei Arbeitsgemeinschaften der Gesellschaft für Pflanzenbauwissenschaften und der Gesellschaft für Pflanzenzüchtung eine öffentliche Tagung zu diesem Thema.

Im Zentrum stehen dabei die Entwicklung und die Nutzung stresstoleranter Sorten für Nahrung und Energie. Zu der Tagung werden 100 Experten aus vier Ländern erwartet.

"Das Spannende ist die Frage: Was ist bereits bei kleinen Klimaveränderungen zu erwarten, mit welchem Stress müssen die Pflanzen fertig werden? Nicht immer geht es nur um Trockenperioden, stark wechselnde Verhältnisse sind oftmals das Problem", führt MLU-Forscherin Dr. Karin Förster aus, die die Tagung organisiert. Im Fokus habe man dabei nicht nur die Nahrungsmittelindustrie, sondern auch den Sektor nachwachsende Rohstoffpflanzen und das Thema Biomasse zur Energiegewinnung. "Dafür stehen ohnehin nur begrenzte Flächen zur Verfügung, und die Qualitätsanforderungen an die Produkte sind sehr unterschiedlich."

Fachleute aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Schweden werden bei der Tagung in Halle, die den Titel "Klimawandel als Herausforderung" trägt, Forschungsergebnisse vorstellen und darüber diskutieren, welche Forschungsprojekte weiter verfolgt werden sollten und an welchen Stellen vielleicht Neujustierungen nötig sind. Vortragsthemen sind u.a. der Einfluss des CO2-Anstiegs auf die Kulturpflanzen, Energiefruchtfolgen zur Biogasproduktion, die Anpassung der Weizenproduktion an den Klimawandel und die Verlegung des Blühzeitpunktes bei Nutzpflanzen.

... mehr zu:
»Klimawandel

Von Seiten der Martin-Luther-Universität sind an der Tagung drei Lehrstühle beteiligt, die Professuren für Speziellen Pflanzenbau (Dr. Roland Hoffmann-Bahnsen), Allgemeinen Pflanzenbau/Ökologischen Landbau (Prof. Dr. Olaf Christen) und Pflanzenzüchtung (Prof. em. Dr. W. Eberhard Weber). Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Auswirkungen des Klimas auf die Pflanzenproduktion, Biomasseproduktion und Energiefruchtfolgen unter den Bedingungen des mitteldeutschen Trockengebietes sowie Stressresistenz, Umwelteinflüsse und Saatguterzeugung.

Die Tagung ist öffentlich. Der Tagungsbeitrag beträgt 25 Euro.

Veranstaltungsort:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Roemer-Hörsaal des Instituts für Agrar- und Ernährungswissenschaften
Ludwig-Wuchererstr. 2
06108 Halle
Ansprechpartnerin:
Dr. Karin Förster
Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften,
Professur Spezieller Pflanzenbau, AG Saatgutforschung
Tel. : 0345 55 22732
E-Mail: karin.foerster@landw.uni-halle.de

Carsten Heckmann | idw
Weitere Informationen:
http://www.gpz-online.de/docs_pdfs/AG06-01.pdf

Weitere Berichte zu: Klimawandel

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Internationale Konferenz zur Digitalisierung
19.04.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht 124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus
19.04.2018 | Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics