Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Liquiditätsengpässe bringen Finanzbranche ins Wanken

28.09.2007
IFF-Forum „Liquiditäts-Management 2007“, 12. bis 14. November, Frankfurt

Am Finanzmarkt herrscht Unruhe: Hypothekenbanken wie Northern Rock geraten in existenzbedrohliche Situationen, Notenbanken pumpen Milliarden in die Geldmärkte, und nach Beobachtung des US-Ökonomen Paul Krugman dehnt sich die Krise nun auch auf Darlehen an erstklassige Schuldner aus (SonntagsZeitung, 23. September 2007).

Liquidität scheint das zentrale Thema der Stunde: Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann betonte jüngst auf der Handelsblatt-Tagung „Banken im Umbruch“, einen derartigen Liquiditätsengpass in der Branche noch nicht erlebt zu haben. Seiner Ansicht nach hätten sich Geschäftsbanken infolge der US-Immobilienkrise nicht im üblichen Maß gegenseitig Kredite gewährt. Die Neue Zürcher Zeitung schreibt zudem, die Geschehnisse der letzten Wochen erweckten den Anschein, die Banken hätten im Management von Liquiditätsrisiken nicht mit der Entwicklung der Finanzmärkte Schritt halten können (NZZ, 24. September 2007).

Wie Kreditinstitute die Liquidität ihrer Häuser auch in der Krise sicherstellen und ihr Liquiditätsrisiko ermitteln und analysieren können, erläutern Finanzmarktexperten auf dem „2. IFF-Forum Liquiditäts-Management“ vom 12. bis 14. November 2007 in Frankfurt am Main. Das IFF ist ein Geschäftsbereich des Kongress- und Seminarveranstalters IIR Deutschland.

... mehr zu:
»BaFin »HSH »Sparkasse

Laut einer Meldung des Informationsdienstes Dow Jones Newswires hat die Commerzbank ihre Finanzziele für das laufende Jahr und 2010 bekräftigt. Noch sei allerdings unklar, ob die Rückstellungen für die US-Subprime-Krise in Höhe von 80 Millionen Euro genügen. „Liquidität und Refinanzierungskonzept sollten ausreichen, um auf alle Eventualitäten reagieren zu können“, versicherte Commerzbank-Vorstandsvorsitzender Klaus-Peter Müller (Dow Jones Newswires, 24. September 2007). Der Leiter des Liquiditätsmanagement der Commerzbank, Andreas Hauschild, informiert auf dem IFF-Forum über den richtigen Umgang mit dem Liquiditätsrisiko und die Herausforderung in der Steuerung, insbesondere in einer mehrstufigen Konzernorganisation.

Ein Instrument, mit dem bereits im Vorfeld einer Liquiditätskrise die eigene Verwundbarkeit geprüft werden kann, sind so genannte Stresstests. Wie die Wirtschaftsberatung PricewaterhouseCoopers herausfand, führten lediglich 75 Prozent der größten Banken und nur knapp 30 Prozent der mittelgroßen Banken solche Tests durch. Von seinen Erfahrungen mit Stress Testing und Szenarioanalysen berichtet Andreas Heise, Leiter des Liquiditäts-Risikomanagements der Deutsche Bank Gruppe.

Die HSH Nordbank ist nach Informationen der dpa indirekt mit 1,8 Milliarden Euro auf den nordamerikanischen Immobilienmärkten engagiert. Zum Thema Liquiditätsbeschaffung, und hier besonders zu Fundingarchitektur und -strategie referiert Dr. Carl Heinz Daube, verantwortlich für die Fundingsteuerung der HSH Nordbank.

Wie die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) künftig vorgehen will, um Liquiditätsrisiken zu beaufsichtigen, zeigt Dr. Thomas Dietz in seinem Beitrag. Dietz leitet als Oberregierungsrat der BaFin die Arbeitsgruppe Liquidität, eine Kooperation zwischen BaFin und Bundesbank.

Eine Methode, das Insolvenzrisiko zu ermitteln, hat der Softwareanbieter Fernbach entwickelt. Dessen Vorstand, Dr. Robert E. Fiedler, wird das Konzept in seinem Vortrag vorstellen.

Zu weiteren Referenten gehören Vertreter der FH Dortmund, Citi, TriSolutions, Kasseler Sparkasse, Landesbank Rheinland-Pfalz, SKS Unternehmensberatung, Hamburger Sparkasse, ABN AMRO Bank, Sal. Oppenheim, Dresdner Bank, Algorithmics, Erste Bank, DekaBank und FitchRatings.

Kontakt:
Romy König
Pressestelle
IIR Deutschland GmbH
Otto-Volger-Straße 21
65843 Sulzbach/Ts.
Tel.: 06196/585-326, Fax: -310
E-Mail: romy.koenig@iir.de

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de
http://www.liquiditaets-forum.de

Weitere Berichte zu: BaFin HSH Sparkasse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein
28.03.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle
28.03.2017 | Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Entwicklung miniaturisierter Lichtmikroskope - „ChipScope“ will ins Innere lebender Zellen blicken

Das Institut für Halbleitertechnik und das Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, beide Mitglieder des Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), der Technischen Universität Braunschweig, sind Partner des kürzlich gestarteten EU-Forschungsprojektes ChipScope. Ziel ist es, ein neues, extrem kleines Lichtmikroskop zu entwickeln. Damit soll das Innere lebender Zellen in Echtzeit beobachtet werden können. Sieben Institute in fünf europäischen Ländern beteiligen sich über die nächsten vier Jahre an diesem technologisch anspruchsvollen Projekt.

Die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten des neu zu entwickelnden und nur wenige Millimeter großen Mikroskops sind äußerst vielfältig. Die Projektpartner haben...

Im Focus: A Challenging European Research Project to Develop New Tiny Microscopes

The Institute of Semiconductor Technology and the Institute of Physical and Theoretical Chemistry, both members of the Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), at Technische Universität Braunschweig are partners in a new European research project entitled ChipScope, which aims to develop a completely new and extremely small optical microscope capable of observing the interior of living cells in real time. A consortium of 7 partners from 5 countries will tackle this issue with very ambitious objectives during a four-year research program.

To demonstrate the usefulness of this new scientific tool, at the end of the project the developed chip-sized microscope will be used to observe in real-time...

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein

28.03.2017 | Veranstaltungen

Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle

28.03.2017 | Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Von Agenten, Algorithmen und unbeliebten Wochentagen

28.03.2017 | Unternehmensmeldung

Hannover Messe: Elektrische Maschinen in neuen Dimensionen

28.03.2017 | HANNOVER MESSE

Dimethylfumarat – eine neue Behandlungsoption für Lymphome

28.03.2017 | Medizin Gesundheit