Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

8. Handelsblatt Jahrestagung: Konzernrechnungswesen

21.09.2007
IFRS vor dem Durchbruch?
Die Europäische Kommission hat einen Bericht über die Arbeiten Kanadas, Japans und der Vereinigten Staaten im Hinblick auf die Konvergenz zwischen deren nationalen „Generally Accepted Accounting Principles“ (GAAP) und den „International Financial Reporting Standards“ (IFRS), die in der EU angewandt werden, veröffentlicht.

Kommissionsmitglied Charlie McCreevy, zuständig für Binnenmarkt und Dienstleistungen, erklärt: „Die Fortschritte in diesen wichtigen Partnerländern sind mir eine Ermutigung. Sie zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Ich begrüße alle Initiativen, die den Weg dafür ebnen, dass die IFRS die weltweit anerkannten Rechnungslegungsstandards werden.“ (http://europa.eu) Auf der 8. Handelsblatt Jahrestagung „Konzernrechnungswesen“ (8./9. November 2007, Bergisch Gladbach/bei Köln) erläutert Liesel Knorr (Präsidentin Deutscher Standardisierungsrat) Details der aktuellen Entwicklung der nationalen und internationalen Rechnungslegung.

Sie geht dabei auf die IFRS-Produktion der letzten 12 Monate, das EU Simplification Project und die HGB-Reform als Alternative zu ED IFRS ein. „Es scheint dringend geboten, über die Zielsetzung von Rechnungslegung zu diskutieren, um ein übergeordnetes Kriterium zu formulieren, an dem die Vielzahl der vorgeschlagenen Änderungen gemessen werden kann“, erklärte Knorr gegenüber dem Veranstalter. Erst durch die Anerkennung der IFRS/IAS durch die EU werden die Standards zu nationalem Recht. Über die Rolle der EU im Endorsement-Verfahren und zu aktuellen Stellungnahmen (zum Beispiel IFRS 8) werden sich unter anderem Reinhard Biebel (Europäische Kommission)und MdEP
Dr. Wolf Klinz (Europäisches Parlament) im Rahmen einer Paneldiskussion äußern.

Neues bei der Bilanzierung

Zum Entwurf des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes, kurz BilMoG genannt, äußert sich Prof. Dr. Hans-Joachim Böcking. Neuerungen beim Bilanzansatz und in der Bewertung sowie Änderungen im Konzernabschluss sind seine Themen. Böcking sieht in der Modernisierung des HGB eine Alternative zur Anwendung der IFRS im Einzelabschluss und meint, dass der deutsche Gesetzgeber beide Möglichkeiten zulassen solle. Gesonderte IFRS für kleine und mittelgroße Unternehmen hält er für überflüssig. Über die steuerliche Gewinnermittlung auf Basis der IFRS-Bilanz wird Prof. Dr. Norbert Herzig (Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Direktor des Steuerseminars, Universität zu Köln). Der Steuerexperte sieht die IFRS-Regeln hier allenfalls als starting point.

Weiteres Thema der Handelsblatt Tagung ist die Publizitätspflicht. „Die Vielfältigkeit der Publizitätspflicht ist eine Herausforderung für Bilanzierende, Prüfer und Adressaten“, stellt Stefan K. Hanke (Abteilungsdirektor Finanzen, Landesbank Berlin) fest. Auf der Handelsblatt Tagung wird er über die Umsetzung des TUG (Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz) sprechen und dabei auf die relevanten Standards wie E-DRS 16 und IAS 34 eingehen. Darüber hinaus nimmt Hanke eine Abgrenzung nach TUG zwischen Halbjahresfinanzbericht, Zwischenmitteilung und Zwischenabschluss vor.

Enforcement-Verfahren

Die internationalen Aspekte des Enforcement sowie Hinweise zu den neuesten Feststellungen wird der DPR-Vizepräsident Dr. h.c. Axel Berger vorstellen. Weitere Themen wie Compliance-Arbeit und Corporate Governance, die Rolle der IFRS in Europa, Auswirkungen der Unternehmensteuerreform sowie die Aufdeckung von Bilanzierungsfehlern werden in hochkarätig besetzten Paneldiskussionen erörtert.

Das vollständige Programm ist im Internet abrufbar unter
www.konferenz.de/inno-konzernrechnung07

Ihr Ansprechpartner:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto:presse@euroforum.com

Sabrina Mächl | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com
http://www.euroforum.tv

Weitere Berichte zu: Handelsblatt IFRS TUG

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht 350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin
28.02.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wasserkreislauf reicht viel tiefer als bisher gedacht

28.02.2017 | Geowissenschaften

Leuchtende Blasen in freier Wildbahn

28.02.2017 | Physik Astronomie

Eine Atomfalle für die Wasserdatierung

28.02.2017 | Geowissenschaften