Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Voll Fett: Der Geschmacksträger im Fokus der 14. Ernährungsfachtagung der Sektion Baden-Württemberg der DGE

20.09.2007
Donnerstag, 11. Oktober 2007, ab 9:00 Uhr, Universität Hohenheim, Biologiezentrum, Garbenstraße 30, 70599 Stuttgart

Pressekonferenz am Donnerstag, 11. Oktober 2007, 12.15 Uhr, Universität Hohenheim, Biologiezentrum, Raum B11, Garbenstraße 30, 70599 Stuttgart

Die Fette haben es in letzter Zeit nicht leicht gehabt: als Dickmacher verschrien und von den Speiseplänen gestrichen, dann als Geschmacksträger wiederentdeckt und inzwischen in gewissem Maß als gesund erkannt. Welches Fett eigentlich gut und welches schlecht ist, was dran ist an manchen Mythen wie dem Intelligenz-Fett Omega3 und wie die Zukunft für pflanzliche und tierische Fette aussieht - damit beschäftigt sich die 14. Ernährungsfachtagung der Sektion Baden-Württemberg der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE-BaWü) für Multiplikatoren im Ernährungsbereich (Anmeldung erforderlich).

Fett ist nicht bloß eine Kalorienbombe, sondern ein für den menschlichen Organismus lebensnotwendiger Bestandteil - beispielsweise in Form von bestimmten Fettsäuren. Einem Trugschluss sitzen deshalb viele Menschen auf, die im Hinblick auf eine bewusste Ernährung weitestgehend auf Fett verzichten. "Leider wird oft vergessen, dass ein gewisses Maß an Fett zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung einfach dazu gehört", so Prof. Dr. Christiane Bode, Ernährungswissenschaftlerin der Universität Hohenheim und Vorstandsvorsitzende der DGE-BaWü.

... mehr zu:
»DGE »Ernährungsfachtagung

Bei der Fachtagung am 11. Oktober 2007 informieren Fachvorträge umfassend über Lipide im menschlichen Organismus, Fettsäuren, die Zukunft der tierischen und pflanzlichen Fette im Allgemeinen und die Überprüfung von Fettqualität. In den Pausen präsentieren Erfahrungsstationen Erlebbares zum Thema Fett, unter anderem Ölherstellung, Ölverkostung, Fettsäuremuster am PC und Käseverkostung.

Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro. Schüler, Studenten und bestimmte Mitgliedsorganisationen der DGE-Sektion Baden-Württemberg erhalten freien Eintritt.

Info und Anmeldung:
Dr. Peter Grimm, Sektion Baden-Württemberg der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. DGE-BaWue,
Schurwaldstraße 37, 73614 Schorndorf
Tel.: 07181 45862, Fax: 07181 45202
E-Mail: dge-bawue@essen-mit-genuss.de
Diese Veranstaltung wird für die kontinuierliche Fortbildung von Zertifikatsinhabern der DGE, des VDD und des VDOE mit sechs Punkten berücksichtigt.

Programm: http://www.uni-hohenheim.de/presse/admin/dyn_docs/070911Pr.pdf

Antwortfax: http://www.uni-hohenheim.de/presse/admin/dyn_docs/AD071011.pdf

Florian Klebs | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-hohenheim.de/

Weitere Berichte zu: DGE Ernährungsfachtagung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie