Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Grüne Biotechnologie - Zukunftsfeld mit globalem Marktpotenzial

17.09.2007
Kongressprogramm der BIOTECHNICA 2007 deckt breites Spektrum der Grünen Biotechnologie ab

Pflanzenbiotechnologie ist ein Bereich der Branche, der mit vielen Ängsten und Schwierigkeiten behaftet ist. Mit "Grüner Biotechnologie" werden gentechnisch veränderte Pflanzen assoziiert - Genmais in den Cornflakes, die gammelfreie Tomate im Salat und genetisch verändertes Sojamehl in der Soße. Dabei ist dies nur ein kleiner Zweig der Grünen Biotechnologie. Experten schätzen die Technologie um die Pflanzen als wichtiges Zukunftsfeld mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und großem globalem Marktpotenzial ein.

Nachwachsende Rohstoffe als Energiequelle expandieren, wie viele neue Biogasanlagen zeigen, und an Pflanzen als Energielieferanten hängt eine ganze Wertschöpfungskette. In Sachsen-Anhalt hat die Biomasseverarbeitung und -verwertung einen besonderen Stellenwert.

Dort werden - vor dem Hintergrund zunehmender Biodiesel- und Bioethanolproduktion - bewusst die Weichen für erfolgreiches unternehmerisches Handeln in diesem Bereich gestellt. Der Workshop "Die Nutzung von Biomasse - Initiativen der Zukunft" aus der Reihe "Zukunftsfeld Biomasse" beleuchtet am 10. Oktober 2007, 14 bis 17 Uhr, Saal 17, Convention Center (CC), Messegelände Hannover, verschiedene Aspekte wirtschaftlicher und wissenschaftlicher Aktivitäten insbesondere in und um die Region Halle (Saale).

Branchen- und Finanzexperten diskutieren die Chancen und Potenziale der Biomasse. Die Reihe steht unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt, Petra Wernicke.

Die Bedeutung der Pflanzen wächst nicht nur auf dem Energiesektor.
Sie sind zudem eine wichtige Quelle für die Entwicklung neuer Medikamente. Lebensmittel lassen sich mit klassischen biotechnologischen Methoden - jenseits der molekularen Gentechnik - veredeln. Besonders nah ist uns der Teilbereich Functional Food der "Grünen Biotechnologie". Wer sich damit auf der Herstellerseite auseinander setzt, bekommt die rechtlichen Rahmenbedingungen und Zulassungsprozeduren bis hin zu klinischen Studien zu spüren. Die neuesten Aspekte dazu - insbesondere die neue Health-Claims-Verordnung für die Entwicklung von Functional Food - stehen im Fokus des "Forum Functional Food", das von der Merck KGaA, Darmstadt, am 10. Oktober 2007, 9.30 bis 13 Uhr, im Convention Center, Saal 15/16, veranstaltet wird.

Einen Überblick über den gesamten Wirtschaftszweig gibt der Kongress "Wirtschaftskraft Pflanze - Zukunft durch Innovationscluster". Die drei großen Bioregionen Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Berlin-Brandenburg bündeln ihre Kompetenzen und zeigen am 9. Oktober, 14.30 bis 20 Uhr, und am 10. Oktober, 9.30 bis 15.15 Uhr, im Convention Center, Saal 3 B, aktuelle Entwicklungen in der Forschung zu den Themenblöcken "Bioenergie und nachwachsende Rohstoffe", "Wertschöpfungskette Bioenergie", "Plant Made Pharmaceuticals" und "Food/Feed". Damit deckt das Kongressprogramm der diesjährigen BIOTECHNICA sämtliche Aspekte der "Grünen Biotechnologie" ab.

Katharina Siebert | Deutsche Messe AG Hannover
Weitere Informationen:
http://www.messe.de

Weitere Berichte zu: Biotechnologie Marktpotenzial

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik