Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Damit Technik nicht zum Problem wird

14.09.2007
Einladung zur 7. Berliner Werkstatt "Prospektive Gestaltung von Mensch-Technik-Interaktion" des Zentrums Mensch-Maschine-Systeme der TU Berlin

Ein Ärgernis, das jeder kennt: Die neue technische Errungenschaft funktioniert nicht so, wie man dachte. Schuld daran ist die schlechte Bedienbarkeit. Bei Geräten für den privaten Gebrauch wie das Handy ist das vielleicht nur nervenaufreibend. In anderen Bereichen wie bei Fahrerassistenzsystemen, Warn- oder Notrufsystemen kann die schlechte Gestaltung der Mensch-Technik-Interaktion allerdings katastrophale Folgen haben, für deren Ursache man dann gern das "menschliche Versagen" heranzieht.

Das Zentrum Mensch-Maschine-Systeme (ZMMS) der TU Berlin geht diesen Problemen in seiner 7. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme zum Thema "Prospektive Gestaltung von Mensch-Technik-Interaktion" nach.

Wir möchten Sie zu dieser Veranstaltung herzlich einladen:

... mehr zu:
»Werkstatt
Zeit: Mittwoch, den 10. Oktober, ab 10.00 Uhr, bis Freitag, den 12. Oktober 2007
Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Jägerstraße 22/23,
10117 Berlin
Zentrale Bedeutung kommt Methoden und Erkenntnissen zu, die es erlauben, bereits früh Empfehlungen für die Systemgestaltung im Hinblick auf wichtige Kriterien wie zum Beispiel Verlässlichkeit oder Kompetenzförderlichkeit abzuleiten. Im Mittelpunkt der Werkstatt-Diskussion stehen die Bereiche Verkehrstechnik, Prozessführung der Produktions-, Prozess- und Softwaretechnik sowie der Telekommunikation.

Das vollständige Programm der Tagung und ein Anmeldeformular sind im Internet zu finden unter:www.zmms.tu-berlin.de/de/veranstaltungen/7bwmms/index.php.

Anmeldungen sind für Interessierte noch möglich. Es wird gebeten, das Formular postalisch oder per Fax an folgende Adresse zu senden:

COC Kongressorganisation GmbH, Mühlenstraße 58, 12249 Berlin, Fax: 030-7 75 20 85.

Die Tagungsgebühr für die dreitägige Veranstaltung inklusive Verpflegung und Tagungsband beträgt für Industrieangehörige 550 Euro, für Hochschulangehörige 300 Euro und für Studierende 150 Euro. Es gibt auch Tageskarten.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern Christiane Steffens, Zentrum Mensch-Maschine-Systeme der TU Berlin, Tel.: 030/314-72577, Fax: - 72581,

E-Mail: Christiane.Steffens@zmms.tu-berlin.de

Dr. Kristina R. Zerges | idw
Weitere Informationen:
http://www.pressestelle.tu-berlin.de/medieninformationen/
http://www.zmms.tu-berlin.de/de/veranstaltungen/7bwmms/index.php

Weitere Berichte zu: Werkstatt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!
16.01.2018 | Hochschule Hannover

nachricht Fachtagung analytica conference 2018
15.01.2018 | Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften