Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Chemie und Technik für Energie, Mobilität und Gesundheit

13.09.2007
- Erste ProcessNet-Jahrestagung vom 16. bis 18. Oktober 2007 in Aachen
- Unverzichtbarer Branchentreff für Chemie- und Verfahrenstechniker

Vom 16. bis 18. Oktober hat die erste ProcessNet-Jahrestagung ihre Premiere im Eurogress in Aachen. Damit wird die bewährte Tradition der gemeinsamen GVC-DECHEMA-Jahrestagungen nun auf eine neue Basis der Zusammenarbeit gestellt, denn seit Anfang des Jahres wurden die Fachgremien der Chemischen Technik und Verfahrenstechnik als Initiative von VDI-GVC und DECHEMA unter dem Dach von ProcessNet zusammengeführt, um Effizienz und Flexibilität der Gremienarbeit zu erhöhen. Die neu gegründeten Fachgemeinschaften werden sich hier mit aktuellen Ergebnissen erstmals öffentlich präsentieren.

Das Generalthema der diesjährigen Veranstaltung lautet "Chemie und Technik für Energie, Mobilität und Gesundheit". In vier Plenarvorträgen, 43 Übersichts- und Tandemvorträgen, 130 Fachvorträgen und über 180 Posterbeiträgen werden dazu neueste Entwicklungen und Forschungsergebnisse aus der chemischen Reaktionstechnik, der Partikeltechnik, der Prozess- und Anlagentechnik bis hin zur Sicherheitstechnik vorgestellt.

Die Beiträge der vier Querschnittsthemen Prozessintensivierung, nachwachsende Rohstoffe, Nanotechnologie und Lebensmitteltechnologie behandeln fachübergreifend die Themen vom Prozess bis zum Produkt.

... mehr zu:
»VDI-GVC

Bei den Themen Energie, Klima und Medizinverfahrenstechnik wird ebenfalls besonders deutlich, wie wichtig ingenieurtechnische und naturwissenschaftliche Kompetenz bei der Lösung anstehender Aufgaben für die Zukunft unserer Industriegesellschaft sind.

Der Festvortrag von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel, der das Generalthema der Veranstaltung im Fokus von Umwelt- und Wirtschaftsnutzen beleuchtet, der Plenarvortrag von Dr. Uwe Franke von der Deutschen BP AG zum Thema "Wachstum durch Energieeffizienz und Klimaschutztechnologien" greifen ebenso wie die Podiumsdiskussion "Klimaverträgliche Energiepolitik der Zukunft" die aktuelle Diskussion zur zukünftigen Energieversorgung und zum Klimaschutz auf.

Firmenausstellung und Studentenprogramm

Eine bewährte Tradition in dem dreitägigen Programm sind die fachbegleitende Firmenausstellung und das Studenten- und Doktorandenprogramm der kreativen jungen Verfahrensingenieure (kjVIs). Beide Programmpunkte bieten eine Plattform, um Kontakte zu Firmen zu knüpfen, sich über neueste Entwicklungen und die Chancen zum Berufseinstieg zu informieren.

Von den kjVIs wurde insbesondere für interessierte Schüler, Studenten und Doktoranden ein anspruchvolles Vortragsprogramm erstellt, das einen Einblick in Ausbildungsschwerpunkte und in das Berufsleben mit seinen vielfältigen verfahrenstechnischen Aufgaben und Arbeitsgebieten geben soll. Eine Diskussionsrunde unter dem Motto "Fährst du noch oder fliegst du schon?" soll Einblick geben in das Spannungsfeld junger Ingenieure zwischen Flexibilität, globalem Arbeitsmarkt und Familie.

ChemCar - Junge Verfahrensingenieure tüfteln am Auto für morgen

Ein Highlight ist wieder der von den kreativen jungen Verfahrensingenieuren organisierte ChemCar-Wettbewerb. Dabei ist die hohe Kunst der chemischen Verfahrenstechnik gefragt, geht es doch hier um den Bau von Fahrzeugen, die ausschließlich durch chemische Reaktionen angetrieben und gesteuert werden.

Bereits seit Monaten tüfteln Studententeams aus Chemikern und Verfahrenstechnikern daran, um am 17. Oktober "ihr" Auto als bestes durchs Ziel fahren zu lassen. Auf jeden Fall sammeln die Studenten schon jetzt bei der Vorbereitung eine Menge Erfahrung und erleben den Spaß des gemeinsamen Forschens.

Eingebunden in die enge Kooperation bei der Programmgestaltung der ProcessNet-Jahrestagung sind neben DECHEMA und VDI-GVC auch die Deutsche Bunsen-Gesellschaft für Physikalische Chemie, die Forschungs-Gesellschaft Verfahrens-Technik, die Deutsche wissenschaftliche Gesellschaft für Erdöl, Erdgas und Kohle und die NAMUR Interessengemeinschaft Automatisierungstechnik der Prozessindustrie.

Dr. Christine Dillmann | idw
Weitere Informationen:
http://www.dechema.de/jt2007

Weitere Berichte zu: VDI-GVC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Von festen Körpern und Philosophen
23.02.2018 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

nachricht Spannungsfeld Elektromobilität
23.02.2018 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Good vibrations feel the force

Eine Gruppe von Forschern um Andrea Cavalleri am Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD) in Hamburg hat eine Methode demonstriert, die es erlaubt die interatomaren Kräfte eines Festkörpers detailliert auszumessen. Ihr Artikel Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, nun online in Nature veröffentlich, erläutert, wie Terahertz-Laserpulse die Atome eines Festkörpers zu extrem hohen Auslenkungen treiben können.

Die zeitaufgelöste Messung der sehr unkonventionellen atomaren Bewegungen, die einer Anregung mit extrem starken Lichtpulsen folgen, ermöglichte es der...

Im Focus: Good vibrations feel the force

A group of researchers led by Andrea Cavalleri at the Max Planck Institute for Structure and Dynamics of Matter (MPSD) in Hamburg has demonstrated a new method enabling precise measurements of the interatomic forces that hold crystalline solids together. The paper Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, published online in Nature, explains how a terahertz-frequency laser pulse can drive very large deformations of the crystal.

By measuring the highly unusual atomic trajectories under extreme electromagnetic transients, the MPSD group could reconstruct how rigid the atomic bonds are...

Im Focus: Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Internationalem Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der...

Im Focus: Developing reliable quantum computers

International research team makes important step on the path to solving certification problems

Quantum computers may one day solve algorithmic problems which even the biggest supercomputers today can’t manage. But how do you test a quantum computer to...

Im Focus: Innovation im Leichtbaubereich: Belastbares Sandwich aus Aramid und Carbon

Die Entwicklung von Leichtbaustrukturen ist eines der zentralen Zukunftsthemen unserer Gesellschaft. Besonders in der Luftfahrtindustrie und in anderen Transportbereichen sind Leichtbaustrukturen gefragt. Sie ermöglichen Energieeinsparungen und reduzieren den Ressourcenverbrauch bei Treibstoffen und Material. Zum Einsatz kommen dabei Verbundmaterialien in der so genannten Sandwich-Bauweise. Diese bestehen aus zwei dünnen, steifen und hochfesten Deckschichten mit einer dazwischen liegenden dicken, vergleichsweise leichten und weichen Mittelschicht, dem Sandwich-Kern.

Aramidpapier ist ein etabliertes Material für solche Sandwichkerne. Sein mechanisches Strukturversagen ist jedoch noch unzureichend erforscht: Bislang fehlten...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Von festen Körpern und Philosophen

23.02.2018 | Veranstaltungen

Spannungsfeld Elektromobilität

23.02.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018

21.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

„Molekularer Schraubstock“ ermöglicht neue chemische Reaktionen

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Internationale Forschungskooperation will Altersbedingte Makuladegeneration überwinden

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Workshop zu flexiblen Solarzellen und LEDs auf der Energiemesse „New Energy“

23.02.2018 | Seminare Workshops

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics