Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Können Online-Durchsuchungen zu mehr Sicherheit beitragen?

11.09.2007
Anlässlich der aktuellen, im Rahmen des Programms zur Stärkung der Inneren Sicherheit geführten Debatte um den Einsatz von so genannten Bundestrojanern werden erneut Fragen aufgeworfen, die an Grundsatzdiskussionen über staatliche Kontrolle und Sicherheit anknüpfen.

Juristisch höchst umstritten ist etwa, ob eine Ermittlungsmaßnahme wie die Online-Durchsuchung überhaupt als eine Durchsuchung im Rechtssinne anzusehen ist. Abgesehen von rechtstheoretischen Aspekten ist die Auseinandersetzung mit möglichen negativen Konsequenzen durch derartige Eingriffe - wie sie insbesondere seit dem 11. September 2001 vorgenommen werden - von zentraler Bedeutung.

- Was wird überhaupt als Sicherheitsproblem angesehen und mit welchen Sicherheitspolitiken reagieren Staaten darauf?

- Wodurch zeichnen sich unterschiedliche sicherheitspolitische Ansätze aus und welche Effekte haben damit einhergehende Sicherheitsmaßnahmen auf unsere Gesellschaft?

... mehr zu:
»Online-Durchsuchung

- Ist eine systematische Überwachung durch den Staat und Behörden sinnvoll, um mögliche Verbrechen wie Terroranschläge zu verhindern? Und stehen die dadurch verursachten Kosten tatsächlich einem größeren Erfolg in der Verbrechensbekämpfung gegenüber?

- Produziert unser Bedürfnis nach Sicherheit nicht noch mehr Unsicherheit, und wird damit übermäßiges Sicherheitsstreben selbst zum Risikofaktor?

- Inwieweit sind staatliche Akteure an der Herstellung von Unsicherheit beteiligt, wenn es um diskriminierende Polizeiarbeit, Korruption, gewalttätige Übergriffe sowie um Privilegierung einerseits und Entrechtung andererseits geht?

Antworten auf diese und weitere Fragen zum Thema Sicherheit geben Experten beim diesjährigen Geographentag in Bayreuth, unter anderem in der Veranstaltung "Überwachung und Kontrolle" am Montag, 1. Oktober (8.30-11.30 Uhr).

Unter dem Tagungsmotto "Umgang mit Risiken: Katastrophen - Destabilisierung - Sicherheit" diskutieren Vertreter aus Wissenschaft, Politik, Bildung und Praxis die neuesten Ergebnisse aus der Risiko- und Katastrophenforschung und viele weitere aktuelle Themenfelder der Geographie.

Journalisten akkreditieren sich bitte unter http://www.bayceer.uni-bayreuth.de/geographentag/de/presse/press/akkreditierung.php.

Dr. Peter Wittmann | idw
Weitere Informationen:
http://www.geographentag-bayreuth.de
http://www.bayceer.uni-bayreuth.de/geographentag/de/presse/press/akkreditierung.php

Weitere Berichte zu: Online-Durchsuchung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mobile Kommunikations- und Informationstechnik im Einsatz – 11. Essener Tagung
07.02.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics