Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Können Online-Durchsuchungen zu mehr Sicherheit beitragen?

11.09.2007
Anlässlich der aktuellen, im Rahmen des Programms zur Stärkung der Inneren Sicherheit geführten Debatte um den Einsatz von so genannten Bundestrojanern werden erneut Fragen aufgeworfen, die an Grundsatzdiskussionen über staatliche Kontrolle und Sicherheit anknüpfen.

Juristisch höchst umstritten ist etwa, ob eine Ermittlungsmaßnahme wie die Online-Durchsuchung überhaupt als eine Durchsuchung im Rechtssinne anzusehen ist. Abgesehen von rechtstheoretischen Aspekten ist die Auseinandersetzung mit möglichen negativen Konsequenzen durch derartige Eingriffe - wie sie insbesondere seit dem 11. September 2001 vorgenommen werden - von zentraler Bedeutung.

- Was wird überhaupt als Sicherheitsproblem angesehen und mit welchen Sicherheitspolitiken reagieren Staaten darauf?

- Wodurch zeichnen sich unterschiedliche sicherheitspolitische Ansätze aus und welche Effekte haben damit einhergehende Sicherheitsmaßnahmen auf unsere Gesellschaft?

... mehr zu:
»Online-Durchsuchung

- Ist eine systematische Überwachung durch den Staat und Behörden sinnvoll, um mögliche Verbrechen wie Terroranschläge zu verhindern? Und stehen die dadurch verursachten Kosten tatsächlich einem größeren Erfolg in der Verbrechensbekämpfung gegenüber?

- Produziert unser Bedürfnis nach Sicherheit nicht noch mehr Unsicherheit, und wird damit übermäßiges Sicherheitsstreben selbst zum Risikofaktor?

- Inwieweit sind staatliche Akteure an der Herstellung von Unsicherheit beteiligt, wenn es um diskriminierende Polizeiarbeit, Korruption, gewalttätige Übergriffe sowie um Privilegierung einerseits und Entrechtung andererseits geht?

Antworten auf diese und weitere Fragen zum Thema Sicherheit geben Experten beim diesjährigen Geographentag in Bayreuth, unter anderem in der Veranstaltung "Überwachung und Kontrolle" am Montag, 1. Oktober (8.30-11.30 Uhr).

Unter dem Tagungsmotto "Umgang mit Risiken: Katastrophen - Destabilisierung - Sicherheit" diskutieren Vertreter aus Wissenschaft, Politik, Bildung und Praxis die neuesten Ergebnisse aus der Risiko- und Katastrophenforschung und viele weitere aktuelle Themenfelder der Geographie.

Journalisten akkreditieren sich bitte unter http://www.bayceer.uni-bayreuth.de/geographentag/de/presse/press/akkreditierung.php.

Dr. Peter Wittmann | idw
Weitere Informationen:
http://www.geographentag-bayreuth.de
http://www.bayceer.uni-bayreuth.de/geographentag/de/presse/press/akkreditierung.php

Weitere Berichte zu: Online-Durchsuchung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie