Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Energiesparende Gebäudesanierung mit Erneuerbaren Energien

06.09.2007
Das neue Klimaprogramm der Bundesregierung macht es deutlich: Erneuerbare Energien sollen künftig einen wichtigen Anteil bei der Wärmeversorgung von Gebäuden spielen.

Bei Neubauten sollen zukünftig 15 Prozent der Energie aus erneubaren Quellen erbracht werden, bei der umfassenden Altbausanierung sind 10 Prozent vorgesehen. Eine wichtige Grundlage für den wirtschaftlich rentablen Einsatz Erneubarer Energien sind dabei effiziente Gebäudekonzepte - das nützt nicht nur dem Klimaschutz, sondern entlastet auch den Geldbeutel. Denn wer heute optimal saniert, kann den Energiebedarf um über 80 Prozent reduzieren und damit Energiepreissteigerungen gelassen entgegensehen.

Über die Einsatzchancen Erneuerbarer Energien, die staatlichen Förderprogramme und den ab 2008 gesetzlich vorgeschriebenen Gebäudeenergieausweis informieren sich am kommenden Dienstag über 100 Architekten, Planer und andere Bauexperten auf der von der dena und der EnergieAgentur.NRW organisierten Fachtagung "dena-Dialog regional" in Gelsenkirchen. Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an der Veranstaltung ein, die in direkter Nachbarschaft zum Sitz der EnergieAgentur.NRW im Wissenschaftspark Gelsenkirchen stattfindet. Im Anschluss an die Veranstaltung wird die Solarsiedlung "Gelsenkirchen Lindenhof" besichtigt. Auch hier sind Pressevertreter willkommen.

Zeit: Dienstag, 11. September 2007, ab 9:30 Uhr
Ort: Wissenschaftspark Gelsenkirchen, Munscheidstraße 14, 45886 Gelsenkirchen
Mit:
Dr. Hartmut Murschall, Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes NRW
Ulrich Sattler, Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
Dirk Mobers, EnergieAgentur.NRW
Christian Stolte, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Ein Programm zur Veranstaltung finden Sie unter: www.dena.de (Veranstaltungen).
Bitte melden Sie sich mit dem beiliegenden Faxformular oder per E-Mail an: presse@dena.de
Verena Specht
Bereichsleiterin Kommunikation (dena)
Pressekontakt:
Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Christian Müller, Chausseestraße 128a, 10115 Berlin, Tel: +49 (0)30 72 61 65-640, Fax: +49 (0)30 72 61 65-699, E-Mail: mueller@dena.de, Internet: www.dena.de
... mehr zu:
»Energieagentur »NRW

Rückmeldung bitte bis zum 10. September 2007 absenden

________________________________________________________________

Antwortfax + 49 (0)30 72 61 65 - 699

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) und EnergieAgentur.NRW
Veranstaltung: dena-Dialog regional "Erneuerbare Energien in effizienten Gebäudekonzepten"
Datum: Dienstag, 11. September 2007
Uhrzeit: ab 9:30 Uhr
Ort: Wissenschaftspark Gelsenkirchen, Munscheidstraße 14, 45886 Gelsenkirchen
Ansprechpartner: Christian Müller
Name:________________________
Straße:_________________________
Ort:________________________
Tel.:________________________
Fax:________________________
E-Mail:________________________
__ Ja, ich komme gern zum oben genannten Termin.
__ Nein, ich kann leider nicht teilnehmen. Bitte schicken Sie mir Unterlagen.
__ Ich bin an einem Interview bzw. einer Besichtigung interessiert. Bitte rufen Sie mich an.
____________________________________
Datum / Unterschrift
Pressekontakt:
Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Christian Müller, Chausseestraße 128a, 10115 Berlin,
Tel: +49 (0)30 72 61 65-640, Fax: +49 (0)30 72 61 65-699, mailto:mailto:mueller@dena.de,

Internet: www.dena.de

Verena Specht | EnergieAgentur.NRW
Weitere Informationen:
http://www.dena.de

Weitere Berichte zu: Energieagentur NRW

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik