Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Brauchen Hühner Massagen?

29.08.2007
Internationale Tagung "Mensch & Computer" beschäftigt sich mit der Gebrauchstauglichkeit von Computern im Alltag

Im Zentrum der Konferenz vom 2. bis zum 5. September 2007 steht der Mensch, der beim Arbeiten, Lernen und in seiner Freizeit durch Computer und andere Technologien unterstützt wird. Das Motto lautet daher "Interaktion im Plural".

Von Menschen und von massierten Hühnern handelt der Eröffnungsvortrag von Professor Dr. Adrian David Cheok, Direktor des Mixed Reality Labs der National University of Singapore, am 3. September ab 9.30 Uhr. Der Wissenschaftler entwickelte ein System, das die Übertragung von Berührungen in Echtzeit möglich macht. Er konzipierte ein Kleidungsstück für Hühner, die in Asien Haustierstatus einnehmen, in das Vibrationselemente eingebaut sind (Wearable Computing). Mithilfe einer mit Sensoren ausgerüsteten Hühnerattrappe können Berührungen erfasst und so an die Tiere weitergegeben werden. Professor Cheoks Vortrag beleuchtet die Anwendungsmöglichkeiten des Wearable Computing für Haustiere und der Interaktion zwischen Menschen und Haustieren im Alltag.

Etwa 400 Teilnehmer aus Industrie und Wissenschaft erwarten die Organisatoren an der Professur Computer-Supported Cooperative Work in Weimar. Sogar aus Neuseeland und den USA reisen Wissenschaftler zu der größten Konferenz im deutschsprachigen Raum an. Die Spannweite der Themen reicht von Social Computing im Web 2.0, wie Second Life, über Lernspiele für Kinder bis hin zu neuen Ansätzen für die Gestaltung mobiler Computer. Dazu spricht Professor Dr. Karlheinz Brandenburg, der oft "Vater des mp3-Formats" genannte Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie (IDMT) in Ilmenau. In seinem Vortrag geht es vor allem um die Musikanalyse, die es Verbrauchern erleichtern soll, ihre Musik in Audiodateien auf einem mp3-Player zu organisieren.

Die Konferenzteilnehmer stellen ihre Arbeiten mit Vorträgen, Design-Präsentationen und System-Demonstrationen zur Diskussion. Außerdem bereichern Workshops und Tutorien das Tagungsprogramm, beispielsweise zur Entwicklung grafischer Benutzeroberflächen oder der Steuerung technischer Systeme mittels Blickbewegung.

Im Rahmen der Tagung werden der M&C-Forschungspreis für den besten Beitrag (Best Paper Award), der M&C-Designpreis für die interessanteste Synthese von Form und Funktion und der M&C-Praxispreis für die am besten gelungene Mensch-Computer-Interaktion (MCI) im praktischen Einsatz verliehen. Außerdem erhalten am Dienstagabend die Preisträger des MCI-Preis (Mensch-Computer-Interaktionspreis) im Bundeswettbewerb Informatik ihre Auszeichnungen.

Am Montag, dem 3. September 2007, um 9.30 Uhr, findet im Audimax der Universitätsbibliothek die Eröffnungsfeier mit dem Vortrag von Professor Cheok statt, zu der Medienvertreter herzlich eingeladen sind.

Eröffnung der Tagung "Mensch & Computer 2007"
3. September 2007, 9.30 Uhr
Audimax der Universitätsbibliothek, Steubenstraße 6, 99423 Weimar
Abschlussvortrag
Karlheinz Brandenburg: "Spiel mir meine Lieblingsmusik" - Musikempfehlung zwischen Signalverarbeitung und Web 2.0
5. September 2007, 11.30 bis 13.00 Uhr
Audimax der Universitätsbibliothek, Steubenstraße 6, 99423 Weimar
Für Interviews vermittelt die Universitätskommunikation der Bauhaus-Universität Weimar auf Wunsch gern Ansprechpartner aus den Reihen der Organisatoren oder Teilnehmer. Bitte wenden Sie sich bis spätestens zum Freitag, den 31. August 2007 an Claudia Weinreich, Pressesprecherin, Tel.: +49(0)36 43/58 11 73, presse@uni-weimar.de

Claudia Weinreich | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-weimar.de/mc2007

Weitere Berichte zu: Universitätsbibliothek

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise