Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

7. EUROFORUM-Jahrestagung: Frankfurter Fonds- und Zertifikateforum

16.08.2007
Fonds und Zertifikate: Sichere Risiken und gefährliche Garantien
Weit über 50 Milliarden Dollar haben die großen Wall-Street-Investmenthäuser Goldmann Sachs, Morgan Stanley, Lehmann Brothers, Merrill Lynch und Bear Stearns seit Beginn der US-Hypotheken- und Kreditkrise Mitte Juni 2007 verloren. Zunehmend gerät auch das deutsche und europäische Investmentgeschäft in Schwierigkeiten.

Erste Fonds wurden bereits geschlossen und die Europäische Zentralbank stützte den Geldmarkt. Die aktuelle Ausweitung der US-Finanzkrise auf die internationalen Geldmärkte zeigt die zunehmende Vernetzung der Finanzwelt und die Schattenseiten der Refinanzierungsstrategien. Nach dem großen Börsen-Crash 1998 haben viele Banken und Investoren ihre Risiken über Kreditderivate, „Asset Backed Securities“ und unterschiedliche Zertifikate-Produkte diversifiziert und abgesichert. Ein Großteil der riskanten Tranchen im Verbriefungsgeschäft wurde aber von Hegde-Fonds aufgekauft, die ihre Geschäfte über die gleichen Investmentbanken finanzieren oder von diesen übernommen wurden.

Auf der 7. EUROFORUM-Konferenz „Frankfurter Fonds- und Zertifikateforum“ (17. und 18. Oktober 2007, Oberursel bei Frankfurt/Main) diskutieren Fonds- und Anlageexperten über die aktuellen Entwicklungen auf dem deutschen und europäischen Fondsmarkt. Die Chancen und Risiken strukturierter und langfristig angelegter Produkte werden ebenso aufgegriffen wie die Folgen der neuen Abgeltungsteuer. Der Präsident des Bundesverbandes Investment und Asset Management e.V., Dr. Wolfgang Mansfeld, geht auf die geplanten regulatorischen Auswirkungen durch die Novellierung des Investmentgesetzes und des EU-Weißbuches ein. Die Eckpunkte der Novelle des Investmentgesetzes und die Modernisierung der offenen Immobilienfonds erläutert aus Sicht des Bundesfinanzministeriums Uwe Wewel (Bundesfinanzministerium).

Innovative Produkte wie der Luxemburger Spezialfonds oder die Optionen zwischen Zertifikaten und Fonds sind ein weiteres Thema der etablierten Fondstagung. Ferdinand Haas (DWS Finanzservice GmbH) vergleicht „Fondszertifikate und Zertifkatefonds“ und fragt nach deren Marketing- und Innovationsgehalt. Die zunehmende Bedeutung des Asset Managements für den Fonds- und Zertifikatemarkt stellen Dr. Christian Greiner (MEAG KAG), Jürgen Raeke (Berenberg Private Capital GmbH) und Marcus Mecklenburg (Bundesverband Investment und Asset Management e.V.) vor. Stefan Goronczy (Nordbank AG) geht auf die neuen Möglichkeiten durch REITs für den Anlagenmarkt ein.

Die Herausforderungen für Marketing und Vertrieb durch gesetzliche Vorgaben, Transparenzvorschriften und die Sicherheitsbedürfnisse der Kunden stehen ebenfalls zur Diskussion. Der Fondsanalyst Maik Schneider (HVB Wealth Management) stellt dazu fest: „Entscheidend scheint mir, weniger die ‚besten’ Fonds, sondern vielmehr die ‚schlechten’ und nicht investierbaren Fonds zu finden und zu meiden“. Aus der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger erläutert Lars Labryga die Probleme des Anlegerschutzes und fragt nach einem weiteren Regelungsbedarf.

Das vollständige Programm finden Sie unter:
www.euroforum.de/inno-fonds07

Weitere Informationen:
Dr. phil. Nadja Thomas
Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-33 87
Fax: +49 211/96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com


EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2006 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2006 bei circa 61 Millionen Euro.

Dr. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com
http://www.euroforum.tv
http://www.euroforum.de/presse/fonds_07

Weitere Berichte zu: EUROFORUM-Jahrestagung Investmentgesetz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik