Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

RFID als Business-Strategie – Summit

16.08.2007
RFID-Summit
Die Anzahl der Informationsquellen, Foren, Ausstellungen, Veröffentlichungen zu RFID ist beinahe so groß, wie das technische Potenzial und die Einsatzmöglichkeiten dieser Technologien selbst.

Und fast immer stehen die technischen Aspekte im Vordergrund, oftmals alleine, manchmal als Teil einer maßgeschneiderten Lösung. So lernt man, was alles möglich ist. Aber nicht alles was technisch möglich ist, ist längerfristig auch kaufmännisch sinnvoll!

Ob der Einsatz einer technischen Möglichkeit sinnvoll ist, hängt im Wesentlichen davon ab, ob sie die wirtschaftliche Situation eines Unternehmens verbessert. Diese Überlegung ist der Ausgangspunkt von EUROFORUM und GS1 Germany, um eine Business Konferenz zum Thema „RFID“ (19. und 20. November 2007, Neuss) zu veranstalten. Das Motto dieses Summits lautet „Transformation von Technologie zu Profit“.

Das Programm ist im Internet abrufbar unter: www.euroforum.de/rfid-business.

Profit bedeutet bei dieser Veranstaltung nicht nur einen unmittelbaren und kurzfristigen finanziellen Gewinn, sondern auch längerfristige Optimierungen von Geschäftsprozessen und neue strategische Optionen der Unternehmensentwicklung. Zu diesem umfassenden Themenverständnis gehören natürlich auch Mitarbeitermotivation durch Arbeitserleichterungen oder die Verbesserung der Kundenzufriedenheit durch Erhöhung der Informationsqualität. RFID-Technologien können gewinnbringend in allen diesen Unternehmensbereichen eingesetzt werden. Der Business Summit wird für Manager und Entscheider aus einer Vielzahl von Branchen exemplarisch darstellen, wie und unter welchen Bedingungen dieser profitable Einsatz zu realisieren ist.

Unter der Leitung von Prof. Dr. Bernd Holznagel vom Institut für Informations- Telekommunikations- und Medienrecht in Münster wird die Konferenz zunächst einen umfassenden Überblick zum RFID Businesspotenzial geben. Anschließend werden in verschiedenen Themenblöcken exemplarisch die Profitpotenziale dargestellt, immer zuerst in einer analytischen Übersicht und dann als Fallbeispiel mit den konkreten Voraussetzungen und Ergebnissen. Nach den einleitenden Themenblöcken zu den Bereichen Kundenpflege und Mitarbeiter-Motivation werden z.B. Christine Lacroix von der Plagiarius Consultancy GmbH und Dr. Stephan Schwarze von der Bayer Schering Pharma AG über RFID-basierte Strategien gegen Produkt- und Markenpiraterie sprechen. Als weitere ausgewiesene Experten werden Professor Oliver Günther vom Institut für Wirtschaftsinformatik der Humboldt Universität Berlin und Patrik Meyer von der COMMERZBANK ARENA Stadion Frankfurt Management GmbH das Thema optimale Entwicklungsziele und strategische Optionen’ vorstellen. Der rechtliche Rahmen für einen profitablen RFID-Einsatz und relevante Aspekte des Datenschutzes werden von Spezialisten des Vereins BITKOM e.V. und der Hamburger Datenschutzgesellschaft behandelt. Eine Reihe weiterer Fachleute steht für ergänzende und vertiefende Vorträge bereit. Eine abschließende Expertenrunde zum Thema „Effizienzsteigerung via RFID“, die von der „RFID im Blick“-Chefredakteurin Anja von Bocxlaer moderiert wird, rundet den RFID Summit ab.

Weitere Informationen:
Claudia Büttner,
Leiterin Presse/Internet
IBC EUROFORUM GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86-3380
Fax: +49 (0) 211/96 86-4380
E-Mail: presse@euroforum.com

Sabrina Mächl | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: RFID

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

nachricht Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge
17.01.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Im Focus: Studying fundamental particles in materials

Laser-driving of semimetals allows creating novel quasiparticle states within condensed matter systems and switching between different states on ultrafast time scales

Studying properties of fundamental particles in condensed matter systems is a promising approach to quantum field theory. Quasiparticles offer the opportunity...

Im Focus: Mit solaren Gebäudehüllen Architektur gestalten

Solarthermie ist in der breiten Öffentlichkeit derzeit durch dunkelblaue, rechteckige Kollektoren auf Hausdächern besetzt. Für ästhetisch hochwertige Architektur werden Technologien benötigt, die dem Architekten mehr Gestaltungsspielraum für Niedrigst- und Plusenergiegebäude geben. Im Projekt »ArKol« entwickeln Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern aktuell zwei Fassadenkollektoren für solare Wärmeerzeugung, die ein hohes Maß an Designflexibilität erlauben: einen Streifenkollektor für opake sowie eine solarthermische Jalousie für transparente Fassadenanteile. Der aktuelle Stand der beiden Entwicklungen wird auf der BAU 2017 vorgestellt.

Im Projekt »ArKol – Entwicklung von architektonisch hoch integrierten Fassadekollektoren mit Heat Pipes« entwickelt das Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

Aquakulturen und Fangquoten – was hilft gegen Überfischung?

16.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Geothermie: Den Sommer im Winter ernten

18.01.2017 | Energie und Elektrotechnik

Kompositmaterial für die Wasseraufbereitung

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht

18.01.2017 | Informationstechnologie