Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Konferenz „IPTV“

07.08.2007
IPTV – langfristig gute Gewinnchancen
Der Aufbruch in eine neue Fernsehrwelt
Studien zufolge zahlt sich langfristig IPTV für die Sender aus, kurzfristige Gewinne sollten allerdings nicht erwartet werden. Doch immer mehr Unternehmen wagen das Geschäft mit IPTV. BBC hat den bereits vor drei Monaten angekündigten Online-Video-Services letzte Woche gestartet.

Die Zahl der Teilnehmer, die im Testbetrieb zunächst auf 20.000 begrenzt wurde, soll bis zum Jahresende weiter erhöht werden. BBC stellt ausgewählte Sendungen der jeweils vergangenen sieben Tage zum Download bereit, die sich mit Hilfe des eigens entwickelten Programms iPlayer dann nachträglich ansehen lassen. Die Software steht zunächst nur für Windows XP zur Verfügung; Versionen für Vista, MacOS X und eventuell Linux sollen folgen. Bei Mac-Benutzern und vor allem in der Open-Source-Community hat das für große Aufregung gesorgt und Forderungen nach einer technisch neutralen Lösung wurden laut. Die Bedeutung des On Demand Services für die BBC und die ersten Erfahrungen mit dem iPlayer wird Harald Greiner (Siemens IT Solutions and Services) auf der EUROFORUM-Konferenz „IPTV“ am 17. und 18. September 2007 in Köln vorstellen.

Indes prüft Swisscom gerade, ihr IPTV-Starterpaket „Bluewin TV light“ einzustellen. Ferner plant das Unternehmen die TV-Sendungen nur noch über das Hochgeschwindigkeitsnetz VDSL zu übertragen, um ein qualitativ hochwertiges Bild zu erhalten. (DigitalMagazin, 1.8.2007). Isabella Kosch von Swisscom wird auf der EUROFORUM-Konferenz über die Entwicklung von Bluewin TV für den Schweizer Markt sprechen und die Reaktion auf den Launch von Bluewin TV vorstellen.

IPTV in Belgien ein Renner

Ob IPTV Boom oder Bust ist, wird Guido Baumhauer in seinen Vortrag „Deutsche Welle: IPTV und die weltweite Multiplattform-Strategie“ erläutern und einen Blick auf die internationalen Märkte werfen. Interaktives Fernsehen in Deutschland und Spanien vergleicht Andreas Karanas von Telefónica, während Philippe Hendrickx das belgische IPTV-Format Belgacom TV vorstellt. Der Belgacom-Manager nennt die Schlüsselfaktoren für erfolgreiches IPTV und geht auf geeigneten Content ein. In Belgien ist IPTV bereits ein Renner. Schon Ende September 2006 konnte der belgische Betreiber bereits 102 971 Teilnehmer für sein IPTV-Angebot verbuchen. Geplant waren 100 000 für Ende 2006. Wie sich die IPTV-Angebote auf dem französischen Markt voneinander unterscheiden erläutert Philippe Bailly (Les Noveaux Paysages Audiovisuelles).

IPTV aus Investorensicht

Nicht nur für TV-Sender und TK-Unternehmen ist interaktives Fernsehen eine interessante Herausforderung, auch Investoren beschäftigen sich zunehmend mit dem IPTV-Markt. Was sie dabei besonders interessiert und wohin die Investitionen fließen, stellt Falk Müller-Veerse von der Cartagena Capital vor.

Das Thema Medienrecht hat für IPTV- Anbieter besondere Relevanz. Immerhin musste laut BBC-Angaben die bereits 2003 als iMP-Player (Integrated Media Player) gestartete IPTV-Version wegen Problemen mit dem Urheberrecht gestoppt werden. Welche medienrechtlichen Anforderungen sich für IPTV-Veranstalter ergeben und welche urheberrechtlichen Entwicklungen für IPTV relevant sind, erklärt Dr. Ralf Weisser (Mc Dermott Will & Emery, Rechtsanwälte Steuerberater).

Das vollständige Programm ist im Internet abrufbar unter:
www.euroforum.de/inno-IPTV07

Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto:presse@euroforum.com

EURFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2006 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2006 bei circa 61 Millionen Euro.

Dr. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com
http://www.euroforum.tv

Weitere Berichte zu: BBC IPTV

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik