Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wissen aus erster Hand für Unternehmer und Wissenschaftler

02.08.2007
Der erste Academy Day findet am Montag, den 24. September 2007 von 15.30 - 19.30 Uhr im Münchner Fraunhofer-Haus statt. Ingenieure, Naturwissenschaftler, Mitarbeiter aus Personal- und Forschungsabteilungen von Unternehmen haben die Gelegenheit, die Weiterbildungskonzepte und umfassenden Fortbildungsangebote der Fraunhofer Technology Academy kennenzulernen.

Welche Kompetenzen fördern die Karriere? Wie sehen zukunftsfähige Weiterbildungskonzepte aus? Wo setzen Unternehmen in den kommenden Jahren Schwerpunkte? Auf diese und viele weitere Fragen erhalten die Besucher des Academy Days Antworten. Die Innovationszyklen werden immer kürzer, Wissen veraltet immer schneller.

Damit sich künftige Manager das in ihrer Firma notwendige spezifische Wissen aneignen können, bietet die Academy passgenaue Weiterbildungskurse an. "Mit der Fraunhofer Technology Academy machen wir Fach- und Führungskräfte für eine konsequente Innovationsstrategie fit und tragen dazu bei, eine neue Innovationskultur in Deutschland zu gestalten", betont Prof. Hans-Jörg Bullinger, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft.

Die Aktivitäten der 2005 gegründeten Academy sind sehr vielfältig: Masterprogramme schaffen neue Karrierechancen, Zertifikatsprogramme ermöglichen den Einstieg in neue Arbeitsbereiche und Technologieseminare vermitteln aktuelles Praxiswissen.

... mehr zu:
»Academy »Technology

Die Anforderungen an Spitzenkräfte steigen: Sie müssen sich in einem wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Umfeld zurechtfinden, das sich ständig ändert. Ihnen werden Fähigkeiten abverlangt, die sie sich in Studium und Berufsleben nur schwer aneignen können. Die Referenten auf dem Academy Day skizzieren Wege aus dem Dilemma: Von Prof. Hans-Jörg Bullinger, Dr. Harald Lisson, Leiter VDI ing-academy und Arnd Picker, Senior Vice Präsident der Henkel KGaA erfahren die Besucher mehr rund um die Themen Innovation, Selbstmanagement, Qualifikation und Marktentwicklung.

In der Gesprächsrunde zum Thema "Erfolgreich durch Weiterbildung" haben alle Gäste die Möglichkeit, mit Dr. Miguel Martin-Pelegrina, Leiter Management Weiterbildung der ThyssenKrupp Steel AG, Dr. Harald Lisson, Ulrich Schüller, UA-Leiter Bundesministerium für Bildung und Forschung, Axel Gloger, Wirtschaftsjournalist, Chefredakteur "Trendletter", Dr. Cornelia Birta, Teilnehmerin eines Studiengangs und Dr. Roman Götter, Geschäftsführer der Fraunhofer Technology Academy zu diskutieren. Die begleitende Ausstellung

aller Studiengänge informiert umfassend über die Angebote.

Fraunhofer Technology Academy - systematische Weiterbildung

Die innovativen Studienangebote richten sich an Akademiker und Akademikerinnen in Führungspositionen. Gemeinsam mit ihren universitären Partnern - Universität St. Gallen, RWTH Aachen, FernUniversität in Hagen, Universität Stuttgart und TU Kaiserslautern - bieten die Fraunhofer-Forscher Know-how aus aktuellen Forschungsprojekten und ihre langjährige Erfahrung. Sie machen ihr Wissen den Kursteilnehmer zugänglich und stellen ihre Labore und Anlagen zur Verfügung.

Neben den bereits erfolgreich laufenden Masterstudiengängen "Executive MBA für Technologiemanager" (EMBA TM) und dem interdisziplinären Fernstudium Umweltwissenschaften bietet die Technology Academy auch zwei neue Masterstudiengänge an: "Master Online Bauphysik" und "Master Software Engineering for Embedded Systems". Qualifikationen in den Fachgebieten Wissensmanagement, Klebtechnik und Umweltwissenschaften können in den Zertifikatskursen erarbeitet werden.

Neu ist der Technologiezirkel: Diese exklusive Seminarreihe vermittelt Führungskräften neue Trends und fördert die Vernetzung mit führenden Technologieexperten.

Zertifikatskurse und Technologieseminare ermöglichen darüber hinaus den Einstieg in neue Arbeitsbereiche und vermitteln aktuelles Praxiswissen zu speziellen Forschungsgebieten wie Surface Engineering und Dünnschichtoptik.

Ort: Fraunhofer-Haus, Hansastraße 27c, München
Bitte melden Sie sich bis zum 14. September an:
ingrid.breitenberger@zv.fraunhofer.de, Telefon: 0 89 / 12 05-15 15
Bitte nehmen Sie den Academy Day in Ihre Terminankündigungen auf.

Marion Horn | idw
Weitere Informationen:
http://www.technology-academy.fraunhofer.de/

Weitere Berichte zu: Academy Technology

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017
28.04.2017 | Deutsche Gesellschaft für Immunologie

nachricht Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru
28.04.2017 | InfectoGnostics - Forschungscampus Jena e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie