Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

SOA Days 2007 Technology Conference

24.07.2007
SOA in der Umsetzung
Technical Capabilities for Enterprise SOA – Technologien und Tools für die Unternehmenspraxis, 12. und 13. September 2007, Post Tower, Bonn
Die SOA Days 2007 Technology Conference, die am 12. und 13. September in Bonn stattfindet, liefert Entscheidungshilfen für den Einsatz geeigneter SOA-Technologien und Tools. Um SOA in Unternehmen als Strategie voranzutreiben, müssen die technischen Voraussetzungen stimmen, doch fällt die Technologieentscheidung oft nicht leicht:

Dies liegt erstens daran, dass eine Konsolidierung des SOA-Markts bisher nur in Ansatzpunkten stattgefunden hat und somit die Aufgabe, die Spreu vom Weizen zu trennen, überwiegend bei den Anwendern verbleibt. Zweitens fehlen vielfach noch etablierte Methoden, mit denen Anwender ihre spezifischen Anforderungen an die technische Ausprägung einer SOA in einfache und transparente Kriterien fassen können

Die SOA Days 2007 Technology Conference bringt SOA-Experten und Vordenker mit Anwendern aus Unternehmen zusammen, die langjährige Erfahrungen mit eigenen SOA-Vorhaben mitbringen. Thematische Schwerpunkte sind neben Open Source-Lösungen verschiedene SOA-Plattformen und der Einsatz von SOA-Komponenten zur Umsetzung von Best of Breed-Strategien. So werden die Key Note Sprecher Mike Milinkovich (Eclipse Foundation Inc.), Dr. Peter Kürpick (Software AG), Sohel Aziz (Infosys), Stefan van Overtfeldt (BT Global Services) und Steve Craggs (Integration Consortium) über den Einsatz von SOA und entsprechende SOA-Strategien sprechen.

In einem Schwerpunktbericht (Deep Dive) stellen Dr. Uwe Bath (Deutsche Post) und Dr. Ricco Deutscher (SOPERA) ihre Open Source-Erfahrungen vor. Weitere Praxisberichte liefern Andreas Kurmann (ehem. Credit Suisse), Gunnar Rühl (DB Systems), Florian Mösch (T-Mobile), Matthias Schorer (Fiducia IT) sowie Udo Patzelt (AOK Systems).

Die Veranstaltungsreihe SOA Days bietet der deutschen SOA Community bereits im dritten Jahr eine etablierte Plattform für den Erfahrungsaustausch zu Service-orientierten Architekturen. Das Teilnehmerinteresse hat sich seitdem vervielfacht. Besucher der SOA Days profitieren insbesondere von einem anwender- und praxisnahen Forum, das einen offenen und arbeitsorientierten Dialog ermöglicht.

Das aktuelle Programm finden Sie im Internet:
www.euroforum.de/inno-soa-tec07

Weitere Informationen:
Claudia Büttner,
Leiterin Presse/Internet
IBC EUROFORUM GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86-3380
Fax: +49 (0) 211/96 86-4380
E-Mail: presse@euroforum.com

Dr. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com
http://www.euroforum.tv

Weitere Berichte zu: SOA Technology

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt
20.02.2018 | ISF München - Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V.

nachricht Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung
19.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovation im Leichtbaubereich: Belastbares Sandwich aus Aramid und Carbon

Die Entwicklung von Leichtbaustrukturen ist eines der zentralen Zukunftsthemen unserer Gesellschaft. Besonders in der Luftfahrtindustrie und in anderen Transportbereichen sind Leichtbaustrukturen gefragt. Sie ermöglichen Energieeinsparungen und reduzieren den Ressourcenverbrauch bei Treibstoffen und Material. Zum Einsatz kommen dabei Verbundmaterialien in der so genannten Sandwich-Bauweise. Diese bestehen aus zwei dünnen, steifen und hochfesten Deckschichten mit einer dazwischen liegenden dicken, vergleichsweise leichten und weichen Mittelschicht, dem Sandwich-Kern.

Aramidpapier ist ein etabliertes Material für solche Sandwichkerne. Sein mechanisches Strukturversagen ist jedoch noch unzureichend erforscht: Bislang fehlten...

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste Verteidigungslinie gegen Grippe weiter entschlüsselt

21.02.2018 | Medizin Gesundheit

Der „heilige Gral“ der Peptidchemie: Neue Strategie macht Peptid-Wirkstoffe oral verfügbar

21.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Designvielfalt für OLED-Beleuchtung leicht gemacht

21.02.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics