Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die ersten zehn Technologie-Unternehmen für die Präsentation auf der "DEMO Germany" stehen fest

24.07.2007
Acht Bewerber kommen aus Israel, zwei aus Deutschland / Mindestens 25 Unternehmen werden am 16. Oktober in München ihre Innovationen erstmals live präsentieren / Israelischer Suchmaschinen-Anbieter velingo.com, Mobile-VoIP-Spezialist Fring sowie die deutsche locr GmbH gehören zu den Teilnehmern

Das Advisory Board von "DEMO Germany" hat über die Zulassung der ersten Präsentatoren entschieden. Insgesamt wurden zehn Bewerber zugelassen, darunter acht aus Israel und zwei aus Deutschland. Diese Unternehmen werden am 16. Oktober in München auf der europaweit einzigartigen Finanzierungs- und Produkt-Launch-Konferenz ihre technologischen Innovationen einem exklusiven Auditorium live präsentieren. Darüber hinaus werden derzeit rund 50 weitere Anfragen zur Teilnahme bei "DEMO Germany" gesichtet und bewertet. Über alle weiteren Bewerbungen entscheidet das Advisory Board abschließend Mitte September. Insgesamt werden rund 25 Demonstrators ihre vermarktungsfähigen Produkte in München vorstellen.

"Wir sind hoch erfreut über die große Resonanz und die Qualität der eingereichten Bewerbungen. Schon jetzt ist abzusehen, dass neben Firmen aus Deutschland der High-Tech-Standort Israel in einem hohen Maße repräsentiert sein wird. So werden auf der ersten 'DEMO Germany' mit Sicherheit einige der derzeit spannendsten und vielversprechendsten Technologien erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt", erklärt Michael Beilfuß, Verlagsleiter COMPUTERWOCHE und CIO, IDG Business Media GmbH.

Zu den bislang ausgewählten Firmen gehören unter anderem die israelischen Unternehmen velingo.com und Fring sowie die deutsche locr GmbH. Der Suchmaschinen-Anbieter velingo wird auf der "DEMO Germany" eine neuartige, personalisierte Such-Technologie vorstellen, die aus dem Suchverhalten des Users automatisch individualisierte Relevanzen erkennt und weiterverarbeitet. Das Unternehmen Fring stellt in München eine Software vor, die es dem Handy-Benutzer ermöglicht, kostenlos mobile Voice-over-IP-Verbindungen zu nutzen sowie Live-Chats über drahtlose Netzwerke herzustellen. Die locr GmbH aus Deutschland hat ein Verfahren entwickelt, das es erlaubt, mit Handy oder Digital-Kamera aufgenommene Fotos mittels GPS zu lokalisieren und diese im Internet zum Beispiel zu persönlichen Reiseführern zusammenzufügen.

... mehr zu:
»DEMO »Präsentation

"DEMO", eine der erfolgreichsten, globalen Event-Marken von IDG, feiert am 16. Oktober im Forum am Deutschen Museum in München Deutschland-Premiere. Zu den Teilnehmern der Konferenz gehören Manager führender Wachstumsunternehmen auf dem Technologiemarkt, Risikokapitalgeber und Finanzdienstleistungsexperten, Branchenanalysten und IT-Führungskräfte sowie Journalisten von Wirtschafts- und Technologie-Medien. Alle Informationen rund um die "DEMO"-Konferenz gibt es auf der Website www.demogermany.de. Hier können sich Unternehmen direkt um eine Präsentation auf der "DEMO" bewerben sowie Teilnehmer anmelden.

Für Rückfragen:
Michael Beilfuß, Verlagsleiter COMPUTERWOCHE und CIO, IDG Business Media GmbH, Tel. 089/36086-347,

E-Mail: mbeilfuss@idgbusiness.de

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.demogermany.de

Weitere Berichte zu: DEMO Präsentation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung