Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsch-französische Expertentagung zum Thema "Technische Textilien"

19.07.2007
Um gegenüber Billiglohnländern konkurrenzfähig zu bleiben, fächert die europäische Textilindustrie mit der Entwicklung technischer Textilien seit einigen Jahren ihren traditionellen Textilsektor auf.

Die „technischen Textilien“ zeichnen sich durch ihre technische Leistungsfähigkeit und ihre funktionalen Eigenschaften (Haltbarkeit, Fluidität, Hitzebeständigkeit und Widerstandsfähigkeit gegenüber chemischen Substanzen, Durchlässigkeit oder schmutzabweisend, wärmeisolierend...) aus. Sie finden immer häufiger Anwendung in neuen Industrieprodukten, insbesondere in den Bereichen Medizin, Geotextilien, Umwelt oder auch dem Bauwesen.

Die in den letzten Jahren in Frankreich und Deutschland erreichten Fortschritte in der Forschung auf dem Gebiet der technischen Textilien sind, dank der Errichtung von nationalen Forschungsnetzwerken, beachtlich. In diesem Zusammenhang wird jedoch auch die Notwendigkeit deutlich, die Forschungsbemühungen deutscher und französischer Akteure auf diesem Gebiet zu bündeln und neue Kooperationen in den Bereichen Forschung und industrielle Anwendung anzuregen.

Das Ziel der am 22. und 23. Oktober 2007 in Berlin geplanten deutsch-französischen Expertentagung ist es einerseits über die Wissenschaftspolitik in Deutschland im Bereich der technischen Textilien zu informieren und andererseits, ohne dabei den Anspruch auf Vollständigkeit erheben zu wollen, die in Deutschland geleistete Spitzenforschung in diesem Bereich anhand von Beispielen zu veranschaulichen.

Des Weiteren soll diese Tagung den französischen und deutschen Akteuren in diesem Bereich die Möglichkeit bieten, sich im Hinblick auf zukünftige Kooperationen auszutauschen.

Die Wissenschaftsabteilung der Französischen Botschaft hat zum Thema Technische Textilien eine „Science Allemagne“ veröffentlicht. Die in dieser Ausgabe behandelten Bereiche sind folgende:

1. Organisation technischer Textilien in Deutschland
- Perspektiven der deutschen Textilforschung im Bereich Technische Textilien
- Intelligente Technische Textilien: Der deutsche Markt und die Förderung des BMBF

- Netzwerk Textile Innovation: Kooperation für die Entwicklungen von morgen

2. Forschungsbereich
- Technische Textilien für die Hygiene und die Medizin – Ziele, wissenschaftliche Ergebnisse und Perspektiven
- Textilien und Elektronik – eine Symbiose mit Perspektive
- Die Kleidung der Zukunft: Unterhaltung, Kommunikation und Gesundheitsüberwachung
- Geotextilien – neue Techniken und Umweltschutz
- Transport – Herausforderungen und aktuelle Entwicklungen der textilen Halbzeuge in der Automobilindustrie und der Luft- und Raumfahrt
3. Innovationsmanagement und Technologietransfer
- Industriepartner in der Textilwertschöpfungskette und Qualitätsmanagement
- Technische Textilien, Patente und Technologietransfer
- Innovationstransfer als Grundlage der beschleunigten Wertschöpfung in der textilen Kette
Auf unserer Website steht Ihnen die Online-Version zur Verfügung: http://www.wissenschaftfrankreich.
de/publikationen/sciences_allemagne
Kontakt: Nicolas Gouze
@ gouze@vdivde-it.de
+49 30310078 209
Redakteurin: marina.pajak@diplomatie.gouv.fr
Wissenschaft-Frankreich (Nummer 125, 18. Juli 2007)
Französische Botschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Kostenloses Abonnement durch E-Mail : sciencetech@botschaft-frankreich.de

| Wissenschaft-Frankreich
Weitere Informationen:
http://www.wissenschaft-frankreich.de/allemand

Weitere Berichte zu: Expertentagung Geotextilie Luft- und Raumfahrt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung