Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Konferenz: Handelsmarken der Zukunft

18.07.2007
Eigenmarken auf dem Vormarsch

• Rodney Wood über Tesco’s Eigenmarken-Strategie
• Edeka – mehr Eigenmarken im Sortiment
• Handelsmarken in Osteuropa
Marketing-Experten sehen einen ungebrochenen Trend zur Eigenmarke, vor allem im höherwertigen Segment, und rechnen mit einem Anstieg des Anteils der Handelsmarken im LEH (Lebensmitteleinzelhandel) auf 45 Prozent. Der Wettbewerb mit der Markenindustrie werde sich verschärfen, selbst starke Marken werden dies zu spüren bekommen. Laut ACNielsen werden in Europa mit Handelsmarken pro Jahr rund 100 Milliarden Euro umgesetzt. Während die Schweizer Kette Migros und der britische Konzern Tesco schon seit langem ein differenziertes Private-Label-Sortiment anbieten, sind die Artikel deutscher Händler überwiegend Kopien bestehender Marken. Aber auch hier hat ein Umdenken stattgefunden: Vorreiter im Umsetzen der sogenannten Mehrwert-Marken ist der Drogeriemarkt dm. Aber auch Rewe und Edeka setzen verstärkt auf Eigenmarken im Sortiment (werben & verkaufen, 12/2007).

Auf der EUROFORUM-Konferenz „Handelsmarken der Zukunft“ (19. und 20. September 2007, Wiesbaden) wird Rodney Wood (Director RWA und früherer Tesco-Director) über das umfangreiche Private Label-Sortiment bei Tesco sprechen. Tesco gilt in der Branche als Vorreiter, was Kundenorientierung und den Einsatz von Eigenmarken betrifft. Für jede Zielgruppe gibt es genau abgestimmte Produkte: Angeboten werden preiswerte Konserven, Toastbrot und Spülmittel ebenso wie Räucherlachs, aber auch Finanzdienstleistungen und Rechtsberatungen bietet Tesco im Supermarkt an. Das macht den Konzern zum viertgrößten Einzelhändler der Welt. Im Jahr 2007 soll das Wachstum vor allem in Asien und den USA forciert werden.

Ob Handelsmarken Fluch und Segen zugleich sind, reflektiert der Geschäftsführer der Edeka-Südwest Hans-Dieter Bader. Bader geht der Frage nach, welche Geschäftstypen das Wachstum von Handelsmarken bestimmen und ob die Sättigungsgrenze bereits erreicht sei. Über die Entwicklung von Handelsmarken im osteuropäischen Versandhandel sprechen Aliz Tepfenhart (Geschäftsführerin Quelle Ungarn und Quelle Rumänien) und Dr. Axel Steuernagel (Leiter Mittel- und Osteuropa, Quelle). Die organisatorische Einbindung des Handelsmarken-Geschäfts in die Strukturen eines Markenartiklers beschreibt Günther Klatt, bei Melitta Leiter des Private Label Bereichs. Ein Special zum Thema Markenrecht und Markenschutz rundet das Programm der EUROFORUM-Konferenz ab.

Das Programm ist im Internet abrufbar unter
www.euroforum.de/inno-handel07

Ihr Ansprechpartner
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto:presse@euroforum.com

Dr. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com
http://www.euroforum.tv

Weitere Berichte zu: Eigenmarke Handelsmarke Tesco

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht „Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg
01.03.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik