Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Master Data Management – was bringt es für das Unternehmen?

13.07.2007
IIR-Tagung „Stammdaten-Management“ im September in Frankfurt mit Referenten von Adolf Würth, BASF, Beiersdorf und Deutsche Bahn

Stammdaten-Management gewinnt in den Unternehmen immer mehr an Bedeutung: Um Prozesse effizient abwickeln zu können, ist eine Basis aus qualitativ hochwertigen Stammdaten unerlässlich. In noch immer vielen Betrieben verzögern fehlerhafte Stammdaten anschließende Prozesse und beeinträchtigen so die Produkt- und Servicequalität.

Wie Unternehmen Stammdaten-Management-Projekte erfolgreich planen und durchführen können, will das „Stammdaten-Management-Forum“ zeigen, das IIR Deutschland zum zweiten Mal vom 26. bis 27. September 2007 in Frankfurt am Main veranstaltet.

Zehn Referenten berichten dazu aus ihrer Praxis, xxx weitere Experten vermitteln Marktinformationen und stellen Produkte und Lösungen vor: So zeigt ein Vertreter von Beiersdorf, wie wichtig es ist, dass einem globalen Roll-out eine gelungene Stammdaten-Organisation vorausgeht. Ein Experte von Adolf Würth spricht über die Bedeutung der Produktinformationen in einem internationalen Handelskonzern mit dezentraler Struktur. BASF erläutert, wie harmonisierte Stammdaten als Schlüssel zur Optimierung interner und externer Geschäftsprozesse dienen können. Darüber hinaus berichtet die Deutsche Bahn über die Rolle von Stammdaten-Management in der Supply Chain und der Materialstammdatenverwaltung.

Des Weiteren referieren Experten folgender Unternehmen: Camelot IDPro, Deutsche Telekom, SAP Deutschland, IBM Deutschland, gicom, WestLB, Siemens, RWE Systems, Thomas Cook, Universität St. Gallen und Vaillant.

... mehr zu:
»BASF »Camelot »IDPro »Stammdaten

In einer Podiumsdiskussion beantworten renommierte Experten die Fragen von Teilnehmern zu dem Thema: „Was bei Stammdaten-Management-Projekten zu beachten ist – kritische Erfolgsfaktoren & Return on Investment“.

Über neue Lösungen können sich die Teilnehmer zudem in einer begleitenden Fachausstellung informieren. Hier präsentieren sich nach aktuellem Stand: Camelot IDPro, eggheads CMS, gicom, IBM Deutschland, Informatica Deutschland, SAP Deutschland und The Information Management Group IMG.

Über IIR Deutschland

Die IIR Deutschland GmbH ist ein Veranstalter von Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte aller Wirtschaftsbereiche. 200 Mitarbeiter konzipieren jährlich etwa 2000 Kongresse und Seminare, die vornehmlich in Deutschland, aber auch in Österreich, Frankreich, der Schweiz und den USA durchgeführt werden. Zu den behandelten Themen gehören unter anderem die Informationstechnik, Automobil, Finanzen, Immobilien, Industriemanagement und das Personalwesen. Das Unternehmen sitzt in Sulzbach/Ts. bei Frankfurt am Main.

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de
http://www.stammdaten-management.de

Weitere Berichte zu: BASF Camelot IDPro Stammdaten

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF
13.12.2017 | VDI Technologiezentrum GmbH

nachricht Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert
13.12.2017 | Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mitochondrien von Krebszellen im Visier

14.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Grazer Forscher stellen Methode zur dreidimensionalen Charakterisierung vulkanischer Wolken vor

14.12.2017 | Geowissenschaften

Leibniz-Preise 2018: DFG zeichnet vier Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftler aus

14.12.2017 | Förderungen Preise