Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

SEPA-IT-Kongress über den aktuellen Stand der zahlungsrelevanten Prozesse und Systeme

13.07.2007
Am 1. Januar 2008 wird SEPA Realität: Im einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area) sollen grenzüberschreitende Zahlungen billiger, einfacher und schneller abgewickelt werden können.

Auf dem SEPA-IT-Kongress von IIR Deutschland vom 16. bis 17. Oktober 2007 in Frankfurt berichten Experten aus Kreditinstituten und Verbänden, wie sie sich auf SEPA vorbereitet haben und geben einen Ausblick darauf, wie SEPA den Zahlungsverkehr verändern wird. Vertreter aus der Politik erläutern zudem, welche rechtlichen Voraussetzungen sie für SEPA geschaffen haben.

Harald Lemke, Staatsekretär und CIO des Hessischen Ministeriums für Finanzen, gibt in seiner Keynote einen Statusbericht über SEPA und die öffentlichen Infrastrukturen.

Über die Rahmenbedingungen für die Realisierung von SEPA sprechen Daniela Umstätter von der Europäischen Kommission, Dr. Heiko Schmiedel von der Europäischen Zentralbank und Gerard Hartsink, Senior Executive Vice President der ABN AMRO Bank und Chairman des EPC.

... mehr zu:
»EPC »SEPA »Zahlungsverkehr
Einen Überblick über die Standardverfahren – Lastschrift und Überweisung – gibt Hartmut Bremer, Direktor und SEPA Project Manager der Deutschen Bank.

Über SEPA-konforme Infrastrukturen und das Clearing informieren Claus F. Hilles, Regional Representative der EBA CLEARING SAS und Matthias Schmudde, Referent für Grundsatzfragen im Zahlungsverkehr der Deutschen Bundesbank.

Renommierte Marktteilnehmer und SEPA-Experten geben zudem ihre Sicht auf das SEPA-Projekt wieder. Zu den Referenten zählen Vertreter folgender Unternehmen: J.P. Morgan, DZ BANK, WestLB, Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands e.V., Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V., MasterCard Worldwide, Visa Europe, Victoria Versicherungs, BASF, giropay, First Data International, Equens N.V. und SWIFT Germany.

Vorsitzender des Kongresses ist Dr. Ibrahim Karasu, Mitglied der Geschäftsführung des Bundesverbandes deutscher Banken und Mitglied des European Paymant Coun-cils (EPC).

Das Forum wird von einer Fachausstellung begleitet, auf der sich die Teilnehmer über aktuelle Lösungen im SEPA-Bereich informieren können. Hier präsentieren sich folgende Unternehmen: Wincor Nixdorf International GmbH, Beta Systems Software AG und GEVA Business Solutions GmbH.

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de
http://www.sepa-it.de

Weitere Berichte zu: EPC SEPA Zahlungsverkehr

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik