Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

2. ETP-Fachkonferenz: Gerichtsfeste Anlagendokumentation für Energieversorger

13.07.2007
Wie Energieversorger (EVU) mit ihren zahlreichen Anlagendokumenten umgehen können, zeigt die 2. ETP-Fachkonferenz „Gerichtsfeste Anlagendokumentation“ vom 6. bis 7. November 2007 in Bonn. In Vorträgen und Diskussionen erörtern Experten von EVU und IT-Unternehmen aktuelle Fragen rund um Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, Haftungsrisiken und Organisationsverschulden.
Aufgrund erhöhter Anforderungen an die Qualität und Sicherheit wird es für Energieversorger immer wichtiger, eine Anlagendokumentation zu erstellen und zu pflegen. Auch hilft eine solche Dokumentation, Organisationsverschulden und -haftung zu vermeiden. Allerdings ist die Gewährleistung einer aktuellen Dokumentation für die meisten Anlagenbetreiber komplex und kostenintensiv: Nicht selten müssen sie eine Anzahl von Anlagendokumenten in Millionenhöhe verwalten.

Als Einstieg in die Konferenz gibt Peter Weckenbrock, Geschäftsführer der Stadtwerke Bonn, einen Überblick über die Anlagendokumentation eines Stadtwerkes. Der Rechtsanwalt Martin Brück von Oertzen erörtert die Themen Beweismittel und Archivierung sowie Organisationsverschulden und Absicherung bei Netzüberlas-sungsverträgen. Die wichtigsten Rechtsgrundlagen für ein elektronisches Doku-mentenmanagementsystem schildert ein Experte von Zöller & Partner. Torsten Weiher von Vattenfall Europe Transmission informiert über die Vorschriften für die Dokumentation technischer Anlagen von Netzbetreibern.
Der zweite Konferenztag steht unter dem fachlichen Vorsitz von Volker Patzwaldt, Leiter Netzinformation/GIS bei 24/7 Netze (Netzbetreiber von MVV Energie und Ener-gieversorgung Offenbach).

Hier zeigt ein Vertreter von Siemens, wie Product Lifecycle Management-Systeme zur integrierten Verwaltung von Anlagendaten und Dokumenten genutzt werden können. Peter Drausnigg, Leiter des Anlagenmanagements bei EnBW Gas, schildert, wie EVU ihre bereichsübergreifenden Prozesse mit Managementsys-temen optimieren können.

Weitere Vorträge beschäftigen sich mit professionellen Schriftgutverwaltungssyste-men, der interaktiven Anlagendokumentation, dargestellt am Beispiel der Essent Energie Gasspeicher GmbH, und der Re-Einführung der Anlagendokumentation bei Kraftwerken.

Das detaillierte Programm ist abrufbar im Internet unter: www.iir.de/anlagendokumentation

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: Anlagendokumentation ETP-Fachkonferenz EVU Energieversorger

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik