Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden im Fokus

05.07.2007
Auf Grund der außerordentlichen Aktualität und der großen Nachfrage seitens Fachplaner und Energieberater veranstalten das Kompetenzzentrum Bau Mecklenburg-Vorpommern (KBauMV) sowie die Rostocker Messe- und Stadthallengesellschaft mbH am 7. September 2007 im Rahmen der 17. Landesbauausstellung "RoBau 2007" ein Fachsymposium zum Thema "Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden".

Schwerpunkte der Veranstaltung werden unter anderem die neue Energieeinsparverordnung 2007, einschließlich der DIN V 18599 "Energetische Bewertung von Gebäuden", die Wirtschaftlichkeit von Wärmedämmmaßnahmen sowie Fördermöglichkeiten der Deutschen Energieagentur (Dena), der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sein.

Als Referenten konnten Vertreter der o. g. Institutionen, des Passivhaus-Instituts Darmstadt sowie des Kompetenzzentrums Bau Mecklenburg-Vorpommern gewonnen werden. Der Einführungsvortrag wird von einem Vertreter des Instituts für Erhaltung und Modernisierung von Bauwerken e. V. Berlin gehalten, welches im Auftrag des Bundesbauministeriums maßgeblich an der Erarbeitung der neuen Energieeinsparverordnung 2007 mitgewirkt hat.

Die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2007) wurde am 8. Juni 2007 vom Bundesrat mit kleinen Änderungen bestätigt, so dass ihrer Einführung nun nichts mehr im Wege steht. Damit setzt die Bundesregierung die Anforderungen der EU-Richtlinie 2002/91/EG um. Forderungen der letztgenannten Richtlinie waren der verbindliche Einsatz von Energieausweisen auch für Bestandsgebäude einschließlich der Auflistung von Sanierungsempfehlungen sowie die regelmäßigen Inspektionen von Klimaanlagen. Allein in Deutschland sind rund 450.000 Gebäude mit Klimaanlagen ausgestattet. Weiterhin sollten laut EU-Richtlinie bei der energetischen Bilanzierung der Beleuchtungs- und Kühlenergiebedarf von Nichtwohngebäuden berücksichtigt werden. Dieses umfangreiche Forderungspaket machte die Entwicklung einer neuen Norm (DIN V 18599) erforderlich, welche in zehn Teilen die energetische Bilanzierung von Gebäuden umfassend und detailliert beschreibt.

Das Symposium wendet sich an Fachleute wie Architekten, Ingenieure, Wohnungswirtschaftler und Handwerker. Interessierte Bauherren sind ebenfalls herzlich willkommen. Veranstaltungsort ist die Rotunde auf dem Messegelände in Rostock.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der zentralen Einrichtung der Hochschule Wismar, dem Kompetenzzentrum Bau Mecklenburg-Vorpommern, www.kbaumv.de im Bereich Weiterbildung/Wissen¬schaftliche Tagungen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an den Geschäftsführer des Kompetenzzentrums Bau M-V, Dr. Andreas Eigendorf, Tel.: (03841) 753 611 bzw. E-Mail: info@kbaumv.de.

Kerstin Baldauf | idw
Weitere Informationen:
http://www.hs-wismar.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik
22.05.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München
22.05.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie