Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Was leisten Dieselpartikelfilter wirklich?

25.06.2007
CTI-Forum „Dieselpartikelfilter“ im Juli in Frankfurt

Hochgelobt und doch umstritten: Für manche Experten sind Dieselpartikelfilter Allheilmittel gegen Feinstaub, andere zweifeln an ihrem Nutzen. Auf dem CTI-Forum „Dieselpartikelfilter“ (11. und 12. Juli 2007 in Frankfurt am Main) diskutieren Experten Marktaussichten und technische Entwicklungen dieser Systeme.

Wenn Dieselkraftstoff in Fahrzeugen verbrennt, bilden sich unterschiedliche Rückstände. Dieselpartikelfilter (DPF) sollen dabei helfen, Rußpartikel aus den Abgasen herauszufiltern. Im März reagierte die Bundesregierung auf die Diskussion um die Feinstaubbelastung durch den Verkehr und beschloss – rückwirkend zum 1. Januar 2006 – den sogenannten Öko-Bonus: einen einmaligen Steuernachlass von 330 Euro für den nachträglichen Einbau eines Rußpartikelfilters. Wer sein Dieselfahrzeug nicht mit einem Partikelfilter nachrüstet, muss seit dem 1. April dieses Jahres vier Jahre lang einen Aufschlag auf die Kfz-Steuer von jeweils 1,20 Euro auf 100 Kubikzentimeter Hubraum zahlen.

Doch Experten streiten darüber, ob der DPF das Feinstaubproblem lösen kann. Nach Meinung von Prof. Reinhard Zellner von der Universität Duisburg-Essen kommt der Rußfilter gegen die besonders gesundheitsschädlichen kleinsten Partikel nicht an.

Zulieferern bietet sich Studien zufolge dennoch ein erhebliches Marktpotenzial: Das Beratungsunternehmen A.T. Kearney zum Beispiel prognostiziert dem Markt für Abgasnachbehandlung bis 2020 ein Wachstum von 8 auf etwa 30 Milliarden Euro.

Über zu erwartende Abgasgrenzwerte und damit verbundene Anforderungen an Motor und Abgasnachbehandlungssysteme, Marktaussichten und verschiedene DPF-Systeme diskutieren internationale Automobilexperten auf dem CTI-Forum „Dieselpartikelfilter“ am 11. und 12. Juli 2007 in Frankfurt am Main. Die Referenten kommen aus Unternehmen wie unter anderem DaimlerChrysler, GM Europe, J. Eberspächer, Hyundai Motor Europe sowie Mann und Hummel.

Auf der Agenda stehen neben Konzepten, Materialien und Anwendungen von DPF auch integrierte Systeme und Kombinationsmöglichkeiten, 3D-Simulation von Rußbeladung und Regeneration sowie Erfahrungen aus dem Serieneinsatz von DPF.

In einer Fachausstellung präsentieren das CTI – Céramiques Techniques et Industrielles, Notox und DSi – Delta Services Industriels ihre Lösungen und Entwicklungen.

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.car-training-institute.com/dpf

Weitere Berichte zu: CTI-Forum DPF Dieselpartikelfilter

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten