Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Biogas und Bodenschutz - Die Kleinsten sind die wichtigsten!

25.06.2007
Sie sind überall, in Böden, in Gewässern, auf Pflanzen, Tieren und auch in unseren Körpern. Mikroorganismen, insbesondere die Bakterien, werden jedoch meistens nur wahrgenommen, wenn sie Krankheiten verursachen.

Dabei läuft nichts ohne sie. Sie bauen Schadstoffe in Böden ab, versorgen Pflanzen mit wichtigen Nährstoffen und helfen Tieren bei der Verdauung. Auch Lebensmittel werden durch ihre Aktivität hergestellt, sei es Joghurt, Käse oder Bier. Für die Medizin liefern sie wichtige Antibiotika.

Und doch ist über diese große Organismengruppe weniger bekannt als über andere Lebewesen. Nur ein Bruchteil ihrer natürlichen Vielfalt ist erforscht, denn es gibt bis heute keine geeignete Methoden, alle Mikroorganismen aus der Umwelt im Labor zu vermehren - eine Vorraussetzung, um genügend Material für biologische Untersuchungen zur Verfügung zu haben. Seit wenigen Jahren gibt es jedoch die Möglichkeit, mit Hilfe der Molekularbiologie die Gene auch der vielen nicht-kultivierbaren Mikroorganismen aus Umweltproben zu isolieren und so etwas über die bisher verborgenen Lebewesen zu erfahren.

Um die Möglichkeiten dieser neuen Methoden und neueste Erkenntnisse aus der Mikrobenwelt geht es vom 23. bis 27. Juni in Wenigerode auf der Tagung BAGECO. BAGECO heißt bacterial genetics and ecology. Über 300 Mikrobiologen aus über 40 Ländern werden erwartet.

Bei BAGECO 9 werden auch neue Forschungsergebnisse aus der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) präsentiert. Dabei geht es vor allem um neue Erkenntnisse zur biologischen Vielfalt der Mikroorganismen in landwirtschaftlichen Systemen. "Die neuen Methoden helfen uns, die Funktion und Belastbarkeit unserer Böden zur verstehen und Maßnahmen zum Bodenschutz daraus abzuleiten", erklärt der Leiter der FAL-Forschergruppe "Molekulare Bodenbiologie" PD Dr. Christoph Tebbe.

"In neuester Zeit ist es uns gelungen, auch die Schlüsselorganismen für die Produktion von Biogas genauer kennen zu lernen. Dies ist wichtig, um eine nicht-beabsichtigte gesundheitliche Gefährdungen durch die Betreibung von Biogasanlagen in der Landwirtschaft zu erkennen und ggf. zu vermeiden". Die gezielte Steuerung mikrobiologischer Aktivitäten in Biogas-Anlagen und landwirtschaftlichen Böden wird von den Forschern als eine der wichtigsten Herausforderungen für die Weiterentwicklung umweltschonender Verfahren gesehen. Die Tagung in Wernigerode wird hierzu viele neue Möglichkeiten aufzeigen.

Infos zur Tagung unter http://www.conventus.de/bageco9.

Kontakt:
PD Dr. Christoph Tebbe, Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL), Institut für Agrarökologie, Bundesallee 50, 38116 Braunschweig, E-Mail: christoph.tebbe@fal.de

Margit Fink | idw
Weitere Informationen:
http://www.conventus.de/bageco9

Weitere Berichte zu: BAGECO Biogas Bodenschutz Mikroorganismus

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht 350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin
28.02.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Eine Atomfalle für die Wasserdatierung

28.02.2017 | Geowissenschaften

Zellen passen sich ultraschnell an die Schwerelosigkeit an

28.02.2017 | Medizin Gesundheit

Maus-Stammzellen auf Chip könnten Tierversuche ersetzen

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie