Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wie plane ich eine Unternehmensnachfolge richtig

20.06.2007
Informationsveranstaltung "Fit für den Wechsel" an der FH Schmalkalden am 27. Juni 2007 um 19 Uhr im Audimax

In Deutschland steht bis 2009 in ca. 71.000 Unternehmen ein Wechsel in der Unternehmensführung an. Nahezu 700.000 Arbeitsplätze sind mit diesen anstehenden Veränderungen verknüpft. Für die Region Südthüringen ist aufgrund der bestehenden Unternehmensstruktur - mit einem immensen Anteil an kleinen und mittleren Unternehmen - eine wesentlich verschärftere Nachfolgeproblematik zu erwarten, denn besonders klein- und mittelständische Firmen werden von möglichen Risiken der Unternehmensnachfolge tangiert. Schätzungen zufolge wurde die Nachfolge von etwa 40 % der Unternehmen bislang überhaupt noch nicht geregelt. Eine erfolgreiche Nachfolge scheitert jedoch gerade oftmals an der schlechten zeitlichen und inhaltlichen Planung des abgebenden Unternehmers.

Die Veranstaltung "Fit für den Wechsel", die vom Forschungsprojekt "Unternehmensnachfolge in Südthüringen" der FH Schmalkalden am Mittwoch, dem 27. Juni 2007, durchgeführt wird, möchte umfassend über den Prozess der Unternehmensnachfolge informieren, praxisrelevante Konzepte thematisieren und umfangreiche Lösungsmodalitäten vorstellen. Die Veranstaltung richtet sich an alle Beteiligten aktiver Firmen, von denen zukünftig ein Generationswechsel zu meistern ist. Firmeninhaber, Mitarbeiter und potenzielle Nachfolger können sich gezielt auf anstehende Aufgaben vorbereiten. Ebenso sind Unternehmenssenioren und professionelle Berater eingeladen, ihre Erfahrungen und Erlebnisse in Diskussionsrunden auszutauschen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Audimax der fhS. Die Teilnahme ist kostenlos, um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Fachhochschule Schmalkalden, Fachbereich Wirtschaft, Jörg Möller, Tel.: 03683/688-3205, E-Mail: unternehmensnachfolge@fh-schmalkalden.de

Stefanie Jäkel | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-schmalkalden.de

Weitere Berichte zu: Audimax

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie