Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Konferenz: Straßenbeleuchtung

22.05.2007
Die kostengünstige Straßenbeleuchtung
Sie soll zuverlässig funktionieren, kostengünstig sein und dem Bürger genügend Sicherheit bieten. Die Anforderungen an eine moderne Straßenbeleuchtung sind hoch. Neue technische Möglichkeiten sind notwenig. So müssen beispielsweise viele Kommunen sparen und schalten daher nachts die Straßenbeleuchtung aus.

Doch dunkle Abende und unbeleuchtete Straßen wecken ein unwohliges Gefühl beim Bürger. Daher sind neue Wege und Strategien gefragt, die kostenreduzierend wirken und gleichzeitig die Bürgerinteressen berücksichtigen. Wie beispielsweise die Straßenbeleuchtung auf Anforderung – eine technische Neuerung der Stadtwerke Lemgo (NRW). Mit einer Kurzmitteilung vom Handy sollen Bewohner die Straßenbeleuchtung bei Bedarf selbst wieder anschalten können.

Dieses Praxisbeispiel stellt Dr. Georg Klene von den Stadtwerken Lemgo von der Idee bis zur Durchführung auf der EUROFORUM-Konferenz „Straßenbeleuchtung“ am 12. und 13. Juni in Köln vor. Teilnehmer der Konferenz erhalten zudem einen umfassenden Überblick über aktuelle Rechtsfragen sowie strategische, technische und betriebswirtschaftliche Aspekte rund um das Thema „Straßenbeleuchtung“. Armin Dienst von der Rechtsanwaltsgesellschaft Schulte Riesenkampff spricht über die Wirtschaftlichkeit von Betriebsführungsmodellen in der Straßenbeleuchtung und geht dabei unter anderem auf die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien und die Vertragsgestaltung ein.

Die Kostenanalyse ist Schwerpunkt des Referates von Michael Koch der RWE Rhein-Ruhr AG. Von den Grundlagen der Kostenanalyse über die Durchführung bis zu Wirtschaftlichkeitsvergleichen stellt er die Kostenanalyse als Instrument der Effizienzsteigerung und Kostenoptimierung vor. Dr. Gerhard Klein befasst sich mit der Prozesskostenrechnung und gibt Antworten auf die Frage, was eine Straßenbeleuchtung kosten darf.

Peter Strauß von der CommerzLeasing Mobilien GmbH spricht über Finanzierungsmöglichkeiten im Bereich Straßenbeleuchtung, insbesondere über Contracting und Leasing. Lampen halten nicht ewig und auch dieses Thema muss daher Kommunen und Betreiber beschäftigen. Georgios Chryssos von der Lightcycle Retourlogistik und Service GmbH referiert über rechtliche, technische und logistische Aspekte der Rücknahme und Entsorgung von Altlampen. Das Thema Ausschreibung ist Mittelpunkt des Vortrags von Peter Mussaeus von White & Case LLP, der sich mit den rechtlichen Voraussetzungen und den Erfolgskriterien auseinandersetzt.

Aus der Praxis sprechen Thomas Weirauch von der Stadtverwaltung Bremen und Adam Krüppel, Geschäftsführer der Bremer swb Beleuchtung GmbH. Beide werden von ihren Erfahrungen aus der Sicht der Kommune und aus der Sicht des Betreiberunternehmens berichten. Ein weiteres Praxisbeispiel stellt Bruno Wintersteller von der Stadt Salzburg vor. Umsetzungsbeispiele aus Salzburg zeigen, wie eine energieeffiziente Straßenbeleuchtung realisierbar ist und funktioniert.

Das vollständige Programm finden Sie unter:
www.euroforum.de/pr-strbeleuchtung07-inno

Weitere Informationen:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
mailto:presse@euroforum.com

EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2006 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2006 bei circa 61 Millionen Euro.

Julia Batzing | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: Kostenanalyse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Diabetes Kongress 2017:„Closed Loop“-Systeme als künstliche Bauchspeicheldrüse ab 2018 Realität
23.05.2017 | Deutsche Diabetes Gesellschaft

nachricht Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017: Internet of Production für agile Unternehmen
23.05.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Diabetes Kongress 2017:„Closed Loop“-Systeme als künstliche Bauchspeicheldrüse ab 2018 Realität

23.05.2017 | Veranstaltungen

Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017: Internet of Production für agile Unternehmen

23.05.2017 | Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Medikamente aus der CLOUD: Neuer Standard für die Suche nach Wirkstoffkombinationen

23.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Diabetes Kongress 2017:„Closed Loop“-Systeme als künstliche Bauchspeicheldrüse ab 2018 Realität

23.05.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CAST-Projekt setzt Dunkler Materie neue Grenzen

23.05.2017 | Physik Astronomie