Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Konferenz: Straßenbeleuchtung

22.05.2007
Die kostengünstige Straßenbeleuchtung
Sie soll zuverlässig funktionieren, kostengünstig sein und dem Bürger genügend Sicherheit bieten. Die Anforderungen an eine moderne Straßenbeleuchtung sind hoch. Neue technische Möglichkeiten sind notwenig. So müssen beispielsweise viele Kommunen sparen und schalten daher nachts die Straßenbeleuchtung aus.

Doch dunkle Abende und unbeleuchtete Straßen wecken ein unwohliges Gefühl beim Bürger. Daher sind neue Wege und Strategien gefragt, die kostenreduzierend wirken und gleichzeitig die Bürgerinteressen berücksichtigen. Wie beispielsweise die Straßenbeleuchtung auf Anforderung – eine technische Neuerung der Stadtwerke Lemgo (NRW). Mit einer Kurzmitteilung vom Handy sollen Bewohner die Straßenbeleuchtung bei Bedarf selbst wieder anschalten können.

Dieses Praxisbeispiel stellt Dr. Georg Klene von den Stadtwerken Lemgo von der Idee bis zur Durchführung auf der EUROFORUM-Konferenz „Straßenbeleuchtung“ am 12. und 13. Juni in Köln vor. Teilnehmer der Konferenz erhalten zudem einen umfassenden Überblick über aktuelle Rechtsfragen sowie strategische, technische und betriebswirtschaftliche Aspekte rund um das Thema „Straßenbeleuchtung“. Armin Dienst von der Rechtsanwaltsgesellschaft Schulte Riesenkampff spricht über die Wirtschaftlichkeit von Betriebsführungsmodellen in der Straßenbeleuchtung und geht dabei unter anderem auf die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien und die Vertragsgestaltung ein.

Die Kostenanalyse ist Schwerpunkt des Referates von Michael Koch der RWE Rhein-Ruhr AG. Von den Grundlagen der Kostenanalyse über die Durchführung bis zu Wirtschaftlichkeitsvergleichen stellt er die Kostenanalyse als Instrument der Effizienzsteigerung und Kostenoptimierung vor. Dr. Gerhard Klein befasst sich mit der Prozesskostenrechnung und gibt Antworten auf die Frage, was eine Straßenbeleuchtung kosten darf.

Peter Strauß von der CommerzLeasing Mobilien GmbH spricht über Finanzierungsmöglichkeiten im Bereich Straßenbeleuchtung, insbesondere über Contracting und Leasing. Lampen halten nicht ewig und auch dieses Thema muss daher Kommunen und Betreiber beschäftigen. Georgios Chryssos von der Lightcycle Retourlogistik und Service GmbH referiert über rechtliche, technische und logistische Aspekte der Rücknahme und Entsorgung von Altlampen. Das Thema Ausschreibung ist Mittelpunkt des Vortrags von Peter Mussaeus von White & Case LLP, der sich mit den rechtlichen Voraussetzungen und den Erfolgskriterien auseinandersetzt.

Aus der Praxis sprechen Thomas Weirauch von der Stadtverwaltung Bremen und Adam Krüppel, Geschäftsführer der Bremer swb Beleuchtung GmbH. Beide werden von ihren Erfahrungen aus der Sicht der Kommune und aus der Sicht des Betreiberunternehmens berichten. Ein weiteres Praxisbeispiel stellt Bruno Wintersteller von der Stadt Salzburg vor. Umsetzungsbeispiele aus Salzburg zeigen, wie eine energieeffiziente Straßenbeleuchtung realisierbar ist und funktioniert.

Das vollständige Programm finden Sie unter:
www.euroforum.de/pr-strbeleuchtung07-inno

Weitere Informationen:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
mailto:presse@euroforum.com

EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2006 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2006 bei circa 61 Millionen Euro.

Julia Batzing | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: Kostenanalyse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge
22.06.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht „Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni
22.06.2017 | Hochschule Darmstadt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Im Focus: Die Schweiz in Pole-Position in der neuen ESA-Mission

Die Europäische Weltraumagentur ESA gab heute grünes Licht für die industrielle Produktion von PLATO, der grössten europäischen wissenschaftlichen Mission zu Exoplaneten. Partner dieser Mission sind die Universitäten Bern und Genf.

Die Europäische Weltraumagentur ESA lanciert heute PLATO (PLAnetary Transits and Oscillation of stars), die grösste europäische wissenschaftliche Mission zur...

Im Focus: Forscher entschlüsseln erstmals intaktes Virus atomgenau mit Röntgenlaser

Bahnbrechende Untersuchungsmethode beschleunigt Proteinanalyse um ein Vielfaches

Ein internationales Forscherteam hat erstmals mit einem Röntgenlaser die atomgenaue Struktur eines intakten Viruspartikels entschlüsselt. Die verwendete...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

Forschung zu Stressbewältigung wird diskutiert

21.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Individualisierte Faserkomponenten für den Weltmarkt

22.06.2017 | Physik Astronomie

Evolutionsbiologie: Wie die Zellen zu ihren Kraftwerken kamen

22.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Spinflüssigkeiten – zurück zu den Anfängen

22.06.2017 | Physik Astronomie