Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM- Konferenz: Online-Strategien für Verlage

21.05.2007
Digitale Herausforderung
Mehr als die Hälfte der deutschen Verlage erwartet laut Umfrage unter Mitgliedern des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger (vdz) für 2007 höhere Internet-Einnahmen. Die Digitalisierung der Medien stellt die Unternehmen weiterhin vor große Herausforderungen und deren Zukunftsfähigkeit auf die Probe.

Gleichzeitig eröffnet die rasant zunehmende Technologienkonvergenz auch viele Chancen für ergänzende digitale Geschäftsmodelle mit Internet, Mobile Content, IP-TV oder Communities. Auch die virtuelle Parallelwelt „Second life“ eröffnet einen neuen Wirtschaftsraum, den bereits Unternehmen aus vielen andern Brachen aktiv nutzen. Wie Verlage jetzt die Weichen günstig für die Zukunft stellen können, erfahren die Besucher der EUROFORUM-Konferenz „Online-Strategien für Verlage“ am 28. und 29. Juni in Berlin. Verschiedene Experten aus der Medienlandschaft berichten über erfolgreiche multimediale Businessmodelle.

Die Herausforderungen und Chancen für Verlage im digitalen Umbruch stellt
Dr. Thomas Wengenroth, Geschäftsführender Gesellschafter des kress verlags gegenüber. Wer attraktiv für die User sein will, muss sie in den Erstellungs-, Einordnungs- und Bewertungsprozess digitaler Angebote einbinden. Außerdem ermöglichen Online-Communities direkten Kontakt zur Zielgruppe, unterstützen bei der Kundenakquise und bieten Nutzern eine Plattform für den Interessenaustausch. Über die wachsende Bedeutung von Online-Communities referiert Dr. Philipp Busch, Verlagsgeschäftsführer der manager magazin Verlagsgesellschaft. Interaktive Plattformen wie web 2.0 bieten die neuen technischen Möglichkeiten der Interaktion zwischen Medium und Lesern/Usern.
Konstantin Urban, Geschäftsführer der Holzbrinck Networks stellt die Online-Strategie der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck vor. Dabei befasst er sich mit grundsätzlichen Fragen wie das Verhältnis der neuen Medien zu den alten und spezifischen Inhalten wie beispielsweise Anreizsysteme für Mitarbeiter in den neuen Geschäftmodellen.

Ins Detail geht Jochen Wegner, Chefredakteur von FOCUS Online, und referiert dabei über Nachrichtenportale als Ergänzung zum Magazin.

Das vollständige Programm finden Sie unter:
www.euroforum.de/inno-online07

Weitere Informationen:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
mailto:presse@euroforum.com

EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2005 haben 956 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 40 500 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2005 bei circa 55 Millionen Euro.

Sabrina Mächl | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com
http://www.euroforum.de/presse/

Weitere Berichte zu: Online-Communities

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen
18.01.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht 6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“
18.01.2018 | Technische Hochschule Wildau

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

18.01.2018 | Informationstechnologie

Optimierter Einsatz magnetischer Bauteile - Seminar „Magnettechnik Magnetwerkstoffe“

18.01.2018 | Seminare Workshops

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten