Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Dritte ETP-Konferenz „Instandhaltung von Freileitungen und Freileitungsmasten“

11.05.2007
Auf der Agenda: Neue DIN VDE-Norm, Stahl- und Holzmasten, Schnee- und Eiswalzen
Die neue DIN VDE-Norm zur Instandhaltung ist in Arbeit: Seit Anfang des Jahres ist die DKE (Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik, eine Abteilung des VDE) dabei, die Norm anhand neuer technischer Richtwerte zu aktualisieren. Damit reagiert sie auf die Diskussion um die Sanierung von Thomas-Stahl-Masten ebenso wie auf die europaweite Unterbrechung der Energieversorgung im November 2006 und Wetterphänomene wie den Orkan Kyrill.

Den aktuellen Stand der Norm erläutert der Leiter der zuständigen Kommission K227, Prof. Dr. Georg Balzer, auf der 3. ETP-Konferenz „Instandhaltung von Freileitungen und Freileitungsmasten“ vom 3. bis 4. Juli 2007 in Düsseldorf. Weitere Schwerpunkte der Veranstaltung sind Empfehlungen zu Thomas-Stahl und zu Schnee- und Eiswalzen sowie Methoden der Instandhaltung von Stahl- und Holz-masten.

Zu den weiteren Referenten gehören Spezialisten vom Deutschen Wetterdienst, der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) und Vertreter von Netzgesellschaften.

Über wetterbedingte Einflüsse auf das Freileitungsnetz, zum Beispiel der Entstehung von Schnee- und Eiswalzen sowie über die Vorhersage von Wetterphänomenen zur Schadensprävention sprechen Dr. Olaf Schulze vom Deutschen Wetterdienst sowie Prof. Dr. Georg Thierauf, Experte für Baumechanik und Baustatik von der Ingenieurpartnerschaft Karvanek-Thierauf.

Rechtsanwältin Dr. Anke Fortmann von Heinemann & Partner nimmt Stellung zum Bestandsschutz bestehender Betriebsmittel.

Dr. Walter Tenschert von der Energie AG Oberösterreich Netz GmbH, Peter Niemeyer von SUC Dortmund und Günter Kasperczyk von RWE Rhein-Ruhr Netzservice präsentieren Methoden zur Instandhaltung von Freileitungen und Stahl- und Holzmasten. Letzterer wird insbesondere Nutzen, Anforderungen und Kostenanalyse des Einsatzes von Helikoptern bei der Instandhaltung von Freileitungen vorstellen. Im Rahmen einer Fachausstellung können sich die Teilnehmer zusätzlich über das Angebot von RWE-Rhein-Ruhr Netzservice informieren.

Dr. Christian Klinger, Leiter der Arbeitsgruppe „Schadensanalyse“ im Fachbereich Betriebsfestigkeit der BAM wird über die weiterentwickelten Empfehlungen für Thomas-Stahl-Maste informieren.

Vorsitzender der ETP-Konferenz ist Peter Schildge, der 13 Jahre lang das RWE Hochspannungsnetz geleitet hat und heute das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit in Osteuropa-Projekten der EU berät.

Das detaillierte Programm ist abrufbar im Internet unter:
www.etp-energie.de/leitung

Zur Veranstaltung

ETP bietet mit dieser Konferenz eine aktualisierte Neuauflage an: Bereits im Mai und November 2006 besuchten rund 60 Teilnehmer die Veranstaltungen in Bonn und Köln, darunter Energieversorger, Leitungsbauer und Dienstleister für Netztechnik.

ETP steht für Energie Training für die Praxis und ist ein Geschäftsbereich des Kongress- und Seminaranbieters IIR Deutschland GmbH, Sitz in Sulzbach/Ts.

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: ETP-Konferenz Eiswalze

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie