Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Funkende Ideen für den Mittelstand

26.04.2007
Am 11. Mai 2007 lädt Prof. Dr.-Ing. Willibald A. Günthner, Ordinarius des Lehrstuhls für Fördertechnik Materialfluss Logistik (fml) und Sprecher des Bayerischen Forschungsverbunds Supra-adaptive Logistiksysteme (FORLOG) um 13:00 Uhr zum RFID Demo-Tag ins logistik-innovations-zentrum (liz) nach Garching ein.

Die Veranstaltung klärt über Potenziale und Grenzen der Technologie vor allem für den Mittelstand der produzierenden Industrie auf. Die Kombination von Fachvorträgen und anschließenden Demonstrationen im hauseigenen Versuchsfeld des liz bietet dem Besucher die Möglichkeit, die Einsatzmöglichkeiten für sein Unternehmen auszuloten.

RFID - Mythos und Realität

Die RFID-Technologie, die ein kontaktloses Auslesen von Daten auf Waren, Behältern und Einzelteilen mittels Funk ermöglicht, eröffnet vielfältige Optimierungspotenziale in der Logistik bis hin zur Möglichkeit der lückenlosen Warenrückverfolgung. Die Umgebung übt jedoch einen starken Einfluss auf die Leistungsfähigkeit aus. Die im Vergleich zum Barcode höheren Kosten machen für einen wirtschaftlich erfolgreichen und zielgerichteten Einsatz ein für jedes einzelne Unternehmen maßgeschneidertes Konzept notwendig. Der RFID Demo-Tag vermittelt zunächst kurz die Grundlagen der RFID-Technologie und zeigt Anwendungsmöglichkeiten anhand von Referenzbeispielen.

RFID - live erleben

Im zweiten Teil steht die Leistungsfähigkeit der Technologie in der Praxis im Mittelpunkt. Der Besucher erlebt bei den Demonstrationen im hauseigenen Versuchsfeld die Leistungsfähigkeit der verschiedenen RFID-Systeme hautnah, um sich ein eigenes Bild zu Themen wie Pulkfähigkeit oder Einfluss von Flüssigkeiten und Metall machen zu können.

Ein Ausblick auf die Entwicklung der Technologie und die zukünftig möglichen Anwendungen beschließen die Veranstaltung, die um 13:00 Uhr beginnt und offiziell um 17:00 Uhr endet. Danach besteht noch ausreichend Gelegenheit zu Gesprächen und Erfahrungsaustausch. Interessenten finden Programm und Anmeldung unter www.logistikinnovationszentrum.de.

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Jürgen Wagner
Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik
Technische Universität München
Boltzmannstr. 15
85748 Garching
Tel (089) 2 89-1 59 51
Fax (089) 2 89-1 59 22
E-mail wagner@fml.mw.tum.de
kontakt@logistikinnovationszentrum.de

Christine Kortenbruck | idw
Weitere Informationen:
http://www.logistikinnovationszentrum.de
http://www.abayfor.de/forlog
http://www.logistikinnovationszentrum.de

Weitere Berichte zu: Leistungsfähigkeit Logistik Mittelstand RFID

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter
19.02.2018 | Frankfurt University of Applied Sciences

nachricht Mobile Kommunikations- und Informationstechnik im Einsatz – 11. Essener Tagung
07.02.2018 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit wenigen Klicks zum Edge Datacenter

19.02.2018 | Informationstechnologie

IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung

19.02.2018 | Wirtschaft Finanzen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics